Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat endlich seine Apple TV Set-Top-Box mit einem neuen Modell aktualisiert, das eine verbesserte Verarbeitung und einige zusätzliche nette Funktionen bietet.

Das neue Apple TV 4K wird mit dem A12 Bionic-Chipsatz geliefert, wie er zuvor im iPhone XS und 2020 iPad enthalten war. Es verbessert auch das Original von 2017, indem es HFR-Videos (High Frame Rate) mit 60 Bildern pro Sekunde unterstützt.

Dies schließt HDR-Inhalte ein, die in HFR aufgenommen wurden, und kann auch über AirPlay von Ihrem iPhone gestreamt werden.

In Bezug auf die Hardware sieht die Box selbst der vorherigen Generation sehr ähnlich, aber die Fernbedienung hat sich geändert. Es besteht jetzt aus recyceltem Aluminium und hat flache Kanten, ähnlich wie die iPhone 12-Handys.

Das Love-It-Hate-It-Touchpad wurde durch ein Klickrad ersetzt, das auch als Scrollrad verwendet werden kann und über einige Touch-Funktionen verfügt.

squirrel_widget_4537663

Die Siri-Taste wurde zur Seite verschoben, und die Fernbedienung kann jetzt auch als Controller für Ihr Fernsehgerät verwendet werden.

Ein weiteres interessantes neues technisches Merkmal der Box ist eine automatische Farbkalibrierungsfunktion. Sie können Ihr Fernsehgerät farblich ausbalancieren, indem Sie ein iPhone im laufenden Modus an den Bildschirm halten. Anschließend wird die FaceID-Kamera des iPhones verwendet, um die Farben auf professionelle Standards umzustellen.

Das neue Apple TV 4K kann ab dem 30. April für 179 US-Dollar (32 GB) oder 199 US-Dollar (64 GB) bestellt werden. Es wird ab Ende Mai versendet.

Wer nicht auf die neue Box upgraden möchte und lieber nur die vorhandene Fernbedienung ersetzen möchte, wird diese auch separat erhalten.

squirrel_widget_4537690

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Stuart Miles.