Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Hohe Bildrate (HFR) ist ein Videobegriff, der sich auf Inhalte bezieht, die mit einer schnelleren Bildrate ausgeführt werden als die üblichen 24 fps, die üblicherweise mit Kino verbunden sind.

Neben einigen Filmen schleicht sich HFR-Video in verschiedene Lebensbereiche ein: Spiele, gestreamte Videos und sogar selbst erstellte Videos mit kompatiblen Kameras und Telefonen.

Was genau ist HFR, welche Inhalte verwenden es und wie können Sie es ansehen? Lassen Sie uns erklären.

Was ist HFR?

HFR steht für hohe Bildrate. Es ist im Allgemeinen an die Inhalts- und Bildschirmtechnologie gebunden, die schneller als 24 Bilder pro Sekunde aktualisiert werden kann.

Warum 24fps? Es wurde als Standard für Kinoveröffentlichungen auf großen Bildschirmen gewählt, da es die minimale Bildrate ist, die eine anständige Klangqualität erzeugen kann. Es wurde auch gewählt, weil es nicht zu viel Film verbrauchte, so dass die Kosten niedrig gehalten werden konnten. Das britische Fernsehen wird in der Regel seit vielen Jahren mit 24 Bildern pro Sekunde ausgestrahlt.

BBCWas ist eine hohe Bildrate und warum sollte es Sie interessieren, Foto 3

Bilder pro Sekunde (FPS) bezieht sich auf die Anzahl der diskreten Bilder, die von einem Gerät pro Sekunde angezeigt werden. Das menschliche Gehirn kann zwischen einem und fünf Einzelbildern nicht mehr getrennt interpretieren und sie werden als Bewegung wahrgenommen. Wenn die Anzahl der Bilder pro Sekunde zunimmt, wird die Bewegung glatter und die Bewegungsunschärfe wird beseitigt. Dies liegt daran, dass das Gehirn nicht wirklich zwischen einzelnen Bildern um und über der 50-fps-Marke unterscheiden kann.

Wenn Sie nicht genau wissen, welche Auswirkungen das Ändern der Bildrate auf ein Bild hat, bietet diese Website ein hervorragendes Beispiel.

Welcher Inhalt verwendet HFR?

Peter Jacksons The Hobbit-Trilogie, in der 2012 der erste Film veröffentlicht wurde, war der erste Wide-Release-Film, der HFR verwendete. Er wurde in ausgewählten Kinos mit 48 Bildern pro Sekunde gedreht und gezeigt. Da nicht alle Kinos die Filme mit 48 Bildern pro Sekunde projizieren konnten, wurden alle drei auch auf 24 Bilder pro Sekunde konvertiert.

Der Filmregisseur Ang Lee hat auch mit HFR experimentiert und einige Szenen in seinem 2016er Film Billy Lynns Long Halftime Walk mit 120 Bildern pro Sekunde gedreht.

James Cameron hat auch erklärt, dass er beabsichtigt, HFR für die Avatar-Filmsequenzen zu verwenden.

Netflix hat in den letzten Jahren HFR-Inhalte getestet, während Sie auf YouTube zahlreiche Videos mit hohen Bildraten finden - insbesondere 60 fps.

Die meisten modernen Kameras können Filmmaterial mit 60 und sogar 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen - manchmal sogar in 4K-Auflösungen oder höher. Viele Telefone unterstützen jetzt auch HFR, einschließlich der iPhone 12 Pro-Serie. Apple hat seiner 2021 Apple TV 4K-Box auch HFR-Wiedergabeunterstützung hinzugefügt, sodass Sie Videos anzeigen können, die Sie auf Ihrem iPhone und mehr aufnehmen.

Die vielleicht größten Befürworter von HFR sind jedoch die neuesten Videospielkonsolen. Die Xbox Series X / S und PlayStation 5 können jeweils Spiele mit bis zu 120 fps ausführen. Sie benötigen jedoch einen kompatiblen Fernseher.

Wie kann ich HFR sehen?

HFR-Filme erfordern spezielle Geräte, um sie wiedergeben zu können. Nicht viele Kinos verfügen über die Technologie, aber sie werden langsam aktualisiert, da die Technologie immer beliebter wird.

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie zu Hause HFR-Inhalte auf Ihrem Fernseher empfangen, da viele moderne 4K-Fernseher eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz oder sogar 120 Hz haben. Diese können Spiele und Videos mit 60 fps bzw. 120 fps wiedergeben.

Selbst wenn keine nativen HFR-Inhalte eingespeist werden, interpolieren sie Frames, um einen reibungslosen Ablauf von 24-fps-Videos zu gewährleisten. Es ist ähnlich, wenn Ihr Fernseher Standard Definition-Inhalte auf High Definition oder sogar 4K Ultra HD hochskaliert, die zur Verfügung stehenden Daten liest und dann herausfindet, wie die Lücken am besten geschlossen werden können.

Vorteile von HFR

Inhalte mit höherer Bildrate ergeben im Vergleich zu 24 Bildern pro Sekunde ein viel weicheres Bild. Es ist in der Lage, mehr Details in Szenen anzuzeigen. Es ist besonders nützlich für das Gameplay, da es die Verzögerung erheblich reduzieren kann.

Auch die Sportberichterstattung profitiert stark von einer höheren Bildrate.

Nachteile von HFR

So wie einige ein glatteres Bild als Vorteil von HFR betrachten, sehen andere es als Nachteil. Es kommt auf die persönlichen Vorlieben an, aber viele sehen die reibungslose Bewegung von HFR-Filmen als zu "seifenoperartig" an und verlieren das Gefühl für Theatralik.

Wenn ein Film in HFR gedreht wird, müssen die Bühnenbildner, Requisiten- und Kostümdesigner bei der Erstellung von Filmartikeln besondere Sorgfalt walten lassen. HFR-Filme zeigen viel mehr Details als Nicht-HFR-Filme, sodass alle Unstimmigkeiten, wie z. B. die Möglichkeit, moderne Technologie oder Gegenstände in einem historischen Film zu sehen, vom Publikum gesehen werden.

Schreiben von Max Langridge. Bearbeiten von Rik Henderson.
Abschnitte TV