Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Disneys Gewinnaufruf war für Beobachter eine gemischte Sache - einerseits beinhaltete er, wie der Name schon sagt, hauptsächlich Erklärungen darüber, wie es der Geschäftsseite des Medienriesen geht.

Dies bedeutete eine Diskussion darüber, wie viele Menschen Disney + bisher abonniert haben , und die etwas größere Entdeckung, dass Hulu 2021 endgültig aus Nordamerika ausbrechen und weltweit expandieren wird.

Auf der kreativen Seite war Disney-CEO Bob Iger jedoch auch froh, Pläne für Disneys bevorstehende Originalshows zu besprechen und einige Details zu klären.

Der erste Breakout-Hit von Disney + war The Mandalorian, die westliche Star Wars-Show im Spaghetti-Stil, in der der Meister des Charakterdesigns Baby Yoda (The Child, was auch immer) zu sehen war.

Jetzt hat Iger bekannt gegeben, dass die zweite Staffel der Show im Oktober 2020 bei Disney + erscheinen wird, um den Fans einen Monat Zeit zu geben, in ihren Kalendern zu kreisen. Interessanterweise erwähnte Iger auch, dass Ausgründungen aus der Show in Betracht gezogen werden, wenn einer ihrer Charaktere besonders resonant ist.

Abgerundet wurde der Rest der Star Wars-Nachrichten durch die Bestätigung, dass Ewan McGregors Obi Wan Kenobi-Show noch in Arbeit ist, ebenso wie Diego Luna, der seine Rolle als Cassian Andor von Rogue One wiederholt.

Marvel Shows versammeln sich

Wenn Star Wars eines der Juwelen in Disneys Krone ist, ist Marvel ein anderes, und Iger gab uns auch einige Veröffentlichungstermine für wichtige Marvel-Shows in der Pipeline.

Der Falke und der Wintersoldat werden im August 2020 ausgestrahlt, ein Datum, das ausgiebig gemunkelt wurde, und die beiden bisherigen B-Team-Rächer werden im Rampenlicht stehen.

Eine weitere mit Spannung erwartete Show, WandaVision mit Elizabeth Olsen und Paul Bettany als Scarlet Witch and Vision, wird im Dezember 2020 folgen. Schließlich wird Tom Hiddleston 2021 in einer Serie zu seiner legendären Rolle als Loki zurückkehren.

All dies wurde in der jüngsten Super Bowl-Anzeige von Disney + gezeigt , daher ist es sinnvoll, dass sie jetzt auf eine Zeitachse gesetzt werden, die die Fans vorhersehen können.

Schließlich, wenn das nicht genug Marvel für Sie ist, sagte Iger auch, dass es in einem Entwicklungsstadium sieben weitere Marvel-Shows gibt, darunter She-Hulk, Hawkeye, Frau Marvel, Moon Knight und eine Anthologie-Serie. Was wäre wenn? Es ist keine Überraschung, dass Disney daran interessiert ist, mit Marvel-Immobilien auf seine Kosten zu kommen, aber es wird interessant sein zu sehen, ob all dies das Licht der Welt erblickt.

Schreiben von Max Freeman-Mills.