Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Disney hat Pocket-lint gegenüber bestätigt, dass es seine Kinderkanäle in Großbritannien schließt. Alle Inhalte für Kinder sind künftig exklusiv für Disney + .

Der Disney Channel, DisneyXD und Disney Junior werden ab dem 1. Oktober 2020 nicht mehr im britischen Fernsehen, über Sky , Virgin Media oder einen anderen TV-Dienst verfügbar sein. Sie wurden bereits aus Now TV entfernt, und die Kunden wurden am 21. Juni über ihre Entfernung informiert .

Stattdessen werden alle Inhalte und Shows wie Doc McStuffins, Elena of Avalor sowie Liv und Maddie exklusiv für Disney + angeboten. Viele (wenn nicht alle) Serien sind bereits auf der Streaming-Plattform verfügbar.

"Der Direct-to-Consumer-Service, der in den ersten sieben Monaten weltweit mehr als 54,5 Millionen Abonnenten verzeichnete, wird nun die neuesten Filme, Serien und Specials aus den drei Disney-Kanälen zur Verfügung stellen und einen umfangreichen und umfangreichen Katalog von Kunden anbieten Disney Channel-Titel in Großbritannien, darunter Mickey Mouse Clubhouse, Descendants 3 und Phineas and Ferb ", wurde uns in einer Erklärung mitgeteilt.

Es wurde auch darauf hingewiesen, dass die Schließung der Kanäle auf Verträge für neue Vertriebsvereinbarungen zwischen Disney und Sky, Virgin TV, zurückzuführen war. usw., nicht getroffen zu werden.

"Die Walt Disney Company engagiert sich weiterhin für das Geschäft mit Kinderkanälen und führt weiterhin Vertriebsvereinbarungen für Disney-Kanäle in vielen Märkten durch, in denen auch Disney + erhältlich ist, mit dem Ziel, unseren Fans mehrere Einstiegspunkte für unser Storytelling zu bieten", fügte sie hinzu.

Disney + kostet in Großbritannien £ 5,99 pro Monat.

squirrel_widget_187869

Schreiben von Rik Henderson.