Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sie lesen dies wahrscheinlich, weil Sie einen Chromecast besitzen, aber nicht wissen, was Sie damit tun sollen, außer YouTube- oder Netflix- Videos von Ihrem Gerät auf einen Fernseher zu übertragen. Nun, Pocket-Lint ist hier, um zu helfen.

Mit Chromecast können Sie Ihren Fernseher auf magische Weise einschalten, bewegungsgesteuerte Spiele spielen, lokal gespeicherte Videos auf Ihren Fernseher streamen, Websites spiegeln und vieles mehr. Wenn Sie mehr über diese Funktionen erfahren möchten, haben wir einige Tipps aufgeführt, die Ihr Chromecast-Streaming-Erlebnis sofort verbessern.

squirrel_widget_148877

Schalten Sie Ihren Fernseher und Chromecast ohne Fernbedienung ein

Sie können gleichzeitig Ihren Fernseher und Chromecast einschalten und sogar auf den richtigen HDMI-Eingang umschalten, ohne jemals Ihre TV-Fernbedienung zu berühren. Dies ist möglich, weil Chromecast eine gängige Technologie namens HDMI-CEC unterstützt. Obwohl die meisten HDTVs HDMI-CEC bieten, müssen Sie die Funktion möglicherweise unter den TV-Einstellungen aktivieren.

Sobald CEC auf Ihrem Fernseher aktiviert ist, können Sie alles von Ihrem Computer und Mobilgerät übertragen. Ihr Fernseher schaltet sich automatisch ein, wechselt dann zum richtigen HDMI-Eingang für Chromecast und beginnt mit dem Streaming Ihrer Inhalte.

Magie, richtig?

Streamen Sie lokale Videos über eine Tastenkombination

Sie können Apps wie RealCloud Player, Plex, Beamer oder Videostream verwenden, um auf Ihrem Computer gespeicherte Videos auf Ihren Fernseher zu übertragen. Sie können auch eine Tastenkombination verwenden. Laden Sie zunächst die neueste Version des Chrome-Browsers herunter. Öffnen Sie dann den Browser und drücken Sie einfach Strg + O (Chromebook und Windows) oder Befehl + O (Mac).

Verwenden Sie das Popup, um Ihr Video auszuwählen. Beachten Sie, dass Sie Dateien von Ihrem lokalen Laufwerk, einem angeschlossenen externen Laufwerk und sogar von Netzwerkstandorten auswählen können. Nachdem Sie Ihre Datei ausgewählt haben, sollte sie in Ihren Browser geladen werden. Gehen Sie zum Cast-Symbol in der Browserleiste und wählen Sie Ihren Chromecast aus, um sofort mit dem Streaming zu beginnen.

Streamen Sie lokale Videos, die auf Android-Geräten gespeichert sind

Wir haben bereits erläutert, wie Sie auf Ihrem Computer gespeicherte lokale Videos streamen können. Dieser Tipp unterscheidet sich jedoch geringfügig: Sie können auf Ihrem Mobilgerät gespeicherte Fotos, Musik und Videos an Ihren Fernseher senden. Sie müssen lediglich eine App auf Ihr Android-Smartphone oder -Tablet herunterladen, mit der Sie dies tun können, z. B. AllCast .

Sie können Ihr Android-Telefon oder -Tablet auch auf den Fernseher spiegeln, sodass Sie alles, was sich auf Ihrem mobilen Bildschirm befindet, auf den großen Bildschirm streamen können, z. B. Apps oder Fotos. Öffnen Sie dazu die Google Home-App> Wählen Sie das Gerät aus, auf das Sie Ihren Bildschirm übertragen möchten> Tippen Sie auf Meinen Bildschirm übertragen> Bildschirm übertragen.

Spiegeln Sie Ihren gesamten Bildschirm oder Tab

Dieser sollte unter Chromecast-Nutzern bekannt sein, ist aber dennoch für alle Neulinge erwähnenswert: Sie können alles, was Sie im Chrome-Browser sehen, auf Ihren Fernseher übertragen. Sie müssen zuerst die neueste Version des Chrome-Browsers herunterladen und dann auf das Dropdown-Menü oben rechts mit den drei vertikalen Punkten klicken, bevor Sie Cast aus der Liste der Optionen auswählen.

