Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BBC Worldwide hat aus gutem Grund entschieden, dass Planet Earth II die erste 4K Ultra HD Blu-ray-Version sein wird. Es wurde ursprünglich in 4K aufgenommen und gerendert, sodass es im nativen Format umwerfend aussehen sollte.

Darüber hinaus ist die Ultra HD BD-Version der Naturdokumentationsserie in HDR (High Dynamic Range) erhältlich, um den Inhalt bestmöglich darzustellen. Es hat auch einen 5.1 DTS-HD Soundtrack.

Aus diesem Grund haben wir uns die Serie im Format angesehen, um Ihnen einen kurzen Überblick darüber zu geben, was Sie erhalten und wie viel besser es ist als die vorhandenen DVD-, Blu-ray- oder Broadcast-Editionen.

Wann wird die Planet Earth II 4K Blu-ray verfügbar sein und wie viel kostet sie?

Es kommt am Montag, den 13. März, mit einem Verkaufspreis von 39,99 £. Sie können das Set jedoch jetzt für 29,99 € bei Amazon.de kaufen ( klicken Sie einfach auf diesen Link ). Das Set enthält auch die Standard-Blu-ray-Edition.

Ist dies das erste Mal, dass Sie den Planeten Erde II in 4K sehen können?

The Beeb hat einen kurzen Clip von Planet Earth II in 4K als Testversion auf BBC iPlayer hinzugefügt, aber dies ist das erste Mal, dass Sie ganze Episoden sehen können. Darüber hinaus konnten nur sehr wenige Fernseher den Inhalt in HDR anzeigen (mit HLG-Technologie ). Die 4K-Blu-ray ist daher das erste Mal, dass die überwiegende Mehrheit sie mit HDR anzeigen kann.

Wie kann ich die Planet Earth II 4K Blu-ray sehen?

Sie benötigen einen dedizierten 4K Ultra HD Blu-ray-Player oder eine Xbox One S-Spielekonsole, um die Serie in 4K anzuzeigen. Es funktioniert nicht in einem herkömmlichen Blu-ray-Player.

Panasonic und Samsung haben derzeit UHD-Decks auf dem Markt, während andere Hersteller, darunter Sony und LG, demnächst folgen werden. Die Xbox One S kann auch 4K-Blu-rays in HDR abspielen, die ursprüngliche Xbox One jedoch nicht.

Wie sieht das Planet Earth II 4K Blu-ray-Set aus?

Für Ihr Geld erhalten Sie die ursprüngliche Blu-ray-Version von Planet Earth II, die bei Amazon normalerweise 19 Euro kostet. Die Blu-rays enthalten den gesamten Lauf der Planet Earth II-Tagebücher - die kurzen Dokumentarfilme, die am Ende jeder der ausgestrahlten Folgen erschienen sind. Diese wurden nicht in 4K aufgenommen und erscheinen daher nur auf den Standard-Blu-ray-Discs.

In der Verpackung befinden sich zwei 4K-Blu-ray-Discs mit jeweils drei Folgen in Auflösungen von 3840 x 2160 Pixel. Alle Folgen haben HDR-Codierung, ebenso wie die Menüs auf beiden Discs.

Disc eins enthält Inseln, Berge und Dschungel. Disc zwei enthält Wüsten, Grasland und Städte.

BBC Worldwide

Die Sendungen sind genau die gleichen wie die ausgestrahlten, abgesehen von der höheren Auflösung, dem besseren Kontrast und dem breiteren Farbumfang. Das Filmmaterial wurde ursprünglich im HLG-Standard aufgenommen, daher nutzte BBC Worldwide das Know-how von Sony, um das Farbfeld auf HDR10 umzustellen. Sie haben einen Expertenjob gemacht.

Wir werden es Ihnen nicht verderben, da diese Dinge gesehen werden müssen, um voll und ganz geschätzt zu werden, aber die Grasslands-Episode profitiert speziell von der höheren Auflösung. Das Detail in den Graslandschaften ist hervorragend gerendert und sieht manchmal so greifbar aus, dass man es durch ein Fenster sehen kann.

Wir haben die Serie auf einem LG 65E6V OLED-Fernseher gesehen, was angesichts der Größe und Qualität des Panels eine wirklich unglaubliche Erfahrung war. Wir empfehlen Ihnen jedoch, es nicht im HDR Vivid- oder HDR Bright-Modus anzusehen, auch nicht mit benutzerdefinierten Kalibrierungsanpassungen. Beide lassen die Farben zu stark platzen. Ein Standard-HDR-Modus ist perfekt für Realismus. HDR Bright hat einen Löwenangriff auf einen Bufallo zu einer der grausamsten Erfahrungen gemacht.

Die vielleicht beste Folge, um HDR wirklich zu zeigen - was in Zukunft eine unserer Testsequenzen sein wird - ist Cities. Die pulsierende Sättigung Singapurs ist ein wahrer Anblick.

Audio ist ausgezeichnet, mit einem 5.1 DTS-HD-Mix, der dem ursprünglich ausgestrahlten Soundtrack etwas mehr Schwung verleiht, aber es wäre noch spezieller gewesen, wenn es in Dolby Atmos gewesen wäre.

Trotzdem ist dies eine unglaubliche 4K-Blu-ray-Veröffentlichung und die bisher bedeutendste für das Format.

Schreiben von Rik Henderson.