Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Netgem TV hat einen eigenen Super-Streamer und eine Freeview-Box in einem veröffentlicht: die NetBox 4K.

Die Box kann 4K-HDR-Inhalte von Anbietern wie Amazon Prime Video streamen und verfügt außerdem über einen Freeview HD-Tuner und eine proprietäre Netgem TV-Benutzererfahrung, die auch mit einer Smartphone- oder Tablet-App verbunden ist, um personalisierte Anzeigeempfehlungen und mehr zu erhalten.

Mehr als 100 Freeview-Kanäle können über die Box angesehen werden, sowie Nachholinhalte über BBC iPlayer, ITV Hub, All 4, My5 und UKTV Play. Neben Amazon Prime Video können Sie über Rakuten TV auch Filme und Fernsehsendungen ausleihen oder kaufen.

Die NetBox 4K ist HDR10-kompatibel und kann Dolby Atmos-Surround-Sound ausgeben.

Es ist Alexa-fähig, sodass Sie ein unterstütztes Gerät bitten können, beispielsweise "Netgem TV and Play The Grand Tour" zu öffnen.

Sie können einen externen USB-Stick oder eine Festplatte anschließen und damit Aufzeichnungen von Rundfunkprogrammen speichern. Je größer der Speicherplatz auf dem externen Gerät ist, desto mehr Aufnahmen können Sie machen.

Auf diese Weise können Sie auch das Live-Fernsehen anhalten.

Aufnahmen können auch auf einem mobilen Gerät von der Box selbst über die dedizierte App abgespielt werden.

Die Netgem TV NetBox 4K kostet £ 149 und ist ab sofort bei Amazon UK erhältlich .

Schreiben von Rik Henderson.
Abschnitte TV