Ein kleines Menü mit einem Quellenfeld in der unteren linken Ecke wird angezeigt. Klicken Sie auf den Pfeil, um Optionen zum Umwandeln Ihres Browser-Tabs oder Ihres gesamten Bildschirms anzuzeigen, oder wählen Sie eine Datei von Ihrem Computer aus. Die Registerkartenoption spiegelt offensichtlich nur das wider, was auf Ihrer Browserregisterkarte angezeigt wird, während die gesamte Bildschirmoption Ihren gesamten Computerbildschirm spiegelt. Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, klicken Sie auf den Namen Ihres Chromecast-Geräts, um die Spiegelung zu starten.

Dies ist eine sehr praktische Funktion für Präsentationen.

squirrel_widget_122632

Stellen Sie Vollbildinhalte in den Hintergrund

Es macht Spaß, von Ihrem Computer aus zu gießen. Sie müssen jedoch Videos und andere Dinge im Chrome-Browser jederzeit im Vollbildmodus halten, damit sie auf Ihrem Fernseher im Vollbildmodus angezeigt werden. Das macht nicht so viel Spaß, weil es das Spielen mit Ihrem Computer beim Fernsehen unmöglich macht.

Zum Glück gibt es eine Problemumgehung. Drücken Sie beim Casting in Ihrem Chrome-Browser Alt + Tab, um die Aufgaben zu wechseln. Dadurch werden Ihre Inhalte weiterhin im Vollbildmodus gestreamt, jedoch im Hintergrund, sodass Sie Ihren Computer frei verwenden können.

Fügen Sie Ihrem Chromecast-Namen Emoji oder Symbole hinzu

Dies ist eine dumme Sache, die Ihr Streaming-Erlebnis nicht verbessert, aber Sie fühlen sich dadurch cooler. Sie können Emoji und Zeichensymbole verwenden, um Ihren Chromecast-Namen in etwas Fantasievolleres zu ändern. Öffnen Sie einfach die Google Home-App und scrollen Sie nach unten zu Ihrem Chromecast-Gerät.

Tippen Sie auf das Einstellungszahnrad in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann Name. Tippen Sie auf das Namensfeld und Sie können den neuen Namen eingeben. Geben Sie ein, was Sie möchten, und tippen Sie anschließend auf "OK".

Sie können Emoji hinzufügen, indem Sie sie einfach kopieren und in das Feld für den Gerätenamen einfügen.

Spielen Sie bewegungsgesteuerte Spiele

Sie können bewegungsgesteuerte Spiele mit Ihrem Smartphone und Chromecast spielen. Erwarten Sie nicht, Halo oder ähnliches zu spielen, da dies Chrome-Experimente sind. Viele Spiele unterstützen jedoch Mehrspielerfunktionen. Ein Beispieltitel ist Googles Super Sync Sports .

Gehen Sie in Ihrem Chrome-Browser zu Super Sync Sports, übertragen Sie die Seite von Ihrem Computer auf Ihren Fernseher und synchronisieren Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem Computer. Befolgen Sie von dort aus die Anweisungen auf dem Bildschirm des Spiels. Sie können mit Ihrem Smartphone winken, schnippen und schwingen, um das Spiel zu steuern.

Besetze Facebook Live-Sendungen

Facebook Live bietet Unterstützung für die Cast-Technologie von Google. Das heißt, Sie können eine Facebook Live-Sendung an einen Fernseher senden. Stellen Sie einfach sicher, dass sich Ihr Mobilgerät und der Fernseher mit Chromecast im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden.

Öffnen Sie dann einfach eine Facebook Live-Sendung und klicken Sie auf das Cast-Symbol, das auf dem Bildschirm angezeigt wird. Es ist so, als würden Sie andere Inhalte von Ihrem Telefon übertragen, z. B. ein YouTube-Video. Es handelt sich nur um einen Facebook-Live-Stream.

Verknüpfen Sie Ihren Chromecast mit Google Home-Lautsprechern

Mit ein wenig Know-how können Sie Ihre Google Home- oder Nest-Lautsprecher in einen sprachaktivierten Controller verwandeln.

Die sprachaktivierten Lautsprecher von Google erkennen, wenn Sie sie auffordern, Netflix-Sendungen abzuspielen. Mit der richtigen Einrichtung können Sie Ihren Fernseher mit Ihrer Stimme steuern. Sie können den Assistenten bitten, Episoden zu überspringen, die Wiedergabe anzuhalten und fortzusetzen, Untertitel einzuschalten und sogar das, was Sie gerade ansehen, zurückzuspulen.

