Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BT Sport hat die Timeline-Funktion für seine Großbild-App auf mehreren Plattformen eingeführt.

Die Zeitleiste wird pünktlich zum Europa- und Champions-League-Finale dieser Woche in Beta-Form gestartet und zeigt auf dem großen Bildschirm, auf was mobile Benutzer seit mehreren Saisons zugreifen konnten - die Möglichkeit, wichtige Momente und Ziele während der Live-Berichterstattung abzurufen und bei Bedarf anzuzeigen . Nach dem Ansehen eines Clips kann die Aktion wieder zur Live-Übertragung zurückkehren.

Nach dieser ersten Testphase wird gehofft, dass das Feature für die nächste Saison vollständig veröffentlicht wird, um in den kommenden Premier- und Champions League-Spielen zu erscheinen.

" BT Sport ist stolz darauf, in den letzten Jahren immer wieder neue Wege beschritten zu haben, wie Fans Live-Sport verfolgen können. Die heutigen Produkteinführungen sind die ersten, die von BT Sport Innovates, unserer neuen Heimat der Innovation, stammen. Wir freuen uns, dass die Fans die Zeitachse testen können , eine neue Art, Sport im Fernsehen zu sehen, bevor er in der nächsten Saison startet ", sagte Jamie Hindhaugh, Chief Operating Officer von BT Sport.

Der Sender gab außerdem bekannt, dass die Großbild-App zu Netgem hinzugefügt wurde. Sowohl die Netgem HD- als auch die 4K-TV-Box bieten sie nun Abonnenten der BT Sport-App an. Besitzer des Netgem Soundbox HD-Soundsystems können ebenfalls auf die App zugreifen.

Dies gilt zusätzlich zu mehreren anderen Plattformen, darunter Samsung Smart-TVs, PlayStation 4 und PS5, Xbox One und Xbox Series X / S, Google Chromecast und Apple TV.

Wie bereits erwähnt, ist die Zeitleiste bereits für Mobil- und Tablet-Versionen der App verfügbar.

Schreiben von Rik Henderson.