Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple scheint zu planen, dank einer kürzlichen Ernennung Sport zu Apple TV + hinzuzufügen.

Wir wissen seit einiger Zeit, dass Apple sich für Sport interessiert - ein kleines Team arbeitet an der Verwaltung der Sportereignisse, die in der Apple TV-App und auf Apple TV angezeigt werden, und verfolgt einen ähnlichen kuratierten Ansatz wie bei Apple Music.

Die Arbeit dieses Teams wird in diesem Artikel von Sports Illustrated von Anfang letzten Jahres gezeigt, in dem Apple-Manager Eddy Cue zitiert wird, er habe nicht viel darüber nachgedacht, Amazon und andere für den Live-Sport herauszufordern.

"Das heißt nicht, dass wir niemals Sport treiben würden, denn wer zum Teufel weiß das", sagte er damals. In einem Bericht des Wall Street Journal vom Dezember wurde darauf hingewiesen, dass untersucht werden soll, wie Rechte erworben werden können.

Laut Recode hat Apple James DeLorenzo, den Sportinhalt von Amazon, abgeworben, um seine Sportinhalte zu leiten. Amazon hat in jüngster Zeit daran gearbeitet, sein Portfolio an Sportinhalten zu erweitern, darunter die ATP Tour und US Open Tennis sowie einige Premier League-Fußballspiele .

Peter Kafka sagte, dass DeLorenzo 2016 zu Amazon gegangen ist, um dort Sport zu treiben, obwohl sein LinkedIn-Profil besagt, dass er neben dem Leiter Sport bei Amazon Video Senior Vice President bei Amazon Audible ist.

DeLorenzo hat einen Hintergrund in Sportrechten und Partnerschaften, einschließlich mit der NHL, NBA und NASCAR.

Schreiben von Dan Grabham.