Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist kaum zu glauben, aber das X-Men Cinematic Universe begann vor fast zwei Jahrzehnten mit der Veröffentlichung von X-Men im Jahr 2000. Und obwohl es technisch mit Dark Phoenix aus dem Jahr 2019 abgeschlossen wurde, ist das einzige, was wirklich beendet wurde, die Beteiligung von 20th Century Fox Produktion der beliebten Mutanten-Franchise. Marvel Entertainment produzierte die nächste Folge, The New Mutants, die später in diesem Jahr erscheinen soll.

Marvel hat die Rechte an X-Men erworben, und Kevin Feige, Präsident von Marvel Studios, startet sie neu und neckt die zukünftige Aufnahme in das Marvel Cinematic Universe . Es ist unklar, wie das funktionieren wird, aber um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, durchsuchen wir alle X-Men-Filme, um herauszufinden, wie Sie die vorhandenen Filme am besten ansehen können. Es ist schwierig, wenn man bedenkt, dass die X-Men-Timeline ständig springt.

Trotzdem passen alle X-Men-Filme in der Reihenfolge der Ereignisse in den Filmen zusammen.

squirrel_widget_187869

X-Men chronologische Filmreihenfolge

Unsere Anleitung unten enthält einige Spoiler. Springen Sie also unbedingt nach unten, um die spoilerfreie Version dieser chronologischen X-Men-Filmreihenfolge zu sehen. Und für diejenigen unter Ihnen, die es vorziehen, alle Filme in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung anzusehen, haben wir dies auch unten aufgeführt.

HINWEIS: UNTEN SIND SPOILER.

20th Century Fox

X-Men: Erste Klasse (2011)

squirrel_widget_167932

X-Men: First Class ist eigentlich der fünfte von Fox veröffentlichte X-Men-Film, aber er steht an erster Stelle auf unserer Liste, da er die Entstehungsgeschichte einiger der wichtigsten Charaktere im X-Men Cinematic Universe ist. Die Geschichte folgt James McAvoys Charles Xavier und Michael Fassbenders Erik Lehnsherr, als sie Professor X und Magneto werden. Es spielt hauptsächlich im Jahr 1962, als die beiden ein Team von Mutanten zusammenstellen, um einen weiteren Mutanten zu stoppen, den energieabsorbierenden Sebastian Shaw (Kevin Bacon), der einen Atomkrieg zwischen den USA und der Sowjetunion auslösen will.

20th Century Fox

X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit (2014)

Days of Future Past beginnt in der dystopischen Zukunft von 2023 - wenn Mutanten von unzerstörbaren Robotern namens Sentinels gejagt und ermordet werden. Kitty Pryde (Ellen Page) schickt Wolverine (Hugh Jackman) mit ihren Kräften bis 1973, um die Ermordung des Erfinders der Sentinels, Bolivar Trask (Peter Dinklage), durch den Mutanten Mystique (Jennifer Lawrence) zu stoppen. Wir haben diesen Film auf Platz 2 unserer Liste gesetzt, da die Ereignisse, die für die Zeitachse am wichtigsten sind, in den 70er Jahren stattfinden, während die Ereignisse im Jahr 2023 alle Teil einer Zukunft sind, die vermieden wird.

20th Century Fox

X-Men Origins: Wolverine (2009)

Dieser Film gilt als einer der schlechtesten Superheldenfilme aller Zeiten. Trotzdem lernen wir wichtige Dinge über Wolverine (Hugh Jackman). Es umfasst Wolverines Leben seit seiner Kindheit in den 1840er Jahren in Kanada, bevor er und sein Bruder Victor Creed (Liev Schreiber) zur Flucht gezwungen werden. Eine kurze Montage zeigt, dass die Brüder, die dank ihrer Heilfaktor-Mutation nahezu unzerstörbar sind, in jedem amerikanischen Krieg bis Vietnam gekämpft haben - als sie von William Stryker (Danny Huston) angeworben wurden, um sich einer speziellen Task Force anzuschließen, die als bekannt ist Team X.

