Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

HBOs House of the Dragon: Erscheinungsdatum, die neuesten Trailer und wie man den Film sieht

, US contributing editor · ·
Analyse Interpretation der Nachrichten basierend auf Beweisen, einschließlich Daten; Projektierung, wie sich Ereignisse basierend auf vergangenen Ereignissen entwickeln könnten oder wie Produkte und Dienstleistungen miteinander verglichen werden.

(Pocket-lint) - Noch in diesem Monat wird das Feuer regieren!

HBOs kommende "Game of Thrones"-Spin-Off-Serie "House of the Dragon" wird in wenigen Tagen anlaufen, und um euch bei der Vorbereitung zu helfen, wollen wir alles durchgehen, was wir wissen.

-

Hier sind die neuesten Informationen, die sich auf die Aussagen von HBO und das Quellenmaterial von Autor George RR Martin stützen.

Das Haus des Drachen ist eine neue HBO-Serie, die auf dem Streaming-Dienst HBO Max laufen wird. Sie basiert auf einigen Ereignissen aus George RR Martins Game of Thrones-Universum, insbesondere auf seinem Begleitroman Feuer und Blut. Sie ist unabhängig von der Romanreihe "Das Lied von Eis und Feuer", die die Grundlage für die Originalserie bildet.

Feuer und Blut ist vielmehr als ein Geschichtsbuch über das Game of Thrones-Universum angelegt. Es konzentriert sich speziell auf die 300-jährige Herrschaft der Targaryen-Könige, wobei ein großer Teil der Geschichte des großen Targaryen-Bürgerkriegs gewidmet ist, der als "Tanz der Drachen" bekannt ist.

Dieser Bürgerkrieg ist die Folge davon, dass König Viserys Targaryen seine älteste Tochter Rhaenyra zur Thronfolgerin ernennt und damit gegen die frauenfeindlichen Erbschaftsregeln von Westeros verstößt. Zwei Jahre, nachdem er Rhaenyra zu seiner Erbin ernannt hat, nimmt sich der König eine neue Frau, bekommt einen Sohn und stirbt mit dem Wunsch, dass seine Tochter seine Nachfolgerin wird, womit das Spiel um den Eisernen Thron beginnt. Diesmal haben jedoch beide Seiten Drachen.

Wenn Sie mehr über den Tanz der Drachen erfahren möchten, hat HBO einen animierten Kurzfilm produziert, der im Abschnitt "Geschichten und Überlieferungen" auf der DVD der fünften Staffel von Game of Thrones enthalten ist. Er wird von Michelle Fairley, Pedro Pascal und Mark Addy gesprochen (Sie können ihn oben über eine Drittquelle auf YouTube ansehen).

Die Premiere von House of the Dragon findet am 21. August 2022 statt. Die erste Staffel wird aus 10 Episoden bestehen.

HBOs House of the Dragon wird in den USA natürlich über seinen eigenen Streaming-Dienst veröffentlicht: HBO Max. Er kostet 14,99 $ pro Monat für den werbefreien Premium-Plan oder 9,99 $ pro Monat für den werbeunterstützten Plan.

Show squirrel Widget

We check 1,000s of prices on 1,000s of retailers to get you the lowest new price we can find. Pocket-lint may get a commission from these offers. Read more here.

House of the Dragon wird in Großbritannien, Irland, Italien und Deutschland ab Montag, dem 22. August 2022, von Sky ausgestrahlt. Der Streaming-Dienst Now wird auch Live- und On-Demand-Zugang bieten.

Im Juli 2022 veröffentlichte HBO einen neuen und längeren Trailer für sein Game of Thrones-Prequel. Sie können ihn oben auf dieser Seite ansehen.

HBO hat auch einen dreiminütigen Teaser veröffentlicht, der Aufnahmen hinter den Kulissen der Serie sowie einen Kommentar von George RR Martin enthält. Sie können sich dieses Spektakel unten ansehen.

HBO hat Anfang Mai 2022 den ersten Trailer für seine neue Serie veröffentlicht, und er gibt einen guten Einblick in das, was Sie erwarten können. Schau ihn dir unten an.

Im ersten Trailer gibt es Einblicke in eine Reihe von Targaryen-Charakteren und die Anfänge eines Nachfolgekampfes sowie Einblicke in andere wichtige Häuser, darunter die Starks.

George RR Martin hat das TV-Drehbuch zusammen mit dem Co-Autor Ryan Condal geschrieben. Condal ist neben Miguel Sapochnik der Co-Showrunner. Sie sind auch ausführende Produzenten. George RR Martin und Vince Gerardis werden auch als ausführende Produzenten genannt.

Sapochnik, der bereits bei sechs "Game of Thrones"-Episoden Regie geführt hat, darunter "Hardhome", "Die lange Nacht" und "Die Schlacht der Bastarde", hat Berichten zufolge sowohl beim Pilotfilm als auch bei weiteren Episoden Regie geführt. House of the Dragon ist Sapochniks erstes Projekt im Rahmen eines übergreifenden Vertrags, bei dem er eine Reihe von Inhalten sowohl für HBO als auch für den Streaming-Dienst HBO Max entwickeln und produzieren soll.

