Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Das diesjährige Tennisturnier in Wimbledon beginnt am Montag, den 27. Juni, mit ausgewählten Spielen in 4K.

Die BBC wird Spiele aus dem All England Lawn Tennis and Croquet Club auf verschiedenen Plätzen zeigen, wobei die Spiele auf dem Centre Court wie in den vergangenen Jahren in UHD auf BBC iPlayer zu sehen sein werden.

Der letzte Tag der Meisterschaften ist Sonntag, der 10. Juli, mit dem Finale der Herren, das im Allgemeinen ab 14:00 Uhr stattfindet. Hier erfahren Sie, wie Sie Wimbledon 2022 in den bestmöglichen Formaten sehen können.

- Beste VPN-Angebote

Wie Sie Wimbledon 2022 in Großbritannien sehen können

Die BBC hat die Rechte an Wimbledon 2022 in Großbritannien, so dass Sie die ganze Action der Meisterschaften auf BBC One, BBC Two, BBC Red Button und BBC iPlayer, sowie auf BBC Radio 5 Live und der BBC Sport Website und App verfolgen können. Wenn Sie die Live-Übertragung verpasst haben, können Sie die gesamte Berichterstattung über die BBC iPlayer-App oder online verfolgen.

Sie können auch die BBC Sport Tennis-Website besuchen, wo es viel zu sehen gibt.

Wie kann man Wimbledon 2022 in den USA sehen?

Wimbledon ist in den USA über ESPN, ESPN+, ABC und Tennis Channel Plus zu sehen.

Sie können auch einen VPN verwenden, um BBC iPlayer zu sehen, wenn Sie sich außerhalb des Vereinigten Königreichs befinden, sei es in den USA oder anderswo. Damit können Sie das Geschehen so verfolgen, als wären Sie im Vereinigten Königreich, aber Sie benötigen eine gültige TV-Lizenz sowie ein BBC-Konto mit einer britischen Postleitzahl, so dass es nicht ganz so einfach ist, wie es zunächst scheint.

Wie Sie Wimbledon in 4K HDR sehen können

Dieses Jahr überträgt die BBC Wimbledon in 4K über BBC iPlayer. Die BBC bietet im Rahmen ihrer UHD-Studie Ultra HD-Übertragungen von Wimbledon in 4K HDR unter Verwendung des HLG-Standards (Hybrid Log Gamma) an. Jedes auf dem Centre Court ausgetragene Spiel wird in diesem Format über BBC iPlayer zu sehen sein - auch das Finale.

Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Fernsehgerät mit der HLG-Technologie kompatibel ist (eine Liste der unterstützten Fernsehgeräte finden Sie hier) und über eine ausreichend schnelle Breitbandverbindung verfügt. Laut BBC benötigen Sie eine Verbindungsgeschwindigkeit von mindestens 24 Mbit/s, um die volle 4K-Auflösung (3840 x 2160) zu erhalten. Sie können jedoch auch mit einer Internetgeschwindigkeit von 12 Mbps oder mehr ein hervorragendes Bild erhalten, das höher als Full HD ist.

Sie müssen lediglich BBC iPlayer öffnen, wo der UHD-Stream verfügbar ist, sofern Ihr Gerät dies unterstützt (gekennzeichnet durch das UHD-Symbol). Wenn Sie die Ansicht auswählen, haben Sie die Wahl zwischen UHD, HD oder SD (Standard Definition).

Der Zugang zu den iPlayer Wimbledon 4K-Streams erfolgt oft nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" (kein Wortspiel beabsichtigt). Die BBC empfiehlt, sich frühzeitig anzumelden, und wenn Sie es verpassen, versuchen Sie es später während des Spiels noch einmal, da einige Plätze frei werden könnten.

Der Feed ist über die iPlayer-App auf mehreren Streaming-Geräten verfügbar, darunter der Fire TV Stick 4K Max, der Roku Streaming Stick 4K und die Virgin TV V6 Box. Eine vollständige Liste können Sie hier einsehen.

Leider ist Sky Q nicht kompatibel und es ist nicht möglich, den 4K-Stream mit Ihrem Telefon, Tablet oder Laptop anzusehen.

Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Chris Hall.