Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Die Marvel Studios und Disney+ haben mit ihren Verfilmungen von Marvel-Comic-Helden für Furore gesorgt.

WandaVision, Moon Knight, Hawkeye, Loki und The Falcon and the Winter Soldier sind allesamt hochgelobt, und es ist zu hoffen, dass kommende Serien wie Ms. Marvel und She-Hulk: Attorney at Law ebenso gut ankommen werden.

Hier sehen wir uns an, was wir bisher über letztere wissen - das Debüt von Jennifer Walters / She-Hulk im MCU.

She-Hulk: Attorney at Law Erscheinungsdatum

She-Hulk: Attorney at Law wird ab Mittwoch, den 17. August 2022, zu sehen sein.

Marvel EntertainmentShe-Hulk Attorney at Law auf Disney plus Foto 3

Wie man She-Hulk: Attorney at Law sieht

Wie alle Marvel-TV-Serien wird auch She-Hulk: Attorney at Law exklusiv auf Disney+ zu sehen sein.

squirrel_widget_187869

Wie viele Episoden wird She-Hulk: Attorney at Law haben?

She-Hulk Staffel 1 wird neun Episoden umfassen.

Das entspricht der Anzahl der Episoden in WandaVision, obwohl die meisten anderen Marvel-TV-Serien nur aus sechs Episoden bestehen.

Marvel EntertainmentShe-Hulk Attorney at Law auf Disney plus Foto 2

She-Hulk: Attorney at Law - Handlung und Gerüchte

Wie man im untenstehenden Trailer sehen kann, nimmt sich She-Hulk: Attorney at Law nicht allzu ernst. Wie in den Comics der späten 80er/frühen 90er Jahre ist Jennier Walters/She-Hulk ein wenig weniger aufbrausend als viele andere Superhelden.

Die Serie wird sich teilweise mit ihrer Herkunft befassen - ihrer anfänglichen Verwandlung in She-Hulk und ihrer anschließenden Entscheidung, weitgehend in dieser Form zu bleiben, selbst wenn sie als Anwältin Klienten vertritt.

Was wir noch nicht wissen, ist, ob die Serie die gleiche Entstehungsgeschichte wie die Comics haben wird, in der Walters ihre Fähigkeiten nach einer Bluttransfusion von ihrem Cousin Bruce Banner erhält. Vielleicht ist er ja in der Serie zu sehen. Eine große Überraschung ist, dass Tim Roths Emil Ronsky / Abomination auch dabei ist. Er trat erstmals in The Incredible Hulk auf, wo Ed Norton Banner / The Hulk spielte.

Besetzung und Crew von She-Hulk: Attorney at Law

In der Serie spielt Tatiana Maslany die Rolle von Jennifer Walters / She-Hulk. Mark Ruffalo spielt erneut die Rolle des Bruce Banner / The Hulk, während Tim Roth in die Rolle des Bösewichts Emil Ronsky / Abomination zurückkehrt, die er in The Incredible Hulk spielte.

Benedict Wong ist als Wong zu sehen: The Sorceror Supreme aus den Doctor Strange-Filmen.

Bei allen Episoden führt Kat Coiro Regie, die in der Vergangenheit auch bei Modern Family und Single Parents Regie geführt hat.

Was man vor She-Hulk: Attorney at Law sehen sollte

Um ehrlich zu sein, gibt es einen ganzen Berg von Filmen und Serien, die man sich ansehen sollte, wenn man wirklich sichergehen will, dass man mit dem Marvel Cinematic Universe auf dem Laufenden ist, bevor man sich an She-Hulk versucht. Du kannst dir unsere praktische MCU-Reihenfolge hier ansehen.

Wenn du jedoch nicht alle Zeit der Welt hast, empfehlen wir dir unbedingt The Incredible Hulk und die Avengers-Filme: Marvel's The Avengers, Avengers: Age of Ultron, Avengers: Infinity War und Avengers: End Game. Im Grunde alle MCU-Filme, in denen der Hulk vorkommt.

Ang Lees Film Hulk von 2008 wird nicht als Teil der Zeitlinie betrachtet.

Gibt es einen She-Hulk: Attorney at Law-Trailer?

Marvel Entertainment hat Mitte Mai den ersten offiziellen Trailer zu She-Hulk: Attorney at Law veröffentlicht. Sie können ihn unten sehen.

Schreiben von Rik Henderson.