Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BBC hat seine interaktive Radiogeschichte für Amazon Echo veröffentlicht.

Die für ihre Hörspiele bekannte Rundfunkgesellschaft kündigte kürzlich ein neues Projekt an: ein Comedy- / Science-Fiction-Stück mit dem Titel The Inspection Chamber. Es war eine Partnerschaft mit einer Audio-Firma, Rosina Sound, eingegangen. Es erinnert uns an eine eigene Abenteuergeschichte. Wenn Sie über einen Amazon Echo-Lautsprecher (und bald auch über Google Home) zuhören, werden Optionen angezeigt, mit denen Sie auswählen können, was als Nächstes geschieht.

In diesem Stück spielen Sie laut BBC aktiv eine Rolle in der Geschichte. Mit Ihrer eigenen Stimme können Sie die Interaktion mit den Charakteren steuern. Das Ganze ist inspiriert von Computerspielen wie The Stanley Parable und Papa Sangre sowie von Autoren wie Franz Kafka und Douglas Adams.

So erklärte BBC die Bemühungen :

"Wir haben eine Story-Engine entwickelt, mit der wir dieselbe Story auf verschiedenen Sprachgeräten veröffentlichen können. Wir werden zunächst für Amazon Alexa und Google Home veröffentlichen, aber wir haben das Potenzial, diese Liste zu erweitern." Es wird interessant sein zu sehen, ob wir es beispielsweise auf den Invoke-Lautsprecher von Microsoft & Harman / Kardon oder auf den HomePod von Apple und andere Geräte übertragen können. Soweit wir wissen, gibt es nicht viele Menschen, die auf diese Weise plattformübergreifende Spracherlebnisse entwickeln. "

Die Inspektionskammer ist jetzt für Echo-Geräte von Amazon verfügbar. Besuchen Sie also den Alexa Skills Store, um sie sich anzusehen. Sie können auch über BBC Taster darauf zugreifen. BBC plant, es in naher Zukunft auch für Google Home-Sprecher und den Google-Assistenten bereitzustellen.

Schreiben von Elyse Betters.