Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die lang erwartete Rückkehr des satirischen Puppenspiels Spitting Image wurde angekündigt. Ab diesem Herbst wird es wieder auf britischen Bildschirmen zu sehen sein.

Es wird jedoch exklusiv für BritBox sein .

Spitting Image zierte zuletzt 1996 unsere Fernseher, und die äußerst lustige, beißende Satire aus Politik, aktuellen Angelegenheiten und Prominenten erschien wöchentlich auf ITV. Dieses Mal benötigen Sie jedoch ein BritBox-Abonnement, um die beiden neuen Staffeln anzuzeigen.

"Das neue Spitting Image wird durch ein einzigartiges britisches Auge global sein", sagte Mitschöpfer Rupert Law.

"Es wird empörender, kühner und brutaler sein als die vorherige Inkarnation. Das Timing ist richtig. Die Puppen sind bereit, die Leute haben gesprochen. Diesen Herbst werden wir BritBox fertigstellen."

Natürlich gibt es in einer neuen Serie viel zu verspotten. Donald Trump, Brexit und die Beziehung zwischen Boris Johnson und Dominic Cummings werden in regelmäßigen Skizzen erscheinen. Wie auch der Herzog und die Herzogin von Sussex, Harry und Meghan.

BritBox kostet £ 5,99 pro Monat und kann über Geräte wie Mobiltelefone, Tablets, Google Chromecast, Apple TV und Webbrowser angezeigt werden.

Neue Abonnenten erhalten 30 Tage kostenlosen Zugang.

Der Service umfasst auch jede verfügbare Episode von Doctor Who von 1963 bis 1989. Dies umfasst alle Abenteuer der ersten acht Ärzte.

Weitere Informationen zu BritBox finden Sie in unserem Handbuch hier: Was ist BritBox? Der Netflix-Rivale von BBC und ITV erklärte .

Schreiben von Rik Henderson.