Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Wenn es nach Netflix' "The Last Dance" geht, können Dokuserien über NBA-Basketball-Superstars absolut brillant sein, selbst für diejenigen, die den Sport nicht verfolgen.

Während sich "The Last Dance" auf die Ikone Michael Jordan konzentrierte, ist "They Call Me Magic" eine Dokuserie, die sich auf das Leben und die Karriere eines anderen NBA-Superstars konzentriert - Earvin "Magic" Johnson.

Hier finden Sie alles, was Sie über "They Call Me Magic" wissen müssen, einschließlich des Erscheinungstermins, was Sie erwarten können und wie Sie die Serie sehen können.

Erscheinungsdatum von 'They Call Me Magic'

Apple hat 'They Call Me Magic' für den 4. Februar 2022 angekündigt. Ein Trailer - den Sie etwas weiter unten in diesem Beitrag sehen können - wurde am 12. März 2022 veröffentlicht.

Die "They Call Me Magic"-Doku-Serie wurde dann am 22. April 2022 veröffentlicht und alle Episoden sind jetzt weltweit zum Streamen verfügbar.

Wie man "They Call Me Magic" anschaut

They Call Me Magic" ist eine Apple TV+ Doku-Serie. Sie benötigen also ein Abonnement des Apple TV-Streaming-Dienstes, um sie anzusehen.

Apple TV+ kostet 4,99 € pro Monat, und die Apple TV-App ist auf iPhone, iPad, Apple TV und einer Reihe anderer Geräte verfügbar, unter anderem über Sky in Großbritannien und auf Smart-TVs und Spielkonsolen. Die App ist auch in einigen der Apple One Abonnementoptionen enthalten.

Wie viele Episoden enthält 'They Call Me Magic'?

They Call Me Magic" hat vier Episoden, die jeweils eine Stunde lang sind.

Es ist also etwas kürzer als z. B. "The Last Dance", das 10 Episoden umfasst. Die Episoden von "The Last Dance" sind alle etwa 50 Minuten lang, also etwas kürzer als die Episoden von "They Call Me Magic".

Was man von 'They Call Me Magic' erwarten kann

In 'They Call Me Magic' dreht sich alles um die NBA-Legende Earvin 'Magic' Johnson. Sie wird Sie durch sein Leben führen, von seinen bescheidenen Anfängen bis hin zu seiner Karriere bei den Lakers und seinem "schillernden Spielstil, der das Basketballspiel für immer verändert hat".

Die vierteilige Doku-Serie behandelt den "Schock einer HIV-Diagnose, die er von Trauer in Triumph verwandelte", sowie seinen "Aufstieg vom Sport-Superstar zum Business-Titan, der neue Wege für ehemalige Athleten bahnte und die Art und Weise revolutionierte, wie Unternehmen in schwarzen Gemeinden Geschäfte machen".

Es gibt Interviews mit Präsident Obama, Larry Bird, Pat Riley und anderen.

Gibt es einen Trailer zu "They Call Me Magic"?

Ja, Apple hat im März 2022 einen Trailer für "They Call Me Magic" veröffentlicht. Sie können ihn sich unten ansehen.

Was kann ich mir sonst noch vor oder nach "They Call Me Magic" ansehen?

Apple hat zur gleichen Zeit wie "They Call Me Magic" eine andere Basketball-Dokumentation mit dem Titel "The Long Game: Größer als Basketball". Darin geht es um Makur Maker, einen Fünf-Sterne-NBA-Kandidaten, der auf den Draft zusteuerte, bis ihn ein unerwarteter Umweg dazu brachte, stattdessen Basketball an der Howard University zu spielen.

Wenn Sie den Netflix-Film "The Last Dance" über Michael Jordan noch nicht gesehen haben, sollten Sie sich den Film ebenfalls ansehen.

Für Sportfans gibt es außerdem zahlreiche Dokuserien, die man sich ansehen kann, wie z. B. "Drive to Survive" von Netflix, das sich mit der Formel 1 beschäftigt.

Apple hat außerdem eine Dokumentation mit dem siebenmaligen F1-Weltmeister Lewis Hamilton angekündigt, über die Sie in einem separaten Beitrag lesen können.

Schreiben von Britta O'Boyle.