Für den Einstieg benötigen Sie eines der Google Home-Geräte und die neueste Version der Google Home-App. Sie benötigen außerdem ein Chromecast-Gerät, das an Ihren Fernseher angeschlossen ist. Sie benötigen dann ein Netflix-Konto, um eine Verknüpfung zu Ihrer Google-Startseite herzustellen. Gehen Sie in der Home-App zum Symbol "+" in der oberen linken Ecke> Videos und Fotos. Verknüpfen Sie von dort aus Ihr Netflix-Konto mit Ihrem Google-Konto.

Denken Sie daran, dass Sie dies alles auch mit YouTube-Videos tun können. Sie müssen sich lediglich über die Google Home-App in Ihrem YouTube-Konto anmelden. Sobald Sie fertig sind, können Sie Netflix oder YouTube über Ihre Google-Startseite steuern. Sie können Dinge wie "OK Google, Kartenhaus von Netflix auf meinem Fernseher abspielen" oder "OK Google, Fremde Dinge auf meinem Fernseher anhalten" oder "John Oliver-Videos von YouTube auf meinem Fernseher abspielen" sagen.

Besorgen Sie sich einen Ethernet-Adapter

Chromecast erfordert eine starke Wi-Fi-Verbindung. Google hat einen 15-Dollar-Ethernet-Adapter für Chromecast, der bei einem schwachen Wi-Fi-Signal in Betracht gezogen werden kann. Der Adapter sieht aus wie das Chromecast-Netzkabel, aber das Steckerende verfügt über einen kleinen Ethernet-Anschluss zum Anschließen eines Ethernet-Kabels.

Stellen Sie einfach sicher, dass das Ethernet-Kabel auch an Ihr Modem angeschlossen ist, schließen Sie das USB-Ende des Adapters an den Chromecast an und schließen Sie den Chromecast an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts an.

Schalten Sie diese Chromecast-Fotos ein

Sie können Ihre eigenen Fotos verwenden oder aus den Auswahlbildern von Google auswählen, um Ihren Chromecast-Hintergrund zu ändern. Wählen Sie in der Google Home-App den Chromecast aus, den Sie anpassen möchten, und tippen Sie oben rechts auf das Einstellungsmenü. Wählen Sie dort Hintergrundeinstellungen. Sie können ein Foto aus Google Fotos, Facebook-Alben oder Flickr auswählen oder Nachrichten, Satellitenbilder usw. anzeigen.

Aktivieren Sie den Gastmodus

Sie können Gästen erlauben, Chromecast zu verwenden, ohne ihnen Zugriff auf Ihr WLAN zu gewähren. Schalen Sie einfach Ihren Chromegastmodus in den Geräteeinstellungen, und das mit der Cast-fähigen App kann , sobald die Option zeigt nach oben auf ihrem Gerät werfen (wenn sie innerhalb von 25 Fuß von den Chrome ist).

Werkseitig auf Chromecast zurücksetzen

Möglicherweise müssen Sie diesen Tipp nie verwenden, aber es ist praktisch zu wissen: Falls bei Chromecast ein Problem auftritt, bei dem es nicht funktioniert oder nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen .

Rufen Sie einfach das Menü Einstellungen in der Chromecast-App auf Ihrem PC, Mac oder Mobilgerät auf, öffnen Sie das Dropdown-Menü oben rechts und wählen Sie Werkseinstellungen zurücksetzen. Einfach. Sie können die Werkseinstellungen auch wiederherstellen, indem Sie die Chromecast-Taste 25 Sekunden lang gedrückt halten.

Nehmen Sie am Chromecast-Vorschauprogramm teil

Wenn Sie dem Chromecast-Vorschauprogramm beitreten, erhalten Sie die neuesten Chromecast-Funktionen, bevor sie für die Öffentlichkeit freigegeben werden. Google sagte, das Programm sei keine Beta. Es ist eine Vorschau auf stabile Funktionen. Um sich anzumelden, öffnen Sie die Google Cast-App auf Android oder iOS, tippen Sie auf Geräte und wählen Sie die aus, die Sie für das Programm verwenden möchten. Wählen Sie dort Geräteeinstellungen und dann Programmvorschau.

Verwenden Sie den Schieberegler, um auszuwählen, ob Sie E-Mail-Benachrichtigungen über Updates erhalten möchten, wenn diese auf Ihr Chromecast-Gerät übertragen werden. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Programm beitreten und tippen Sie auf OK.

Und das ist es. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wenn wir irgendwelche tollen Tipps verpasst haben.

Schreiben von Maggie Tillman.