Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Premium-Home-Entertainment-Marke Loewe ist nach einer kurzen Pause zurückgekehrt. Jetzt in neuem Besitz, hat es einen neuen Fernseher, zwei Soundbars und einen Subwoofer angekündigt.

Der Loewe Bild i TV ist ein 4K-OLED-Set, das in den Bildschirmgrößen 48, 55 und 65 Zoll erhältlich ist.

Es unterstützt HLG, HDR10 und Dolby Vision und kommt in einem Loewe SL7 Chassis. Für die Bildbearbeitung und mehr wurde ein neues Betriebssystem, Loewe OS7, entwickelt.

Dolby Atmos wird ebenfalls unterstützt, während die VIDAA Smart-Plattform mehrere Streaming-Apps bietet, darunter Netflix und Amazon Prime Video. Der Fernseher ist auch Freeview Play aktiviert.

Eine 1-TB-Festplatte ist im Lieferumfang enthalten, um Shows aufzunehmen.

Wi-Fi- und Bluetooth-Konnektivität ist an Bord, zusammen mit vier HDMI-Anschlüssen und Ethernet für kabelgebundenes Internet.

Es stehen verschiedene Standoptionen zur Verfügung, mit Wand-, Boden- und Floor2celing-Varianten. Die Preise beginnen bei 2.699 £ und es ist diesen Herbst bei Harrods, Selfridges und anderen ausgewählten Einzelhändlern erhältlich.

Außerdem werden zwei Soundbars ab 299 Euro für die Loewe Klang Bar 1 erhältlich sein. Sie liefert 80 W Leistung. Ein Step-Up-Modell. die Klang Bar 5 hat Dolby Atmos Unterstützung und 440W Leistung. Es ist mit dem neuen Klang Sub 5 für 1.359 £ erhältlich.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 4 Oktober 2021.