Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BT Sport hat seinen Premium-Service BT Sport Ultimate erstmals um 4K HDR-Abdeckung erweitert.

Darüber hinaus können Sky-Kunden, die BT Sports abonnieren, und Kunden, die die BT Sport-App für mehrere Plattformen abonnieren, ab Freitag, dem 22. November, auch für BT Sport Ultimate extra bezahlen.

Für zusätzliche 5 GBP pro Monat erhalten Abonnenten über Xbox One, Samsung Smart TVs und Google Chromecast Ultra Zugriff auf 4K HDR- Live-Streams. Wenn HDR nicht verfügbar ist, können sie weiterhin die vollständige 4K-UHD-Abdeckung anzeigen, die BT-Kunden seit einigen Saisons auf ihren speziellen Set-Top-Boxen genießen.

Zu den bevorstehenden Veranstaltungen, die im Rahmen eines BT Sport Ultimate- Abonnements in 4K HDR gezeigt werden sollen, gehören die UEFA Champions League-Spiele zwischen Tottenham und Olympiacos am Dienstag, 26. November, und das Spiel Liverpool gegen Napoli am Mittwoch, 27. November.

Apple TV-Benutzer erhalten keine HDR, aber die 4K-Abdeckung.

BT Sport wird in dieser Saison bis zu 70 Live-Events in HDR zeigen, darunter weitere Spiele in der Champions League und der Premier League.

"Wir bieten Sportfans die absolut beste Video- und Tonqualität und stellen BT Sport in 4K, HDR und Dolby Atmos in dieser Saison mehr denn je zur Verfügung", sagte Pete Oliver, Geschäftsführer der Verbraucherabteilung von BT.

"HDR verändert das Sport-Seherlebnis und mit der Erweiterung von BT Sport Ultimate bieten wir unseren Kunden mehr qualitativ hochwertige Sendungen als jeder andere Sender."

BT Sport Ultimate wurde Anfang dieses Jahres erstmals für BT TV- und EE-Kunden eingeführt, die nur monatliche Zahlungen leisten. Es lieferte HD-Videos mit HDR auf ausgewählten Android- und iOS-Handys und -Tablets.

Schreiben von Rik Henderson.