Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat eine neue Version von Apple TV mit 4K- und HDR-Video angekündigt.

Das Apple TV 4K bietet endlich 2160p-Videoauflösungen von Streaming-Diensten sowie UHD-Inhalte über iTunes - einschließlich Spider-Man Homecoming, wie während des Startereignisses gezeigt.

Es werden auch 4K-Videoinhalte abgespielt, die auf den neuen iPhones des Unternehmens aufgenommen wurden. All dies wird durch den A10X Fusion-Prozessorchip ermöglicht - wie bei den neuesten iPad Pro-Modellen.

Das Apple TV 2016 läuft auf dem A8-Chip, weshalb es höchstwahrscheinlich auf 1080p beschränkt war, selbst wenn die Konkurrenten Ultra-High-Definition-Funktionen verwendeten. Die neue Version ist doppelt so schnell und bietet viermal schnellere Grafiken.

Die vielleicht aufregendste Entdeckung ist jedoch, dass das Apple TV 4K 2017 hochdynamische Grafiken für seine eigenen iTunes-Inhalte sowie für Amazon Video und Netflix unterstützt.

Darüber hinaus gab Apple bekannt, dass 4K-HDR-Filme bei iTunes genauso viel kosten wie die HD-Versionen. Und alle kompatiblen Filme, die Sie bereits in Ihrer Bibliothek haben, werden auf 4K aktualisiert.

Das neue Modell wird zusammen mit der vorhandenen HD-Box zu einem etwas höheren Preis verkauft.

Die 32-GB-Version des aktuellen Modells kostet 149 US-Dollar, während das Apple TV 4K 179 US-Dollar für die 32-GB-Version und 199 US-Dollar für 64 GB kostet.

Es ist ab dem 15. September vorbestellbar und wird ab dem 22. September versendet.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 11 September 2017.