Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Beim Heimkino geht es nicht nur um das Bild, sondern auch um den Ton. Und im Laufe der Jahre ist die Qualität des Audioerlebnisses zu Hause dramatisch gewachsen.

Wir sind nicht mehr auf Surround-Sound-Systeme 5.1 und 7.1 beschränkt, sondern können dank der schnellen Einführung von Dolby Atmos umfassende, kinoähnliche Erlebnisse bieten.

Atmos ist heutzutage für Filme und sogar für Sportübertragungen verfügbar und sorgt für Sound, wie Blu-ray und 4K Ultra HD für die Videoleistung.

Aber was ist Dolby Atmos? Und warum ist es aufregend, auch wenn Sie kein traditioneller Audiophiler oder Cinephiler sind?

Was ist Dolby Atmos?

Dolby Atmos verwendet das langjährige Surround-Sound-Heimkino-Konzept, fügt jedoch zusätzliche Höhenkanäle hinzu, um einen umhüllenden Soundeffekt in Ihrem Raum zu erzielen. Anstatt mit 5.1 Regentropfen oder einen Hubschrauber zu hören, der sich mit 5.1 auf der gleichen Höhe wie Ihre Ohren bewegt, bedeutet Atmos, dass Sie Regen von oben oder einen Hubschrauber hören können, der sich über Ihren Kopf und in die Ferne bewegt . Zumindest ist das die Theorie.

Es werden neue Lautsprecherkonfigurationen wie 5.1.2 eingeführt, bei denen fünf Lautsprecher im Raum, ein Subwoofer und zwei Höhenkanallautsprecher vorhanden sind. Sie könnten auch 5.1.4, 7.1.2 oder 7.1.4 haben. Wenn Sie ein zusätzliches Low-End-Grunzen wünschen, können Sie dem Mix auch einen zusätzlichen Subwoofer hinzufügen.

Dolby Atmos wird nicht durch die Anzahl der Kanäle an sich definiert, sondern durch die verbesserte Fähigkeit, dieses immersivere Klangerlebnis zu liefern. Diese Linie wird von Dolby und den unterstützenden Marken verwendet, da eine größere Auswahl an Dolby Atmos-fähigen Geräten zur Verfügung gestellt wird.

Was brauche ich, um Dolby Atmos zu bekommen?

Für das bestmögliche Atmos-Erlebnis sind Deckenlautsprecher der richtige Weg.

Allerdings ist nicht jeder in der Lage, sie zu unterstützen. Daher ist es zu Hause üblicher, Atmos-Lautsprecher nach oben zu schalten, um den Ton bis zur Decke abzufeuern und wieder in die Hörposition zu reflektieren. Und dies ist die Form, die heutzutage von vielen Herstellern von Lautsprechern, AV-Receivern und Soundbars angenommen wird.

Dolby

Für diejenigen mit traditionellen separaten Lautsprechern - wie einem Heimkino-Soundsystem - bedeutet dies möglicherweise nur das Hinzufügen von Modulen. Onkyo verfügt beispielsweise über die SKH-410- Lautsprecher, die Sie auf Ihren vorhandenen linken und rechten Standlautsprechern oder in der Nähe auf einem AV-Ständer platzieren. Diese sind Dolby Atmos gewidmet und leicht abgewinkelt, um den Schall von der Decke abzuprallen und wieder in Ihre Sitzposition zu bringen.

Um diese Lautsprecher anzusteuern, unabhängig davon, ob es sich um nach oben gerichtete oder in die Decke integrierte Module handelt, benötigen Sie einen kompatiblen AV-Receiver. Die Mehrheit der großen AV-Marken unterstützt Dolby Atmos in allen Bereichen und zu unterschiedlichen Preisen, um unterschiedlichen Budgets gerecht zu werden.

Dies ist jedoch nicht der einzige Weg, um Dolby Atmos in Ihr Zuhause zu bringen.

Welche Dolby Atmos Soundbars gibt es?

Wir haben so gesprochen, als ob wir davon ausgehen, dass Sie Platz für ein vollständiges Atmos-Surround-Sound-Setup haben. Was ist, wenn Sie den zusätzlichen Höheneffekt wünschen, der Platz jedoch knapp ist? Dann können Sie sich für eine Dolby Atmos Soundbar entscheiden.

Pocket-lint

Die meisten großen Audiomarken bieten Dolby Atmos-Soundbars in irgendeiner Form an. Viele bieten Modelle mit hoch aufragenden Lautsprechern an, die in die Oberseite des Körpers eingebaut sind. Einige bieten einen virtuellen Atmos-Effekt, der eine breitere Klangbühne nachbildet, um dieses Eintauchen zu ermöglichen, ohne jedoch den Klang direkt nach oben zu lenken.

Vor ein paar Jahren hatten nur die High-End-Bars diese Option, aber wir sehen eine viel größere Auswahl an Mid-Range-Bars, die auch Atmos anbieten, was bedeutet, dass es viel billiger wird, diesen verstärkten Audioeffekt zu erzielen.

Welche andere Hardware benötige ich für Dolby Atmos?

Ein großer Teil des Puzzles ist natürlich die Quelle. Sie müssen einen Weg finden, um dieses Dolby Atmos-Signal an Ihre Lautsprecher weiterzuleiten. Der Ausgangspunkt für Filmfans dürfte ein Blu-ray-Player sein. Solange der Blu-ray-Player so eingestellt ist, dass er ein direktes Bitstream-Signal ausgibt, sollte Ihr Dolby Atmos-fähiger Receiver oder Ihre Soundbar das Signal decodieren und die Höhenkanäle an die Dolby Atmos-Lautsprecher senden können.

