Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Peacock ist in den USA dank eines neuen Deals mit Universal zu einer verlockenderen Option für Video-Streaming-Dienste geworden.

Ab 2022 werden Universal-Kinostarts spätestens vier Monate nach Veröffentlichung in den Kinos exklusiv bei Peacock erhältlich sein. Der mehrjährige Vertrag umfasst Universal-Titel sowie Titel von DreamWorks, Illumination und Focus Films. Als Teil der Vereinbarung werden neue Releases nicht nur zuerst nach Peacock kommen, sondern auch für die letzten vier Monate des traditionellen 18-monatigen Pay-One-Fensters. Pay-one bezieht sich auf die ersten Rechte zum Streamen nach der ersten Veröffentlichung.

Während der 10-Monats - Zeitraum zwischen diesen beiden Fenstern werden die Titel auf anderen Video - Streaming - Dienste zur Verfügung stehen, so dass „mehrere Zielgruppen über eine Vielzahl Dienste von Streaming Universal preisgekrönten und von Kritikern gefeierten Film Schiefer zu erleben“, die Unternehmen kündigte am 6. Juni 2021.

Schließlich wird Universal im Rahmen des am Donnerstag angekündigten Peacock-Universal-Deals auch exklusive Veröffentlichungen für Peacock produzieren. Aber der aufregendste Aspekt der Vereinbarung ist, dass einige der am meisten erwarteten Veröffentlichungen von 2022 zuerst zu Peakcock kommen, wie Jurassic World: Dominion und Minions: The Rise of Gru.

Um zu sehen, wie Peacock im Vergleich zu anderen in den USA verfügbaren Video-Streaming-Diensten abschneidet, lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden.

Schreiben von Maggie Tillman.