Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der nächste James-Bond-Film, No Time to Die , wurde erneut in den Kinos veröffentlicht. Der letzte Premiere-Termin ist auf 2021 festgelegt.

Der 25. Bond-Film soll derzeit am 2. April 2021 erscheinen. Er sollte ursprünglich im vergangenen April weltweit in den Kinos erscheinen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie kündigten die Produzenten des Films jedoch an, dass der Film auf November 2020 verschoben werden soll. Natürlich ist COVID-19 in den USA und anderswo immer noch eine sehr reale Bedrohung, und es ist bereits Oktober, daher ist es nicht überraschend Erfahren Sie, dass die Produzenten den Film erneut verschoben haben - diesmal bis zum nächsten Frühjahr.

Viele andere Filme und Shows wurden aufgrund der Pandemie mehrmals verschoben oder auf das nächste Jahr verschoben, darunter Marvels Black Widow . Sogar Filme wie The Batman , die nächstes Jahr auf den Markt kommen sollen , wurden um Monate zurückgedrängt. Gleichzeitig entscheiden sich viele Studios dafür, Kinostarts zu überspringen, indem sie zu Hause Streaming betreiben. Zum Beispiel hatte Disney Mulan auf Disney + uraufgeführt, obwohl es eine weltweite Kinoveröffentlichung geben sollte.

Nur wenige Filme haben versucht, sich weltweit zu öffnen. Grundsatz ist wahrscheinlich das größte Beispiel. Aber selbst dieser Film konnte an der US-Kinokasse nur bis zu 20 Millionen US-Dollar eröffnen .

Schreiben von Maggie Tillman.