Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Aus irgendeinem Grund war WarnerMedia der Ansicht, dass drei HBO-Streaming-Dienste angeboten werden müssen - HBO Go, HBO Now und HBO Max -, obwohl es endlich klar sein muss, dass dies für die Verbraucher verwirrend ist, da es jetzt mehreren geplanten Medien bestätigt Dienstleistungen konsolidieren.

Berichten zufolge wird HBO Go in den Ruhestand versetzt und HBO Now umbenannt, um sich laut Variety auf HBO Max zu konzentrieren.

HBO Go, ein Dienst, mit dem Kabelkunden den gesamten Katalog von HBO bei Bedarf kostenlos streamen können, wird am 31. Juli eingestellt. HBO Now, ein separater Streaming-Dienst, der kein Kabel benötigt, aber dennoch vollen Zugriff auf HBO für 15 US-Dollar pro Monat bietet, wird einfach in HBO umbenannt.

HBO Max, der neueste Streaming-Dienst, der Kabelschneider für die gesamte HBO-Bibliothek sowie zusätzliche Inhalte von WarnerMedia-Marken anbietet, wird natürlich weiterhin bestehen bleiben. Sie können HBO Max direkt für 15 US-Dollar abonnieren.

Wenn Sie zuvor HBO Go verwendet haben, können Sie sich derzeit bei einigen Kabelanbietern bei HBO Max anmelden ( hier finden Sie die Support-Liste).

Beachten Sie, dass WarnerMedia HBO Max noch nicht auf Roku- oder Amazon-Streaming-Geräte gebracht hat. Auf diesen Plattformen wird die HBO Now-App einfach zu HBO. Es kostet Kabelschneider 15 US-Dollar und verfügt nicht über die vollständige HBO Max-Bibliothek. Dieser Markenwechsel wird in diesem Sommer stattfinden.

Daher erhalten Roku- und Amazon-Benutzer die HBO-App nur mit HBO-Inhalten. Es funktioniert mit Kabelabonnements oder kann gegen eine monatliche Gebühr gekauft werden. Alle anderen können HBO Max gegen eine monatliche Gebühr abonnieren, um HBO-Inhalte und einen erweiterten Katalog anderer WarnerMedia-Marken anzusehen.

HBO Max ist auch im Rahmen einiger AT & T-WLAN-, Internet- oder TV-Pläne kostenlos.

Ja, irgendwie ist das immer noch zu kompliziert. Aber netter Versuch, WarnerMedia.

Schreiben von Maggie Tillman.