Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Luxus-Technologielieferant Bang & Olufsen hat einen 88-Zoll-Fernseher namens Beovision Harmony vorgestellt. Es ist der erste 8K-Fernseher des Unternehmens und hat einen hohen Preis - 49.000 USD / 44.100 GBP, um genau zu sein.

Der Fernseher verwendet das 88-Zoll-8K-OLED-Panel von LG, das wir an anderer Stelle im Rahmen der LG Signature ZX-Serie behandelt haben , die wir auf der CES 2020 im Januar gesehen haben . Wir haben den LG Z9- Fernseher des letzten Jahres getestet, der rund 30.000 Pfund kostet.

Sie müssen sich nicht für den 88-Zoll entscheiden - kleinere 4K-Größen sind bereits verfügbar - 65 und 77 Zoll ab 11.300 GBP.

Bang and Olufsen

Wie zu erwarten ist, steht Design ganz oben auf der Liste der Eigenschaften dieses erstaunlich aussehenden Fernsehgeräts - Eichen- und Aluminiumabdeckungen können einen Teil des Bildschirms verdecken, sodass es kein Meer von Schwarz ist. Einfach ausgedrückt, das Bedienfeld unter dem Bildschirm lässt sich in zwei Teile zusammenfalten, um davor zu stehen. Wie viele Leute sich tatsächlich die Mühe machen würden, ist unklar.

Außergewöhnlich ist auch die Beoremote One-Fernbedienung, die aus einem einzigen Aluminiumblock besteht und alle Quellen steuern kann.

Zu diesem Preis ist natürlich auch die Klangqualität mit einem Dreikanal-Soundsystem und einem eingebauten Dual-Subwoofer erstklassig. Sie können bis zu acht drahtlose Beolab-Lautsprecher anschließen, um 7.1-Surround-Sound zu erhalten.

Schreiben von Dan Grabham.