Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die weltweit größte Fachmesse für Unterhaltungselektronik, CES, ist der richtige Ort, wenn Sie die neuesten TV-Technologien sehen möchten, die in den nächsten 12 Monaten in den Handel kommen werden.

Fernseher von Samsung , Sony , LG , Panasonic und vielen anderen zieren den Showfloor in Las Vegas und einige sind wirklich herausragende Kits.

Aber keine Sorge, wenn Sie es nicht selbst bis zur CES 2020 schaffen würden , haben wir nach den besten Fernsehern der Show Ausschau gehalten. Hier sind sie.

Samsung

Samsung Q950TS QLED 8K-Fernseher

Der Samsung Q950TS QLED-Fernseher verfügt nicht nur über ein 8K-Panel, sondern auch über ein Infinity-Display ohne Rahmen und AI-Smarts für höchste Bildverarbeitung und Leistung.

Die Deep-Learning-Funktionen werden verwendet, um sicherzustellen, dass Quellbilder auf 8 KB hochskaliert werden und unabhängig von ihrer nativen Auflösung optimal aussehen. Die AI ScaleNet-Technologie verbessert die Video-Streaming-Qualität von verschiedenen Diensten, einschließlich Amazon Prime Video.

An Bord befindet sich auch die Audiotechnologie Object Tracking Sound Plus (OTS +), die die virtuelle Surround-Klanglandschaft an die Verfolgung der auf dem Bildschirm angezeigten Objekte anpasst. Der Fernseher ist mit der Q-Symphony-Technologie von Samsung kompatibel und passt sich automatisch einer aktivierten Soundbar oder einem aktivierten System an, um bis zu 9.1.4 Kanäle bereitzustellen.

Panasonic

Panasonic HZ2000 OLED-Fernseher

Panasonic konzentriert sich mit seinem Flaggschiff für 2020 auf Qualität über Pixelanzahl. Die 4K HDR HZ2000 wird ab Sommer in den Bildschirmgrößen 55 und 65 Zoll erhältlich sein und wird mit einem Master HDR OLED Professional Edition-Panel, Dolby Vision IQ und Filmmaker Mode geliefert um sicherzustellen, dass die Bilder so genau wie möglich sind.

Der Filmemachermodus ist beispielsweise eine One-Touch-Option, mit der der Fernseher so eingestellt wird, dass Filme so gezeigt werden, wie es die Regisseure beabsichtigt haben. Und Dolby Vision IQ ist eine adaptive HDR-Technologie, die Bilder automatisch optimiert, um sie unabhängig von den Betrachtungsbedingungen optimal darzustellen - sei es in einem hell beleuchteten Raum oder nachts.

Der HZ2000 ist außerdem mit dem von Panasonic entwickelten 360-Grad-Soundscape Pro-System ausgestattet, das ein räumliches Schallfeld bietet und über hochtreibende Treiber verfügt, um Dolby Atmos-Höhenkanäle hinzuzufügen.

Sony

Sony ZH8 8K Full Array LED-Fernseher

Während Sony für 2020 einige hervorragende OLED-Fernseher hat, ist es das ZH8-LED-Set , das uns am meisten aufgefallen ist . Es handelt sich um ein 8K-Full-Array-Modell (erhältlich in 65 und 75 Zoll), das bedeutet, dass die lokale Hintergrundbeleuchtung dynamisch angepasst wird, um eine tiefe Darstellung zu erzielen, die bei Bedarf Schwarzwerte und ultrahohe Helligkeit umfasst.

Die Picture Processor X1 Ultimate- und 8K X-Reality Pro-Technologien von Sony sind in Kraft, um sicherzustellen, dass alle Quellbilder so nah wie möglich an nativen 8K-Bildern hochskaliert werden. Durch die Umgebungsoptimierung wird das Bild an die Lichtverhältnisse in Ihrem Raum angepasst.

Der ZH8 ist mit der "Frame Tweeter" -Technologie ausgestattet, die den gesamten Rahmen des Fernsehgeräts vibriert, um Ton zu erzeugen, und so ein zentrales Audioerlebnis bietet, das vom Bildschirm selbst zu kommen scheint.

LG

LG Signature OLED ZX 8K Fernseher

Der OLED ZX-Fernseher "Real 8K" von LG unterstützt Dolby Vision IQ und Filmmaker Mode, ähnlich wie der Panasonic HZ2000. LG bietet jedoch auch Nvidia G-Sync-Kompatibilität, um PC-Spielern, die ihr Gaming-Rig an einen großen Bildschirm anschließen möchten, höchste Leistung zu bieten.

