Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der neueste Kinofilm von Pixar, Onward , kommt aufgrund der COVID-19-Pandemie frühzeitig auf digitalen Plattformen an.

Onward, produziert von Pixar für Walt Disney , ist eine animierte Fantasie, die zwei Elfenbrüdern auf der Suche nach einem Zauber folgt, um ihren verstorbenen Vater wiederzubeleben. Es spielt die Stimmen von Tom Holland, Chris Pratt, Julia Louis-Dreyfus und Octavia Spencer. Es wurde vor zwei Wochen uraufgeführt und hat positive Bewertungen erhalten, aber es hat auch finanzielle Mängel erlitten, hauptsächlich aufgrund der Coronavirus-Pandemie.

Pixar veröffentlicht daher Onward in den USA ab heute Abend (20. März um 17 Uhr) auf digitalen Einzelhandelsplattformen wie iTunes für 19,99 US-Dollar. Der Film kann ab Freitag, dem 3. April, auch online über Disney + gestreamt werden. Das Studio bricht das traditionelle Kinofenster, in dem Filme starten und drei Monate lang Theater bleiben, bevor sie bei Bedarf angesehen werden können.

Viele Bundesstaaten und Kommunen haben Theater in den USA gezwungen, ihre Türen vorübergehend zu schließen - weil Experten der CDC und der WHO nachdrücklich empfehlen, dass Menschen, insbesondere ältere und immungeschwächte Menschen, so weit wie möglich zu Hause bleiben und sich selbst distanzieren.

Einige Studios beginnen sogar damit, ihre Filme frühzeitig digital zu veröffentlichen, da die meisten Amerikaner derzeit nicht einfach in die Kinos gehen können. Zum Beispiel folgt die Entscheidung von Pixar einem ähnlichen Schritt von Universal, der kürzlich bekannt gab , dass neue Filme, darunter Emma, als digitaler Verleih veröffentlicht werden.

Schreiben von Maggie Tillman.