Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Dank der Magie von 4K-Projektoren wird es immer einfacher, das Kinoerlebnis zu Hause zu reproduzieren.

Wer eine Wand oder Leinwand hat, die groß genug ist, um darauf zu projizieren, kann regelmäßige Filmabende von kleinen Leinwänden in solche verwandeln, die es mit einem Multiplex aufnehmen können.

Sie brauchen allerdings einen sehr soliden Projektor für diese Aufgabe. Deshalb haben wir die besten Optionen für Sie getestet und bewertet.

Bei unseren Tests haben wir nicht nur die Bildqualität unter verschiedenen Beleuchtungssituationen bewertet, sondern auch Kontrastverhältnis, Auflösung, Lumenleistung und Tragbarkeit verglichen. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis spielt eine große Rolle bei der Entscheidung, welche Projektoren in die engere Wahl kommen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, worauf Sie bei einem 4K-Projektor achten sollten, empfehlen wir Ihnen den Abschnitt mit den Ratschlägen, der sich unter unserer Auswahl befindet - er hilft Ihnen bei der Auswahl.

Wir haben auch eine Liste mit Full-HD-Projektoren, falls das eher Ihre Preisklasse ist. Hier sind unsere Favoriten, ohne lange zu überlegen.


Welche sind die besten 4K-Projektoren? Der Optoma UHD40 ist derzeit unsere Top-Empfehlung. Da dieser Projektor jedoch nicht für jeden Benutzer geeignet ist, sollten Sie sich auch den Epson EH-TW9400, Sony VPL-VW270ES, LG CineBeam HU80KS und BenQ W2700 ansehen.


Unsere Top-Auswahl: Bester 4K-Projektor

OptomaDie besten 4K-Projektoren Holen Sie sich das Kinoerlebnis zu Hause Bild 2

Optoma UHD40

squirrel_widget_231768

Für

  • Hervorragender Wert
  • 4K-Auflösung
  • Große Helligkeit und Farbe

Gegen

  • Nicht wirklich tragbar

Der Schlüssel zu Optomas Erfolg mit diesem Projektor ist sein Preis - Sie werden nirgendwo sonst 4K-Bildgebung zu einem so günstigen Preis und in einer solchen Qualität finden.

Wie Sie sehen werden, können Sie bei anderen Herstellern ein Vielfaches dieses Preises bezahlen.

Der UHD40 ist ein hervorragender Projektor mit einer soliden Helligkeit und großartigen Farben sowie einer präzisen Detailwiedergabe. Wenn Sie auf der Suche nach einem 4K-Projektor sind und nicht Tausende von Euro ausgeben möchten, ist er eine hervorragende Wahl, auch wenn er nicht ganz so portabel und einfach zu bedienen ist wie andere.

4K-Projektoren, die wir ebenfalls empfehlen

Hier sind vier weitere großartige 4K-Projektoren, die wir Ihnen empfehlen.

EpsonDie besten 4k-Projektoren 2020 machen das Kinoerlebnis zu Hause Foto 6

Epson EH-TW9400

squirrel_widget_2697389

Für

  • Hochskaliertes 4K mit HDR
  • Großer Kontrast

Gegen

  • Ziemlich teuer
  • 4K ist nicht nativ

Dieser elegante Projektor von Epson ist zwar ein gutes Stück teurer als andere auf dieser Liste, aber wenn man sich den Markt genauer ansieht, ist es immer noch ein guter Preis, wenn man bedenkt, dass man wirklich gutes 4K-Video mit HDR und ein wirklich beeindruckendes Kontrastverhältnis erhält.

Er verwendet Pixel-Shifting, um auf 4K hochzuskalieren, was bedeutet, dass er nicht ganz die Detailgenauigkeit teurerer Modelle erreichen kann (wie der Sony, der als nächstes dran ist), aber er ist immer noch eine großartige Option für die Bedürfnisse der meisten Leute.

Außerdem ist er wirklich einfach zu bedienen und einzustellen, was ein absolutes Muss für die Heimprojektion ist, und seine Fernbedienung ist ein Traum.

SonyDie besten 4K-Projektoren Holen Sie sich das Kinoerlebnis zu Hause Bild 4

Sony VPL-VW270ES

squirrel_widget_189134

Für

  • Perfekte Bildqualität
  • Höchste Helligkeit
  • Natives 4K

Gegen

  • Verrückter Preis

Mit nativen 4K- und sogar 3D-Fähigkeiten werden Sie sich mit diesem enorm teuren Projektor von Sony schon bald wie ein professioneller Kinobesitzer fühlen.

