Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Euro 2020 findet zwar ein Jahr später statt als erwartet, aber das bedeutet nicht, dass die Qualität dafür schlechter wird - und dazu gehört auch die Qualität Ihres Bildes beim Streamen.

Für diesen Wettbewerb zeigt die BBC eine ausgewählte Anzahl von Spielen in glorreichem 4K/UHD - und dazu gehört auch das Finale Italien gegen England. Und angesichts der anhaltenden Einschränkungen für Fans, die zu Spielen gehen, werden mehr Menschen denn je danach streben, den Goldstandard der Auflösung zu erreichen.

Vorausgesetzt, Sie können sich von Ihrem Schreibtisch wegschleichen und haben das richtige TV-Setup, können Sie jeden Kick in beeindruckenden Details erleben - ein kleiner Trost, wenn Sie nicht in überfüllten Fanparks stehen und Ihren Drink in die Luft werfen dürfen England punktet (oder kassiert).

In dieser kurzen Erklärung informieren wir Sie darüber, welche Spiele die UHD-Behandlung erhalten und welche Fernseher und Streaming-Geräte die Funktion über die BBC iPlayer-App unterstützen.

Welche Spiele der EM 2020 werden in UHD gezeigt?

Vorausgesetzt, Sie haben das richtige Setup und die richtige Ausrüstung, auf die wir im Folgenden näher eingehen, sollten Sie während des Turniers 22 Spiele in UHD und HDR kostenlos erleben können.

Dies war nicht die Gesamtheit der 25-Spiele-Zuteilung der BBC, aber es beinhaltet das Finale Italien gegen England. Hier sind die Spiele, die Fans in UHD sehen konnten/können:

    • Finnland - Russland - Mittwoch, 16. Juni um 14:00
    • Türkei - Wales - Mittwoch, 16. Juni um 17:00
    • Niederlande - Österreich - Donnerstag, 17. Juni um 20:00 Uhr
    • Schweden - Slowakei - Freitag, 18. Juni um 14:00
    • Kroatien - Tschechien - Freitag, 18. Juni um 17:00
    • Ungarn - Frankreich - Samstag, 19. Juni um 14:00
    • Spanien - Polen - Samstag, 19. Juni um 20:00
    • Finnland - Belgien - Montag, 21. Juni um 20:00
    • Russland - Dänemark - Montag, 21. Juni um 20:00
    • Kroatien - Schottland - Dienstag, 22. Juni um 20:00 Uhr
    • Tschechien - England - Dienstag, 22. Juni um 20:00
    • Deutschland - Ungarn - Mittwoch, 23. Juni um 20:00
    • Portugal - Frankreich - Mittwoch, 23. Juni um 20:00
    • Wales - Dänemark - Samstag, 26. Juni um 17:00
    • Italien - Österreich - Samstag, 26. Juni um 20:00
    • England - Deutschland - Dienstag, 29. Juni um 17:00
    • Schweden - Ukraine - Dienstag, 29. Juni um 20:00
    • Belgien - Italien - Freitag, 02. Juli um 20:00
    • Ukraine - England - Samstag, 03. Juli um 20:00
    • Italien - Spanien - Dienstag, 06. Juli um 20:00
    • Italien - England - Sonntag, 11. Juli um 20:00

    Welches TV- oder Streaming-Gerät kann Spiele der Euro 2020 in UHD spielen?

    Zum Glück hat die BBC bereits die Beinarbeit geleistet, um herauszufinden, ob Sie den richtigen Fernseher haben: Sehen Sie sich diese weitreichende Liste kompatibler Fernseher für BBC-UHD-Inhalte an .

    Für diejenigen, die ihr TV-Modell nicht aufgelistet sehen, gibt es noch mehr Möglichkeiten zu erkunden. Fire TV Cube (2. Generation) und Roku-Streaming-Geräte, die 2019 oder früher auf den Markt kamen, können dabei helfen, die atemberaubenden Details von UHD zu liefern – vorausgesetzt, Ihr Fernseher ist 4K-kompatibel – und kann einfach direkt an einen HDMI-Anschluss angeschlossen werden. Sie können auch über die BT-TV-Box streamen.

    squirrel_widget_143466

    Wir sollten auch erwähnen, dass ein großer Faktor beim Streaming von UHD-Inhalten eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung ist. Die BBC weist darauf hin, dass Sie für 4K mindestens 24 Mbit / s benötigen oder alternativ 12 Mbit / s für ein "reduziertes Erlebnis". Natürlich kann es auch problematisch sein, viele Geräte gleichzeitig mit Ihrem Netzwerk zu verbinden. Je höher die Geschwindigkeit, desto besser sind Sie also.

    Für diejenigen, die vorhaben, Spiele über die iPlayer-App auf Sky Q anzusehen, hat die BBC leider darauf hingewiesen, dass UHD nicht unterstützt wird. Die Browserversion der iPlayer-App zeigt auch keine UHD-Inhalte an (Pech für diejenigen, die auf einem Monitor sehen).

    So sehen Sie Spiele der Euro 2020 in UHD

    Stellen Sie zunächst sicher, dass diese Einstellungen korrekt sind:

    1. Gehen Sie im BBC iPlayer zu „Einstellungen“.

    2. Wählen Sie „Einstellungen & Hilfe“.

    3. Wählen Sie „Videoqualität“.

    4. Wählen Sie „Beste Qualität“ aus den Optionen.

    Wenn Ihr Fernseher oder Streaming-Gerät die iPlayer-App und UHD-Inhalte unterstützt, sollten Sie bei der Auswahl eines Spiels aus dem Menü automatisch die Option haben, entweder UHD oder einen Standardstream abzuspielen.

    Dies wird gleichzeitig mit der Option angezeigt, live oder von Anfang an zu sehen.

    Schreiben von Conor Allison. Bearbeiten von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 14 Juni 2021.