Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Der japanische Sender NHK hat den weltweit ersten 8K-Fernsehsender gestartet.

BS8K begann am 1. Dezember um 10 Uhr Ortszeit mit der Ausstrahlung und die Zuschauer der Startnacht erhielten eine 8K Super Hi-Vision-Version von 2001: A Space Odyssey.

NHK bat Warner Bros, einen 8K-Meister von Kubricks Meisterwerk speziell für den Eröffnungsabend zu schaffen. Das Studio hat die Originalnegative des Films gescannt, um die Super Hi-Vision-Version zu erstellen, die zweifellos als Referenzinhalt für die Zukunft dienen wird.

Während der Arbeit wurde auch der Film wiederhergestellt, wodurch Kratzer und andere Bildartefakte beseitigt wurden.

  • 5 Gründe, den neuen Samsung QLED 8K TV zu kaufen

Der Sender übertrug auch Live-Material aus Italien, das "beliebte Touristenattraktionen aus Rom" sowie Trailer für kommende Shows im unglaublich hochauflösenden Format zeigt.

Neben verbessertem Video wird BS8K auch Audio in bis zu 24-Kanal-Surround-Sound präsentieren - unter Verwendung der von NHK selbst entwickelten Technologie.

Die Sendung plant, Super-Hi-Vis-Material von den Olympischen und Paralympischen Spielen 2020 in Tokio zu übertragen.

Wenn man bedenkt, wie wenige 8K-Fernseher es gibt - und wie teuer sie derzeit sind -, ist der japanische Kanal wahrscheinlich der einzige, der für eine Weile existiert. Und es wird einige Jahre dauern, bis wir in Großbritannien ähnlich werden - wir müssen noch dedizierte 4K-HDR-Kanäle im Land bekommen.

Schreiben von Rik Henderson.