Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - ViacomCBS nicht nur früher angekündigt , dass es startet Paramount + in Großbritannien und Europa durch eine Partnerschaft mit Sky, aber es ist auch offenbart eine massive Deal mit Trey Parker und Matt Stone.

Das Studio arbeitet mit den Machern von South Park zusammen, um 14 Filme für Paramount+ zu produzieren. Die ersten beiden Folgen werden noch in diesem Jahr erscheinen. Denken Sie daran, dass seit der Veröffentlichung von Bigger, Longer und Uncut zwei Jahrzehnte vergangen sind und Parker und Stone seit 2004 Team America: World Police keinen Film mehr gedreht haben.

Stone sagte Bloomberg, dass sie planen, das South Park-Universum durch diese neuen Filme zu erweitern. Sie planen sogar, neue Charaktere und Konzepte in ihren Direct-to-Streaming-Filmen für Paramount+ einzuführen.

Laut Bloomberg hat die Vereinbarung des Duos mit ViacomCBS über sechs Jahre einen Wert von mehr als 900 Millionen US-Dollar. Aber vergessen Sie nicht, dass die AT&T-Tochter WarnerMedia im Jahr 2019 500 Millionen US-Dollar ausgegeben hat, um sich die Sreaming-Rechte an der South Park-Show für HBO Max zu sichern. Viacom hat sie lizenziert, und obwohl diese Vereinbarung immer noch gut ist, klingt es so, als würde das Studio versuchen, die Serie auf Paramount+ zu bringen.

Chris McCarthy von ViacomCBS schlug dies sogar in einer Pressemitteilung vor, in der der Deal mit Parker und Stone angekündigt wurde:

„Matt und Trey sind Weltklasse-Kreative, die ihren unverschämten Humor brillant einsetzen, um die Absurditäten unserer Kultur aufzuspießen Die Entwicklung neuer IPs mit enormen Talenten wie Matt und Trey steht im Mittelpunkt unserer Strategie, Paramount+ weiter auszubauen."

Paramount+ ist ein Rebranding von CBS All Access, einem Live-TV-Abonnementdienst, den CBS 2014 eingeführt hat. Er bietet Immobilien aus dem kombinierten ViacomCBS-Netzwerk, darunter Paramount, Nickelodeon, MTV, BET und Comedy Central. Weitere Informationen zu Paramount+ finden Sie in unserem Leitfaden:

squirrel_widget_4261447

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 6 August 2021.
  • Via: ‘South Park’ Creators Sign Massive New $900 Million Deal With ViacomCBS - bloomberg.com
  • Quelle: MTV Entertainment Studios inks new and expansive deal with creators Trey Parker and Matt Stone through 2027 - southpark.cc.com
Abschnitte TV