Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Zum ersten Mal auf der CES 2018 besprochen Polk Audio hat jetzt seine Command Bar für Großbritannien angekündigt. Sie können sie später im Sommer für 349 GBP bei Amazon sowie bei Argos und Richer Sounds abholen.

Es ist die erste Soundbar mit integriertem Amazon Alexa - im Wesentlichen verfügt sie über eine Echo Dot-Funktionalität mit dem Lichtring und den bekannten Tasten von Echo oder Echo Dot.

Der Ring ist leicht von der Oberfläche der Soundbar abgehoben, sodass Sie sehen können, wie er aufleuchtet, wenn Sie auf dem Sofa sitzen. Und wenn Sie an der Bar stehen, können Sie die Aktions-, Stumm- oder Lautstärketasten verwenden.

Die Polk Command Bar ist in erster Linie eine Soundbar und verfügt über zwei 1,25 x 3,25-Zoll-Vollbereichstreiber, zwei 1-Zoll-Hochtöner und einen portierten kabellosen 6,5-Zoll-Subwoofer.

Polk Audio

Auf der Rückseite befinden sich zwei HDMI 2.0-Eingänge mit Unterstützung für 4K sowie HDR10- und Dolby Vision-Videos. Eine ist ARC-kompatibel, sodass Sie nur ein einziges Kabel an Ihren Fernseher und einen digitalen optischen Eingang anschließen müssen. Polk liefert optische und HDMI-Kabel in der Box.

Einer der HDMI-Eingänge befindet sich so, dass Sie einen Fire TV-Dongle im Gehäuse der Soundbar anbringen können, wie Sie hier sehen können. Dies ist eine saubere Lösung, insbesondere wenn Sie die Stange an der Wand montieren möchten. Polk gab zu, dass die Bar vor dem Aufkommen des Fire TV 4K entworfen wurde , aber es ist kein Problem, den neueren TV-Dongle von Amazon in der Höhle zu verstecken.

Es gibt auch einen USB-Anschluss, über den Sie den Dongle über die Soundbar mit Strom versorgen können, ohne eine andere Netzsteckdose verbrauchen zu müssen.

Pocket-lint

Die Überschrift der Befehlsleiste ist jedoch die Sprachsteuerung von Alexa. Die Leiste verfügt über integrierte Fernfeldmikrofone, sodass Sie mit Ihrer Stimme die Lautstärke einstellen, den Quelleneingang ändern, verschiedene Klangmodi auswählen und die Basspegel steuern können.

Wenn Sie laute Musik hören, können Sie auch eine Taste auf der Fernbedienung verwenden, um den Ton zu unterdrücken, damit Alexa Sie hören kann.

Pocket-lint

Die übliche Auswahl der von Amazon Alexa unterstützten Dienste wird in der Befehlsleiste angezeigt, einschließlich Amazon Music-, Spotify-, Pandora- und Audible-Hörbüchern. Laut Polk Audio werden im Laufe des Jahres 2018 weitere Musik-Streaming-Dienste unterstützt.

Schauen Sie sich auch Folgendes an : Die Polk Magnifi Max SR Soundbar bietet 5.1-Sound in einem kompakten Paket

Schreiben von Max Langridge und Dan Grabham.