Im Inneren wird der Fernseher mit der neuesten Alpha 9 Gen 3 AI-Verarbeitung des Unternehmens betrieben und verfügt über eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Apple TV wird zwar als App vorinstalliert sein, um Zugriff auf Apple TV + Shows und Filme sowie über iTunes gekaufte digitale Inhalte zu erhalten.

Ein weiterer Hinweis für Gamer ist ein Modus, der in Zusammenarbeit mit der HDR Gaming Interest Group entwickelt wurde und der besten HDR-Leistung vieler aktueller und zukünftiger Titel entspricht.

Pocket-lint

Samsung Sero TV

Anders als im letzten Jahr, als LG mit seinem rollbaren Signature R OLED-Panel die Massen begeisterte, werden auf der CES 2020 nur wenige knifflige Fernseher gezeigt. Deshalb sticht der Samsung Sero TV hervor.

Es wurde bereits in Südkorea demonstriert, aber der Sero TV wird bald sein westliches Debüt geben. Es ist in jeder Hinsicht ein 16: 9 43-Zoll-4K-Fernseher ... bis Sie vertikale Smartphone-Inhalte darauf anzeigen möchten.

Sobald Sie vertikale Bilder oder Videos darauf übertragen, dreht sich der Bildschirm automatisch, um sie in ihrem wahren Aspekt anzuzeigen. Bonkers und letztendlich sinnlos, aber trotzdem lustig.

Hisense

Hisense R8F ULED Roku TV

Hisense stellt seit einiger Zeit Roku-Fernseher her - Geräte mit integrierter Roku-Streaming-Plattform, um ihre "Smarts" bereitzustellen. Der Hisense R8F ist jedoch der erste, der die Bildqualität durch die Übernahme der ULED-Bildtechnologie der Marke verbessert.

Das 4K HDR-Modell unterstützt Dolby Vision-, HDR10- und HLG-Bildtechnologien und verfügt über eine fortschrittliche Bewegungsratenverarbeitung, um Ruckler auf dem Bildschirm zu vermeiden.

Es ist auch sehr preisgünstig und bereits in den USA erhältlich. Es kostet 499,99 USD für das 55-Zoll-Modell und 699,99 USD für den 65-Zoller. Wir müssen noch herausfinden, ob es auch in Großbritannien veröffentlicht wird, da Hisense Ende 2019 einen seiner früheren Roku-Fernseher nach Großbritannien gebracht hat .

LG

LG OLED 48CX Fernseher

Da die Herstellung von OLED-Panels deutlich günstiger wird, bringt LG dieses Jahr erstmals ein 48-Zoll-Modell auf den Markt.

Das LG OLED 48CX bietet viele der Technologien, die die anderen 2020-Geräte der Marke begleiten werden, einschließlich Apple TV- und Nvidia G-Sync-Kompatibilität, jedoch in einem kleineren Formfaktor und hoffentlich zu einem günstigeren Preis.

Tatsächlich wird LG in Kürze eine gewisse Konkurrenz bei dieser Bildschirmgröße haben, und Sony kündigt auch einen 48-Zoll-OLED-Fernseher für später in diesem Jahr an. Könnte es tatsächlich das gleiche LG-Panel geben?

TCL

TCL Vidrian Mini-LED-Fernseher

Während wir noch keine aktuelle Aufnahme von einem der neuen Mini-LED-Fernseher von TCL haben, hat das Unternehmen auf seiner CES-Pressekonferenz die Technologie der nächsten Generation angekündigt, und wenn es dem Hype gerecht wird, könnte das chinesische Unternehmen einen großen Konkurrenten haben zu OLED auf seinen Händen.

Mini-LED ist eine Hintergrundbeleuchtungstechnologie, bei der "Zehntausende" winziger Lichter das Panel hinter den LCD-Schichten bilden und durch präzises und individuelles Ein- und Ausschalten sicherstellen können, dass Schwarzwerte und Lichtsättigung OLED-Standard sind. Laut TCL ermöglicht das LCD außerdem einen extrem weiten Betrachtungswinkel - etwas, mit dem die Technologie in der Vergangenheit zu kämpfen hatte.

In naher Zukunft wird es 8K-HDR-Fernseher mit der Vidrian Mini-LED-Technologie geben.

Schreiben von Rik Henderson.