Pixar Theory Filmreihenfolge: Die beste Reihenfolge zum Ansehen von Pixar-Filmen

In einer alternativen Erdgeschichte ohne Asteroideneinschlag muss ein schüchterner Apatosaurus mit einem primitiven Menschenkind seinen Weg nach Hause finden. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Millionen von Jahren nach The Good Dinosaur rebelliert die schottische Prinzessin Merida gegen ihre Mutter, als sie gezwungen wird, einen Verbündeten ihres Vaters zu heiraten. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Die Unglaublichen spielen in den 1950er Jahren. Sie sind eine klassische Kernfamilie, nur dass jedes Familienmitglied seine eigene Superkraft hat. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Luca erzählt die Geschichte eines Seeungeheuers aus dem Jahr 1959, das über Wasser zu einem Menschen wird. Als er gezwungen wird, zwischen den Welten zu wählen, entscheidet er sich für die Oberfläche. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Die Fortsetzung knüpft direkt an den ersten Film an und zeigt, wie die Incredibles immer noch darum kämpfen, wieder ins normale öffentliche Leben zurückzukehren. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Dieser klassische Pixar-Film spielt in den 1990er Jahren. Er beantwortet eine Frage, die sich jedes Kind stellt: Was wäre, wenn mein Spielzeug lebendig wäre? (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Diese Fortsetzung spielt in dem Jahr, in dem der erste Teil herauskam. Sie zeigt den Beginn der Abneigung der Spielzeuge gegenüber ihren Menschen. Dieser brodelnde Unmut erstreckt sich auch auf die Tierwelt. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Mei Lee ist ein normales 13-jähriges chinesisch-kanadisches Mädchen im Jahr 2002 - bis sie eines Morgens aufwacht und feststellt, dass sie sich in einen riesigen roten Panda verwandelt hat. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Findet Nemo spielt direkt nach den beiden Story-Filmen. Im Mittelpunkt steht ein Clownfisch namens Marlin, der versucht, seinen Sohn Nemo zu finden, der von einem Taucher entführt wurde. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Findet Dorie" spielt direkt nach dem ersten Film. Darin machen sich Marlin und Nemo auf die Suche nach ihrer Freundin Dory, die ins Marine Life Institute gebracht wurde. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Ratatouille spielt Jahre nach Findet Dorie. Er erzählt die Geschichte der Ratte Remy, die davon träumt, ein Weltklasse-Koch in Paris zu werden. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Im dritten Toy Story-Film, der 11 Jahre nach der Fortsetzung spielt, müssen sich Andys Spielzeuge damit abfinden, dass ihr erwachsener Besitzer aufs College geht. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
In Toy Story 4, das auf den dritten Teil folgt, begeben sich die Spielzeuge mit ihrer neuen Besitzerin Bonnie auf einen Roadtrip, bei dem sie einige ihrer alten Freunde treffen. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Nach dem Tod seiner Frau macht sich Carl auf den Weg, um ihren Traum zu verwirklichen und eine südamerikanische Dschungeloase namens Paradise Falls zu besuchen. Up spielt im Jahr 2009. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Inside Out spielt in der heutigen Zeit und zeigt einen Einblick in das Gehirn einer Teenagerin namens Riley und die Emotionen, die sie steuern. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Miguel träumt davon, Musiker zu werden, wird aber verflucht, als er die Gitarre eines toten Verwandten stiehlt und in das Land der Toten gebracht wird. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Soul ist ein weiterer Pixar-Film, der in der heutigen Zeit spielt. Er zeigt uns, wie das Leben nach dem Tod im Pixar-Universum aussieht, aber auch, wie das Leben davor aussieht. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Cars spielt ein Jahrhundert in der Zukunft, wenn Autos zu fühlenden Wesen geworden sind und Rennen ihr Lieblingssport sind. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
In Cars 2, einer direkten Fortsetzung, nimmt Lightning McQueen am World Grand Prix teil, aber die Rennen werden von einem Auto namens Zündapp angegriffen. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
In Cars 3 kämpft der alternde Lightning McQueen darum, mit den jüngeren Autos mitzuhalten. Nach einem Unfall ist er gezwungen, zu trainieren, um den neuen Champion Jackson Stone zu besiegen. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Wall-E spielt im Jahr 2800 und dreht sich um einen einsamen Roboter, der 700 Jahre damit verbracht hat, die zerstörte Erde aufzuräumen, als ein hübscher neuer Roboter, Eve, mit einem Raumschiff ankommt. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
A Bug's Life geht ein weiteres Jahrhundert weiter. Flik versucht, seiner Ameisenkolonie zu helfen, indem er andere Käfer rekrutiert, die sich gegen Heuschrecken wehren, die ihnen das Futter wegnehmen. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Onward spielt zwischen dem Ende von A Bug's Life und der von Monstern beherrschten Zukunft. Es geht um zwei jugendliche Elfen, die Magie einsetzen, um ihren verstorbenen Vater ein letztes Mal zu sehen. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Monsters University ist ein Prequel zu Monsters Inc. und zeigt, wie Mike und Sully im College beste Freunde werden, obwohl sie sich hassen. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
Monsters Inc. spielt im Jahr 5000. Darin kommen der beste Kinderschrecker Sully und sein Partner Mike einem Geheimnis auf die Spur, das das Erschrecken von Kindern überflüssig macht. (Bildnachweis: Disney/Pixar)
#}