Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple könnte bald ein "Gen X" Apple TV, einen iPod Touch und sogar ein Paar Over-Ear-AirPods herausbringen - wenn man den neu entdeckten Auflistungen der Händlerdatenbanken Glauben schenken sollte.

Das Inventarsystem von Target hat Einträge für ein neues "Apple TV Gen X" mit einem Preis von 180 US-Dollar sowie einen "Apple iPod Touch X Generation" mit einem Preis von 400 US-Dollar veröffentlicht. Es gibt auch "Apple Watch Series X" -Bänder mit einem Preis von jeweils 50 US-Dollar. Zielmitarbeiter haben Aufnahmen dieser Angebote an 9to5Mac gesendet . Sie gelten als Platzhalter für zukünftige Produkte, obwohl nicht sicher ist, ob sie legitim sind.

Eine weitere durchgesickerte Auflistung aus der Produktdatenbank von Target bezieht sich laut YouTuber Jon Prosser auf ein viertes Apple-Gerät namens "Apple AirPods (X Generation)". Sie haben einen Preis von 399 US-Dollar und könnten in drei verschiedenen Farben erhältlich sein. Prosser spekulierte, dass es sich möglicherweise um Apple handelt lang gerüchteweise Over-Ear-Kopfhörer, aber die Auflistung enthält keine spezifischen Informationen.

Jon Presser

Tatsächliche Bilder dieser Geräte wurden weder in den Ziellecks aufgedeckt, noch wurden Details zu den Geräten selbst angegeben. Daher wird viel darüber spekuliert, wofür die Auflistungen sein könnten und wann diese Geräte eintreffen werden.

Im September sind drei Jahre vergangen, seit Apple das Apple TV 4K auf den Markt gebracht hat. Ein Update ist also längst überfällig. Aber wir wissen seit einigen Wochen, dass eine neue Schachtel eher früher als später eintreffen könnte. Apple hat kürzlich eine Beta-Version des tvOS 13.4-Software-Updates veröffentlicht, die Erwähnungen eines unangekündigten Apple TV enthielt. Alles in allem bereitet sich das Unternehmen wahrscheinlich auf das Debüt eines neuen Apple TV vor.

Gerüchten zufolge könnte Apple Ende März eine Presseveranstaltung abhalten. Wenn das stimmt, könnten wir dann vielleicht Apples neues Gerätedebüt sehen?

Es ist jedoch unklar, warum diese Geräte im System von Target enthalten sind, zumal Apple noch keines der Produkte offiziell angekündigt hat.

Schreiben von Maggie Tillman.