Sie müssen natürlich auch sicherstellen, dass auf der Blu-ray-Disc, die Sie ansehen, ein Dolby Atmos-Soundtrack vorhanden ist. Sie können die Rückseite des Gehäuses überprüfen, um festzustellen, ob dies der Fall ist.

Einige TV-Dienste bieten Dolby Atmos - BT Sport Ultimate an. Wenn Sie beispielsweise über die 4K Ultra HD-Set-Top-Box verfügen, erhalten Sie Atmos bei einigen Live-Fußballspielen. Sky bietet Dolby Atmos auch bei einigen Sportveranstaltungen über seine Sky Q- Box an.

Media Streaming ist ein weiterer Bereich, der verspricht, Dolby Atmos-Soundtracks bereitzustellen. Dienste wie Apple TV und Roku bieten Unterstützung für Dolby Atmos - auch hier müssen Sie diese Geräte an einen Empfänger anschließen, der Dolby Atmos unterstützt.

Sie können auch eine Spielekonsole verwenden, da PlayStation 4, Xbox One und Xbox One S Atmos-Soundtracks für Filme unterstützen, wobei einige Spiele auch das Format übernehmen.

Es gibt auch Fernseher, die jetzt Dolby Atmos unterstützen. LG behauptet seit einigen Jahren, beispielsweise Atmos-Sound über die Lautsprecher seiner Fernseher anzubieten. Dies ist nicht die Erfahrung, die Sie mit einem vollständigen Setup machen würden - daher muss Atmos mit Vorsicht angegangen werden, da nicht alle Atmos-Erfahrungen gleich sind.

In jüngerer Zeit können einige Dolby Atmos-Audio über einen HDMI-Anschluss liefern, der die HDMI-eARC- Technologie unterstützt. Sie benötigen ein Soundsystem oder eine Bar, die dasselbe unterstützt (eARC), und es ist in der Regel nur auf Sets und Geräten zu finden, die ab 2019 veröffentlicht wurden.

Daher müssen Sie wahrscheinlich immer noch sicherstellen, dass Sie über eine Atmos-Quelle (Streaming-Dienst, Blu-ray), etwas für das Signal (einen Empfänger) und die Lautsprecher verfügen, um Ihnen endlich den Ton zu geben.

Welche Inhalte kann ich in Dolby Atmos ansehen?

Wie bei jedem neuen Format gab es beim ersten Start nicht viele Dolby Atmos-Inhalte. Einer der ersten Filme, die mit einem Atmos-Soundtrack veröffentlicht wurden, war Transformers: Age of Extinction. Glücklicherweise haben sich Filme mit Atmos seitdem in Qualität und Quantität stark weiterentwickelt. Viele Blu-rays in den Regalen haben einen Atmos-Soundtrack - überprüfen Sie also Ihre Sammlung.

BT TV hat seinem 4K Ultra HD-Sportkanal Atmos hinzugefügt . Live-Sportarten werden seit 2017 mit der zusätzlichen Höhe gezeigt, aber um sie zu erhalten, benötigen Sie die BT YouView + 4K Ultra HD-Set-Top-Box.

Sky Q hat sein Inhaltsangebot um Dolby Atmos erweitert . Atmos ist beispielsweise auf dem Sky Sports Premier League-Kanal verfügbar. Dies bedeutet, dass alle gezeigten Spiele über zusätzliche Höhenkanäle verfügen, was zu einem noch intensiveren Erlebnis führt, wenn Sie zu Hause zuschauen.

Pocket-lint

Netflix bietet auch Atmos-Inhalte an, jedoch nur über Xbox One-, Windows 10- und / oder LG OLED-Fernseher (ab 2017).

Apple hat auch Dolby Atmos zu seinem Apple TV 4K hinzugefügt. Das Gute am Apple TV-Angebot ist, dass es einer der wenigen Anbieter ist, die Ihnen Dolby Vision und Dolby Atmos für eine Vielzahl von Titeln anbieten.

Was ist mit Dolby Atmos auf Laptops, Handys und Tablets?

In den letzten Jahren wurde Dolby Atmos auch in anderen Begriffen erwähnt - nicht nur im Zusammenhang mit dem Heimkinoerlebnis.

Erinnern Sie sich an oben, als wir sagten, dass Dolby nicht in Bezug auf die Anzahl der Lautsprecher über Atmos sprach, sondern mit dem Ziel, das bestmögliche Audioerlebnis zu bieten? Dieses Mantra ist in Geräte wie Laptops, Tablets und Telefone eingeflossen. Wir sehen eine zunehmende Anzahl von Geräten, die behaupten, "Dolby Atmos" -Audio anzubieten.

In der Realität (und das ist etwas verwirrend) geht es beim Atmos-Branding in diesem Zusammenhang nicht darum, diese Kanäle zu dekodieren und eine größere Auswahl an Lautsprechern zu verwenden - es geht darum, eine immersivere Klanglandschaft zu virtualisieren. Ja, diese Geräte klingen besser, wenn der Dolby Atmos-Modus aktiviert ist, aber sie zielen nicht darauf ab, Klangobjekte im Raum zu platzieren, wie Sie es von Ihrem separaten System zu Hause bekommen könnten.

Nehmen Sie also andere Formen von Dolby Atmos (speziell auf Mobilgeräten) mit einer Prise Salz - es verwendet dasselbe Branding, aber es ist nicht wirklich dasselbe.

Schreiben von Rik Henderson.