Er bietet ein einfach atemberaubendes, helles und scharfes Bild und ist eine der besten Möglichkeiten, um Videoinhalte zu Hause anzusehen.

Allerdings ist er auch verdammt teuer und liegt sicherlich außerhalb des Budgets der meisten Menschen. Wenn Sie jedoch das Geld haben und Filme zu Hause in atemberaubender Qualität ansehen möchten, gibt es nicht viel, was mit dem Bild von Sony konkurrieren kann.

LGDie besten 4K-Projektoren Holen Sie sich das Kinoerlebnis zu Hause Bild 5

LG CineBeam HU80KS

squirrel_widget_231807

Für

  • Große Anpassungsfähigkeit
  • Leicht zu bedienen

Gegen

  • Teuer im Verhältnis zur Bildqualität
  • Mittelmäßiger Klang

LG wollte mit dem CineBeam einen tragbaren All-in-One-Projektor entwickeln, der alles kann, und das ist ihm wirklich eindrucksvoll geglückt.

Stellen Sie den Turm einfach dort auf, wo Sie ihn projizieren möchten, schalten Sie ihn ein und los geht's. Er ist wirklich tragbar und einfach zu bedienen und bietet dazu eine wirklich solide Bildqualität.

Diese Bequemlichkeit bedeutet zwar, dass er ziemlich teuer ist, und man bekommt auch keinen Sound in Kinoqualität, aber uns gefällt, dass er sich nahtlos in Ihr Zuhause einfügt und leicht verstaut werden kann, wenn Sie ihn nicht benutzen und zu Filmabenden herauskommen.

BenQDie besten 4K-Projektoren Holen Sie sich das Kinoerlebnis zu Hause Bild 6

BenQ W2700

squirrel_widget_189124

Für

  • Erstaunliche Helligkeit
  • Großartige Hochskalierung

Gegen

  • Nicht der beste Kontrast

Mit extrem beeindruckendem 4K-Upscaling und HDR an Bord ist dies eine großartige Option von BenQ, wenn Ihre oberste Priorität die Helligkeit des Bildes ist - etwas, das ein wenig gewöhnungsbedürftig sein kann, wenn Sie von einem Fernseher auf Projektion umsteigen.

Mit 2.000 Lumen sorgt er für ein superhelles Bild, so dass Sie sich weniger Sorgen machen müssen, ob Sie Ihren Raum abdunkeln können.

Das ist ein netter Bonus, aber Sie erhalten auch eine wirklich solide Bildqualität - obwohl die Helligkeit zu Lasten der Schattentiefe und der Schwarztöne geht. Dennoch ist dies ein großartiger Projektor zu diesem Preis.

Andere von uns betrachtete Produkte

Auf der Suche nach den unserer Meinung nach besten 4K-Projektoren, die derzeit erhältlich sind, haben wir stundenlang getestet und recherchiert. Wir berücksichtigen eine Reihe von Faktoren, wenn es darum geht, Projektoren zu empfehlen - und wenden die gleichen Kriterien an, wenn ein neues Gerät für die Aufnahme in Betracht gezogen wird. Aber nicht nur unsere Tests sind ausschlaggebend - wir versuchen auch, Kundenrezensionen, Markenqualität und Wert zu berücksichtigen.

In all unseren Zusammenstellungen gibt es auch viele Produkte, die wir testen, die es aber nicht in die Endauswahl schaffen. Da sie jedoch für einige Leute genau das Richtige sein könnten, haben wir sie unten aufgeführt.

Wie man einen 4K-Projektor auswhlt

Der Kauf eines neuen Ultra-HD-Projektors ist vielleicht noch nicht ganz so einfach, wie wir es uns wünschen. Hier sind einige der Fragen, die Sie sich wirklich stellen sollten, bevor Sie den Sprung wagen und einen Kauf tätigen.

Brauchen Sie natives 4K?

Alle in unserer Liste aufgeführten Geräte, einschließlich derer, die es nicht in die Top 5 geschafft haben, sind 4K-Projektoren, aber einige von ihnen nutzen Upscaling, um diese Auflösung zu erreichen, anstatt sie vollständig nativ wiederzugeben. Wenn Sie kein Experte für audiovisuelle Medien sind, werden Sie den Unterschied vielleicht gar nicht bemerken, aber voll natives 4K treibt den Preis eines Projektors in die Höhe (ähnlich wie bei einem Fernseher).

