Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Optoma ist seit vielen Jahren ein wichtiger Akteur bei Heimkino-Projektoren, und seine neueste Version könnte die bisher bequemste sein.

Das Optoma UHL55 ist nicht nur klein genug, um von Raum zu Raum transportiert zu werden, es bietet auch 4K- HDR- Bilder, 2.000 LED-Helligkeit und integrierte Stereolautsprecher, um ein All-in-One-Ultra-HD-Theatererlebnis zu bieten, wo immer Sie möchten.

Darüber hinaus kann es dank integrierter Alexa-Unterstützung sprachgesteuert werden. Das wird in Großbritannien, den USA und Deutschland funktionieren.

Die drahtlose Konnektivität wird über Wi-Fi und Bluetooth bereitgestellt, während zwei HDMI 2.0-Anschlüsse mit HDCP 2.2-Kopierschutzkompatibilität vorhanden sind. Es hat auch einen eingebauten 4K UHD Media Player, der Video und Audio abspielen kann, die auf einem angeschlossenen USB-Gerät gespeichert sind.

Die Dolby Digital 5.1-Decodierung erfolgt im Projektor, um Stereoton oder Ausgabe an ein separates Surround-Sound-Lautsprechersystem zu liefern.

Die hintergrundbeleuchtete Fernbedienung ist Bluetooth und benötigt daher keine Sichtverbindung.

Die Setup-Optionen für Autofokus und Keystone ermöglichen eine einfache Installation, auch beim Transport zwischen Räumen. Und der Projektor ist sogar 3D-kompatibel, wenn Sie noch einige 3D-Blu-rays haben.

Da es sich bei der Lichtquelle um eine LED handelt, wird behauptet, dass die wahrgenommene Helligkeit des UHL55 bis zu doppelt so hoch ist wie die eines ähnlichen Lampenprojektors. Es hat auch eine angegebene Lichtquellenlebensdauer von bis zu 30.000 Stunden.

Das Optoma UHL55 kostet £ 1.299 und wird in Kürze auf der Website von optoma erhältlich sein .

Schreiben von Rik Henderson.
Abschnitte TV