20th Century Fox

X-Men: Apokalypse (2016)

Oscar Isaac spielt den ersten Mutanten aller Zeiten, Apocalypse, der 1983 erwacht, nachdem er im alten Ägypten beigesetzt wurde. Die Ankunft der Apokalypse verursacht Störungen, die Charles Xavier von James McAvoy auf seine Anwesenheit aufmerksam machen, und bald erkennen die X-Men, dass das Mutantenwesen die Welt, wie wir sie kennen, mit Hilfe seines eigenen Mutantenteams zerstören will. genannt Die vier Reiter.

20th Century Fox

Dunkler Phönix (2019)

squirrel_widget_167946

Dies ist der letzte X-Men-Film von 20th Century Fox. Das Studio versucht, eine der beliebtesten X-Men-Comic-Handlungsstränge zu porträtieren, die sich um Jean Gray dreht. Die X-Men, die nach ihrem Sieg über die Apokalypse vor acht Jahren als Helden auf der ganzen Welt gefeiert wurden, werden in den Weltraum geschickt, um eine Gruppe von Astronauten zu retten. Aber die Telepathin Jean Gray (Sophie Turner) wird von einer mysteriösen Energiekraft getroffen, die ihre Kräfte erheblich verbessert und gleichzeitig traumatische Erinnerungen weckt, die Xavier (McAvoy) aus ihrem Kopf verdrängt hat.

20th Century Fox

X-Men (2000)

squirrel_widget_167922

Der allererste Film im Franchise ist Nr. 6 auf unserer Liste. Darin sind Patrick Stewart als Professor X und Ian McKellan als Magneto zu sehen. Diese alten Freunde stehen auf entgegengesetzten Seiten einer Debatte über das Gesetz zur Registrierung von Mutanten, nach der sich alle Mutanten offenbaren und ihre Namen einer Regierungsdatenbank hinzufügen müssen. Magneto möchte die Führer der Welt mithilfe einer Maschine in Mutanten verwandeln, zusammen mit den Kräften eines jungen Mutanten namens Rogue (Anna Paquin), aber ohne sein Wissen tötet die Maschine jeden, den sie dreht.

20th Century Fox

X2 (2003)

Der mutierte Nightcrawler (Alan Cumming) versucht, den US-Präsidenten zu ermorden, und gibt Oberst William Stryker (Bryan Cox) die Möglichkeit, Xaviers Schule auf ihre Verbindungen zu Mutanten zu untersuchen. Stryker führt ein Team an, um Professor X (Patrick Stewart) und Cyclops (James Marsden) zu fangen - es zeigt sich dann, dass Stryker die mutierten Fähigkeiten seines Sohnes zur Gedankenkontrolle nutzte, um Professor X zu zwingen, alle Mutanten zu töten.

20th Century Fox

X-Men: Der letzte Kampf (2006)

The Last Stand konzentriert sich auf eine Heilung des mutierten Genoms, das von einem Unternehmen namens Worthington Labs vermarktet wird. Die Heilung schafft eine sofortige Kluft in der Mutantenpopulation, was dazu führt, dass Magneto (Ian McKellan) seine Bruderschaft der Mutanten neu erschafft. Währenddessen wird Jean Gray (Famke Jansen) nach ihrem Opfer am Alkali-See im vorherigen Film plötzlich wieder lebendig. Als ihr Verhalten Wolverine (Hugh Jackman) beunruhigt, enthüllt Professor X (Patrick Stewart), dass ihr Tod eine gefährliche Seite ihrer Persönlichkeit freigesetzt hat, die als Phoenix bekannt ist.

20th Century Fox

Der Vielfraß (2013)

Dieser Film handelt von den Folgen der Ermordung von Jean Gray (Famke Jansen) durch Wolverine (Hugh Jackman) am Ende von The Last Stand. Er ist ein Einsiedler im Wald geworden und wird von Yukio (Rila Fukushima) entdeckt, einem Mutanten, der die Macht hat, den Tod eines Menschen vorauszusehen. Sie bittet Wolverine, mit ihr nach Japan zu kommen, um Ichiro Yashida, CEO von Yashida Industries, zu treffen, den Wolverine während des Atombombenangriffs auf Nagasaki gerettet hat.

