Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Warner Bros. Pictures hat bestätigt, dass Wonder Woman 1984 am 13. Januar 2021 eine frühere Veröffentlichung von Premium Video on Demand (PVOD) als ursprünglich erwartet erhalten wird.

Es folgt eine im Allgemeinen kürzer als erwartete Kinostart in Großbritannien, da viele Kinos aufgrund von Notstandsbestimmungen geschlossen werden mussten. Die Kinos in London mussten beispielsweise ab dem 16. Dezember schließen, dem Kinostart des Films in Großbritannien.

Wo der Film weiterhin in Kinos gezeigt werden kann, wird dies auch bis zum und über das verfasste PVOD-Datum hinaus geschehen. Angesichts der aktuellen Umstände und der strengen Beratung zu Hause ist eine 48-Stunden-Miete für die meisten Zuschauer wahrscheinlich am sinnvollsten.

Variety berichtet jedoch, dass dies kein exklusives Sky- Produkt ist, was bedeutet, dass andere PVOD-Verkaufsstellen Ihnen ein Mietticket verkaufen können.

Es war eine Achterbahnfahrt für das Kino im Jahr 2020. Von Trolls: World Tour, die ihre Kinostart vollständig verpasst hat und Universal Pictures sich bereit erklärt, die Exklusivität des Kinos mit AMC auf nur 17 Tage zu reduzieren , scheint dies den Todesstoß für das Kino zu bedeuten.

Da die Fortsetzung von Wonder Woman in weniger als einem Monat vom großen Bildschirm zum Startbildschirm wechselt - nach unserer Zählung sind es genau 28 Tage -, ist dies ein beispielloser Schritt. Sicherlich werden andere nachziehen, anstatt den Kinostart für immer zu verschieben ( wie der nächste Bond, No Time To Die , der sich nun um ein ganzes Jahr verzögert)?

Der einzige Vorteil, wie wir es sehen, ist, dass immer wieder qualitativ hochwertige Inhalte erstellt werden. Während ein Besuch in einem stationären Kino im Jahr 2021 eine flüchtige Gelegenheit sein mag, werden wir zumindest zu Hause viele Filme sehen können.

Schreiben von Mike Lowe.
  • Quelle: ‘Wonder Woman 1984’ Gets Early PVOD Release in U.K. - variety.com
Abschnitte TV