Die Geschichte des größten Targaryen-Bürgerkriegs ist ziemlich einfach. Der König Viserys (Paddy Consodine) ernennt nach dem Tod seiner ersten Frau seine Tochter Rhaenyra zu seiner Erbin. Zwei Jahre später heiratet Viserys Alicent Hightower, die Tochter der Rechten Hand des Königs. Bald darauf bringt Alicent einen Sohn zur Welt, Viserys stirbt, und der Rest von Westeros muss entscheiden, wen sie als neuen Herrscher unterstützen.

Dies bringt uns zu Rhaenyra Targaryen, die eine der Hauptfiguren der Serie sein dürfte. Interessanterweise wird sie von zwei Schauspielerinnen verkörpert. Milly Alcock wird eine jüngere Version von Rhaenyra spielen, vermutlich zu der Zeit, als sie zum ersten Mal zur Thronfolgerin ernannt wird, während Emma D'Arcy eine ältere Version spielen wird, die einen Krieg um das führt, was ihr versprochen wurde. Dies deutet darauf hin, dass die Geschichte in Rückblenden oder in einem Zeitsprung erzählt wird, was eine große Abweichung von der Originalserie darstellt.

Hier ein Blick auf die bestätigten Schauspieler und die Figuren, die sie bisher gespielt haben:

Während der größte Teil von Game of Thrones in Nordirland gedreht wird, wurden Filmteams in Cornwall gesichtet, wo vermutlich das Haus des Drachen gedreht wird. HBO hat außerdem kürzlich die ersten Fotos vom Set der Serie veröffentlicht (siehe unten), auf denen wir einige der neuen Charaktere aus nächster Nähe sehen können.

HBO

Steve Toussaint wird Corlys Velaryon, auch bekannt als die Seeschlange, spielen.

Er ist der größte Entdecker in der Geschichte von Westeros, und die Reichtümer, die er von seinen Abenteuern mitbrachte, machten das Haus Velaryon zu einer der reichsten Familien in den Sieben Königslanden. Die Velaryons sind einer der ältesten Verbündeten der Targaryens, die bis in die Zeit vor der Zerstörung von Valyria zurückreichen.

HBO

Rhys Ifans spielt Otto Hightower, während Olivia Cooke seine Tochter Alicent spielen wird.

Otto dient als Hand des Königs und ist eine der mächtigsten Figuren in den Sieben Königslanden, als das Haus des Drachen spielt. Seine Tochter Alicent gilt als eine der großen Schönheiten der Sieben Königslande und heiratet schließlich König Viserys nach dem Tod seiner ersten Frau.

HBO

Emma D'Arcy und Matt Smith werden zwei der für die Geschichte entscheidenden Targaryens spielen. D'Arcy wird die erstgeborene Tochter von König Viserys Targaryen, Rhaenyra, spielen. Viserys ernennt sie zu seiner Erbin, obwohl die Erbfolgeregeln von Westeros Frauen ausschließen.

Matt Smith wird Viserys' Bruder Daemon spielen. Daemon hat einen eigenen Drachen, Ceraxes, und ist selbst ein furchtbarer Kämpfer. Am Ende heiraten Rhaenyra und Daemon im Rahmen des Drachentanzes.

HBO

HBO entwickelt eine Game of Thrones-Fortsetzungsserie, die sich auf die weiteren Abenteuer von Jon Snow konzentrieren wird.

Lesen: Jon Snow: "Game of Thrones"-Fortsetzungsserie: 5 wilde Dinge, die passieren könnten

Dem Bericht zufolge befinden sich die Dinge noch in einem sehr frühen Stadium, obwohl der Schauspieler Kit Harrington seine Rolle aus George R.R. Martins TV-Adaption von Das Lied von Eis und Feuer wieder aufnehmen soll, falls die Fortsetzung tatsächlich in Angriff genommen wird.

Drei Jahre nach dem Ende von Game of Thrones wäre die noch unbenannte Jon-Snow-Fortsetzungsserie bereits das zweite Spin-off von HBO. Die erste - "House of the Dragon " - soll im August in die Kinos kommen. Details zu diesem neuesten Ableger scheinen noch nicht bekannt zu sein, und es gibt noch keine Gerüchte über Mitglieder des kreativen Teams. Doch schon das Konzept selbst ist faszinierend.

Während House of the Dragon ein Prequel ist, das sich auf die 300-jährige Herrschaft der Targaryen-Familie konzentriert, würde eine Jon Snow-Fortsetzung anscheinend nicht allzu weit nach dem Ende von Game of Thrones spielen. Sie könnte daher viele der überlebenden Charaktere zeigen und alle offenen Handlungsstränge wieder aufgreifen, die in der Luft hängen, nachdem Jon Snow - Spoiler-Alarm - zur Nachtwache zurückgeschickt wurde, weil er Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) getötet hat.

Wie gesagt, es gibt keinen Zeitplan, wann wir mit einer Fortsetzung unter der Leitung von Snow rechnen können.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Britta O'Boyle.