20th Century Fox

Deadpool (2016)

squirrel_widget_167938

Ryan Reynolds Debüt in den X-Men Origins: Wolverine 2009 als Merc with a Mouth. Für einen normalen Helden wäre dies ein totaler Neustart, aber Deadpool ist am weitesten vom Normalen entfernt. Es lohnt sich also immer noch, hier aufzunehmen. Dieser Film folgt dem Söldner Wade Wilson (Reynolds), der sich in Vanessa (Morena Baccarin) verliebt. Kurz nachdem sie verlobt sind, erhält Wade eine Krebsdiagnose im Endstadium, die ihn dazu veranlasst, an einem experimentellen Programm teilzunehmen, in dem er ein Serum erhält, das seine ruhenden mutierten Gene weckt.

20th Century Fox

Deadpool 2 (2018)

Im Anschluss an den überraschenden Erfolg des Originals von 2016 bilden Deadpool (Ryan Reynolds) zusammen mit Domino (Zazie Beetz), Colossus (Stefan Capicic), Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) und Peter (Rob Delaney) X- Macht. Sie versuchen, Cable (Josh Brolin), einen Cyborg-Soldaten der Zukunft, davon abzuhalten, einen jungen Mutanten namens Russel Collins (Julian Dennison) zu töten, der die Familie von Cable ermordet hat.

20th Century Fox

Logan (2017)

Logan ist Hugh Jackmans letzte Runde als Wolverine. Im Jahr 2029 lebt Logan als Limousinenfahrer in einer dystopischen Version von El Paso. Sein mutierter Heilungsfaktor hat begonnen zu verblassen, und die Welt hat seit 25 Jahren keinen mutierten Menschen mehr gesehen. Während Logan sein Leben in Frieden fortsetzen will und sich um einen 90-jährigen, von Demenz geplagten Charles Xavier (Patrick Stewart) kümmert, ist er gezwungen, ein junges Mädchen namens Laura (Dafne Keen) mit mysteriös ähnlichen Kräften zu beschützen zu seinen eigenen, als sie zu einem Zufluchtszentrum reisen, das vielleicht gar nicht existiert.


Spoilerfreie X-Men sehen Bestellungen an

Die erste Liste unten ist genau die gleiche chronologische wie oben beschrieben, nur frei von Spoilern, sodass Sie sie auf einen Blick lesen können. Bei der zweiten Liste handelt es sich um alle X-Men-Filme - ebenfalls spoilerfrei -, jedoch in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung.

Es liegt an Ihnen, welcher Reihenfolge Sie folgen.

X-Men chronologische Filmreihenfolge

  • X-Men: Erste Klasse (2011)
  • X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit (2014)
  • X-Men Origins: Wolverine (2009)
  • X-Men: Apokalypse (2016)
  • Dunkler Phönix (2019)
  • X-Men (2000)
  • X2 (2003)
  • X-Men: Der letzte Kampf (2006)
  • Der Vielfraß (2013)
  • Deadpool (2016)
  • Deadpool 2 (2018)
  • Logan (2017)

X-Men Kinofilmbestellung

  • X-Men (2000)
  • X2 (2003)
  • X-Men: Der letzte Kampf (2006)
  • X-Men Origins: Wolverine (2009)
  • X-Men: Erste Klasse (2011)
  • Der Vielfraß (2013)
  • X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit (2014)
  • Deadpool (2016)
  • X-Men: Apokalypse (2016)
  • Logan (2017)
  • Deadpool 2 (2018)
  • Dunkler Phönix (2019)

Mochtest du das?

Dann werden Ihnen vielleicht unsere anderen Anleitungen zum Anzeigen von Filmen gefallen:

Wir haben auch diese Gerüchte über kommende Filme:

Schreiben von Maggie Tillman.
Abschnitte TV