Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Disney hat einen werbegestützten Plan für seinen Video-Streaming-Dienst Disney+ entwickelt . Es wird erwartet, dass er später in diesem Jahr in Betrieb genommen wird, und wenn es soweit ist, wird er Berichten zufolge bei Filmen oder Sendungen, die eine Stunde oder kürzer dauern, etwa vier Minuten lang Werbung einblenden. Aber nicht alle Menschen werden Werbung sehen.

Laut Variety, The Wall Street Journal und TechCrunch plant Disney, nur familienfreundliche Werbung auszustrahlen, d. h. es wird keine politische Werbung oder Werbung für Alkohol geben. Das Studio sagte auch, dass Kinder im Vorschulalter und diejenigen, die Kinderprofile verwenden, keine Werbung sehen werden. Disney wird auch keine Werbung für einzelne Kinder schalten.

Disney sagte, dass es auch keine Werbung von Konkurrenten zeigen wird. Wenn Sie Peacock sehen, werden Sie in den Werbepausen dieses Streamingdienstes Disney+ Werbung sehen. Apropos Peacock: Offenbar werden pro Stunde Inhalt bis zu fünf Minuten Werbung geschaltet, während HBO Max vier Minuten Werbung pro Stunde zeigt. Das Disney-eigene Hulu schaltet bis zu 12 Anzeigen pro Stunde.

Im März kündigte Disney an, dass es Ende 2022 in den USA eine billigere, werbegestützte Option anbieten wird. Das Studio hat angekündigt, dass dieses Angebot auch in anderen Ländern verfügbar sein wird. Viele andere Video-Streaming-Dienste haben in den letzten Jahren begonnen, werbefinanzierte Angebote einzuführen, von HBO Max bis Paramount Plus. Das lockt ein breiteres Publikum an, vor allem diejenigen, denen es nichts ausmacht, jeden Monat ein paar Euro mehr zu sparen und dafür ein paar Werbespots zu sehen. Ehrlich gesagt war es nur eine Frage der Zeit, bis Disney Werbung in Betracht ziehen würde.

Disney+ kostet derzeit 7,99 Dollar pro Monat ohne Werbung. Weitere Informationen über den Video-Streaming-Dienst finden Sie im Disney+-Leitfaden von Pocket-lint hier.

Schreiben von Maggie Tillman.
  • Quelle: Disney+ Won’t Take Ads for Alcohol, Politics to Keep Venue Family Friendly - variety.com
  • Quelle: Disney Vows to Show Very Few Commercials on Ad-Supported Disney+ - wsj.com
  • Quelle: Disney+ promises a light ad load and zero commercials for preschoolers on new ad-supported tier - techcrunch.com
Abschnitte Disney TV