Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Am Wochenende hat die BBC erfolgreich ein Live-Sportereignis in 4K HDR übertragen, um die Machbarkeit für die Russland-Weltmeisterschaft und / oder darüber hinaus zu testen.

Es übertrug das Rugby-League-Spiel zwischen York City Knights und Catalans Dragons in Ultra HD und HLG auf BBC iPlayer Beta. Es ist das erste Mal, dass der Sender dies in einem so hochwertigen Format live tut.

Frühere 4K-HLG-Versuche mit Planet Earth II bzw. Blue Planet II beschränkten sich auf On-Demand-Inhalte. Die gesamte letztere Serie war jedoch von Dezember letzten Jahres bis Anfang Januar fast einen Monat lang verfügbar .

Diejenigen, bei denen die Beta-Version von iPlayer auf ihren HLG-fähigen 4K-Fernsehern installiert war, konnten die Rugby-Action sehen, obwohl sie nicht weit verbreitet war.

Der Beeb wird die erhaltenen Statistiken analysieren, um zu verstehen, wie in Zukunft Live-4K-HDR-Ereignisse präsentiert werden können.

Obwohl diese Pläne noch nicht bekannt sind, wird gehofft, dass sie zumindest einen Teil des Weltcup-Turniers beinhalten, das am 14. Juni beginnt.

Die FIFA hat bereits angekündigt, dass alle Spiele in Ultra HD und HDR gedreht werden. Einige Länder haben sich verpflichtet, sie in diesem Format zu übertragen. Und da die BBC die Rechte an der Hälfte von ihnen besitzt, hoffen wir, dass sie mindestens das Halbfinale und das Finale in 4K bietet.

Der Rest der Spiele wird von ITV in Großbritannien gezeigt. Wir haben noch nichts von Plänen für ITV gehört, 4K-Inhalte bald zu testen oder zu senden.

Schreiben von Rik Henderson.