Natürlich stellt sich hier auch die Frage, ob Sie nicht lieber eine 1080p-Option wählen sollten - wenn Sie feststellen, dass Ihr Budget ziemlich knapp bemessen ist, ist dies eine großartige Möglichkeit, mehr Qualität für Ihr Geld zu bekommen.

Wie wichtig ist die Helligkeit?

Eine der wichtigsten Variablen für die Wiedergabe von Filmen und Fernsehsendungen mit Ihrem Projektor ist die Helligkeit, die er erreichen kann. Wenn Sie keinen verdunkelbaren Kinosaal haben (wovon wir ausgehen), sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Projektor hell genug ist, um auch tagsüber zu funktionieren, wenn Sie wissen, dass Sie es wollen. Das bedeutet, dass Sie zwischen den verschiedenen Optionen wählen müssen, um der Helligkeit den Vorrang zu geben.

Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie den Projektor seltener und ausschließlich nach Einbruch der Dunkelheit verwenden werden, müssen Sie sich nicht so viele Gedanken machen.

Möchten Sie einen Kurzdistanz-Projektor?

Es gibt verschiedene Arten von Projektoren, und eine wachsende Nische unter ihnen sind Short-Throw-Projektoren. Anstatt hinten oder in der Mitte des Raums zu sitzen und über die Entfernung auf eine Wand zu projizieren, sitzen diese Projektoren direkt vor der Wand und projizieren in einem scharfen Winkel nach oben auf sie.

Sie sind superpraktisch und lassen sich in den meisten Fällen viel leichter verstauen, aber für ein qualitativ hochwertiges Bild muss man in der Regel mehr ausgeben - das ist der Nachteil!

Werden Sie auf dem Gerät spielen?

Eine weitere Frage im Zusammenhang mit der Projektion ist die Reaktionszeit - wenn Sie sich einen Film ansehen, ist das nicht so wichtig, aber wenn Sie vorhaben, zu spielen, wird es immer wichtiger. Wenn Sie vorhaben, Ihre Xbox oder PlayStation anzuschließen, um auf einem großen Bildschirm zu spielen, sollten Sie die Reaktionszeit des Geräts in Ihrer engeren Auswahl überprüfen.

Wenn dieser Wert zu hoch ist, kann es sein, dass Sie die Eingabeverzögerung beim Spielen spüren, und das macht absolut keinen Spaß.

Mehr zu dieser Geschichte

Jedes Produkt in dieser Liste wurde in realen Situationen getestet, so wie Sie es auch im Alltag verwenden würden.

Für einen Projektor, vor allem für einen, der in 4K ausgibt, bedeutet das, dass er unter verschiedenen Lichtverhältnissen eingesetzt wird, um festzustellen, wie er sich in unterschiedlichen Situationen verhält, nicht nur in Bezug auf die Helligkeit, sondern auch in Bezug auf die Farbgenauigkeit.

Auch die Verarbeitungsqualität ist wichtig, denn ein Projektor, der nach ein paar Einsätzen kaputt geht, ist ein Alptraum. Außerdem muss man feststellen, welche Geräte auf einem Markt, auf dem es einige außergewöhnlich teure Optionen gibt, aber auch solche, die eher für Menschen mit kleinerem Budget geeignet sind, tatsächlich einen Wert darstellen.

Wie bei jeder Zusammenstellung ist es nicht möglich, eine Liste zu erstellen, die für jeden Benutzertyp geeignet ist, aber wir stützen uns auf die Erfahrungen und Meinungen des gesamten Pocket-lint-Teams - sowie auf eine gründliche Bewertung der oben genannten Bereiche -, um in dieser Hinsicht unser Bestes zu geben.

Was wir bei der Zusammenstellung dieser Auswahl immer vermeiden, sind unnötige Vergleiche der technischen Daten und Werbesprüche; wir möchten lediglich eine leicht verständliche Zusammenfassung liefern, die Ihnen eine Vorstellung davon vermittelt, wie die einzelnen Projektoren zu verwenden sind. Unsere Urteile sind kurz und bündig, aber das ist nur im Interesse der Kürze.

Schreiben von Max Freeman-Mills.
Abschnitte TV