Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat eine neue Version seines Fire TV Sticks angekündigt, die das Zifferblatt aufdreht, indem sie dem Stick neue Kernhardware verleiht, was bedeutet, dass er schneller als je zuvor ist.

Das neue Gerät sieht genauso aus wie der bestehende Fire TV Stick 4K , aber Amazon sagt, es sei 40 Prozent leistungsfähiger, mit einem neuen 1,8-GHz-Prozessor und 2 GB RAM.

Das sollte bedeuten, dass es schneller ist, mit Apps zu navigieren, die sich sofort öffnen, und auch die drahtlose Konnektivität verbessert wird, da dieses neueste Gerät Wi-Fi 6 unterstützt. Natürlich benötigen Sie dafür einen Wi-Fi 6-Router. den meisten Nutzen.

squirrel_widget_5905147

Das sollte bedeuten, dass Streams stabiler sind, mit einem schnelleren Übergang zur besten Stream-Qualität, wenn Sie anfangen, etwas anzusehen.

An anderer Stelle bietet der Fire TV Stick 4K Max Unterstützung für HDR10+, Dolby Vision und Dolby Atmos und wird auch mit der neuesten Alexa-Sprachfernbedienung geliefert, sodass Sie ganz einfach nach dem fragen können, was Sie sehen möchten – oder Alexa befehlen, alles andere zu tun.

Sie können auch vorhandene kompatible Echo-Geräte wie das Echo Studio oder das Echo der 4. Generation anschließen, um ein Heimkino-Setup zu erstellen.

Dank der zusätzlichen Leistung unterstützt der Fire TV Stick 4K Max auch Bild-in-Bild, sodass Sie Ihren Überwachungskamera-Feed live sehen können, während Sie einen Film ansehen, mit der Möglichkeit, Ihren Ring Video Doorbell-Feed anzuzeigen, wenn jemand kommt zur Tür.

Natürlich bleiben alle anderen Fähigkeiten erhalten und bieten Zugriff auf alle Ihre bevorzugten Streaming-Dienste, sodass Sie ganz einfach die neuesten Nachrichten von Amazon, Disney+, Netflix und vielen mehr sehen können.

Der Fire TV Stick 4K Max ist vorbestellbar und wird ab dem 7. Oktober ausgeliefert.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 9 September 2021.
Abschnitte TV