Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - YouView ist über verschiedene Routen in verschiedenen Erscheinungsformen verfügbar. Die Smart-TV-Plattform wurde im Juli 2012 gestartet und bietet einen neuen Ansatz für das Fernsehen.

YouView möchte Live-Fernsehen mit wachsenden Nachholdiensten kombinieren. Es war eine der ersten Plattformen, die alle wichtigen Internet-Nachholdienste an einem Ort anbot, an dem andere eher stückweise waren und sind.

Das macht YouView zu einem interessanten Angebot, das all Ihr terrestrisches Rundfunkfernsehen bietet, einschließlich HD, Internet-Aufholservice und viele zusätzliche Extras, je nachdem, wie Sie YouView kaufen.

Aber es besteht die Gefahr von Verwirrung. Welches ist die beste YouView-Box? Was ist der Unterschied zwischen den YouView-Anbietern? Was gibt Ihnen YouView für das Geld?

Lesen Sie weiter und wir werden detailliert beschreiben, was Sie wo, von wem und wie erhalten.

Was brauchst du für YouView?

Um YouView in Ihr Haus zu bringen, benötigen Sie zwei wesentliche Elemente: eine Internetverbindung und eine TV-Antenne.

Das sind heutzutage ziemlich häufige Dinge, aber wichtig ist, dass Sie kein Gericht benötigen oder sich nicht an ein Kabel auf der Straße anschließen müssen. Für alle mit einer Breitbandverbindung und einer Dachantenne kann YouView mit minimalem Aufwand installiert werden.

Das macht die Selbstinstallation sehr einfach, da nur ein paar Kabel angeschlossen werden müssen und Sie loslegen können.

Natürlich benötigen Sie die eigentliche YouView-Box - und einen Fernseher - und um die YouView-Box zu erhalten, müssen Sie wirklich Ihre Wahl treffen.

Standalone YouView

Sie können die Hauptstraße entlang gehen und sich eine YouView-Box kaufen. Es gibt keinen Vertrag, keine Installationstermine. Sie kaufen es einfach und nehmen es mit nach Hause und schließen es an, unabhängig von Ihrem Breitbandanbieter.

Das ist eines der attraktivsten Dinge an YouView: Es existiert in reiner Form ohne alle Bedingungen, die Sie von TV-Diensten wie Sky und Virgin Media erhalten, obwohl es zugegebenermaßen einen großen Unterschied in den Inhalten gibt, die Sie erhalten.

Grundsätzlich bieten Ihnen alle YouView-Boxen dieselben gemeinsamen Funktionen der YouView-Plattform: vollständiger Freeview-HD-TV-Empfang; Funktionen zum Aufzeichnen, Anhalten und Zurückspulen; Zugang zu inländischen Nachhol-TV-Diensten; eine integrierte elektronische Programmführung (EPG), mit der Sie sowohl in der Zeit als auch vorwärts zurückblättern können; Jetzt TV-Zugang (Abonnement erforderlich); und clevere integrierte Suche, die Ergebnisse sowohl von Rundfunk- als auch von Nachholdiensten zurückgibt.

Auf der Hauptstraße können Sie YouView von einer Reihe von Einzelhändlern erhalten. Zum Beispiel hat Currys PC World die neueste BT-Box, die Humax DTR-T2100, für 199 GBP. John Lewis bietet das auch an, und es gibt viele andere Optionen von einer Reihe von Einzelhändlern.

Die neue BT-Box von Amazon kostet Sie nur £ 165 - ein echtes Schnäppchen - und Sie können die alte Humax T1000-Box für nur £ 156 kaufen, obwohl wir davon abraten würden: Sie ist einfach nicht so schnell wie die neue Modelle. Sie können auch direkt bei Humax kaufen.

YouView von Ihrem Breitbandanbieter

Der Kauf von YouView auf der Hauptstraße ist nicht der einzige Weg, um das System einzurichten.

Es ist bei zwei ISPs erhältlich: BT und TalkTalk. Beide bieten zusätzliche Dienste sowie die Bereitstellung der Hardware als Teil des Abonnements, sodass die Box subventioniert wird, worauf wir in den nächsten Abschnitten eingehen werden.

Wenn Sie jedoch zufällig über eine YouView-Box verfügen, können Sie diese mit einem beliebigen ISP verbinden und die im Kern von YouView angebotenen Onlinedienste nutzen. Wenn BT Ihr Breitbandanbieter ist, können Sie 5 GBP pro Monat zahlen und auf das BT Essentials-TV-Paket zugreifen (12 Monate). Alle Ihre YouView-Daten werden nicht auf Ihre Datenobergrenze angerechnet.

Wenn Sie bereits TalkTalk-Kunde sind, können Sie ein Upgrade von 5 GBP pro Monat für Ihr Paket (für 24 Monate) bezahlen und erhalten eine kostenlose Box, die billiger ist als der Kauf einer auf der Hauptstraße. Wenn Sie beispielsweise eine YouView-Box erhalten, können Sie diese anschließen und Ihr unbegrenztes Breitband nutzen, ohne auf ein laufendes Abonnement zugreifen zu müssen, um auf TalkTalks Box-Office-Filme zuzugreifen.

Es spielt auch keine Rolle, welche Box Sie verwenden: Schließen Sie eine TalkTalk-Box an eine BT-Leitung an, und Sie erhalten BT-Dienste und umgekehrt, da diese Elemente vom ISP und nicht von der Software der Box selbst bereitgestellt werden.

YouView von BT

Wir haben die BT-Box ein paar Mal erwähnt. Dies liegt daran, dass BT YouView als Teil seines TV-Dienstes anbietet und die neueste Box als BT-Gerät gekennzeichnet wurde. Humax baut es und es ist das Modell DTR-T2100.

LESEN : BT YouView + Humax DTR-T2100 Bewertung

Zuvor lieferte BT die Humax T1000-Box, die auch auf der Hauptstraße erhältlich war. Nachdem Sie jedoch den T2100 verwendet haben, empfehlen wir, sich vom älteren T1000 fernzuhalten, wenn Sie die beste Erfahrung wünschen.

BT bietet verschiedene Pakete an, um Sie mit YouView zu verbinden. Dies beinhaltet die Box und sie beginnen bei £ 17 pro Monat für BT Broadband und YouView mit einem 12-Monats-Vertrag. Sie müssen auch die monatliche Miete für eine Telefonleitung in Höhe von 15,99 £ bezahlen, das sind also 32,99 £ pro Monat für Telefon, Breitband und die YouView-TV-Box sowie eine Aktivierungsgebühr von 35 £.

Es gibt dann Pakete in schrittweisen Schritten nach oben, wodurch die Breitbandgeschwindigkeit und die Datengrenzen erhöht werden.

In dem Angebot sind alle Online-Daten enthalten, die Sie über YouView verwenden. Wenn Sie also jeden Abend BBC iPlayer in HD ansehen, wird dies nicht von der Breitbandzulage abgezogen, die Sie möglicherweise haben.

Sie erhalten auch BT Sport im Angebot, sodass Sie über YouView ausgewählte Premier League-Spiele und vieles mehr sehen können.

BT bietet auch eine Reihe zusätzlicher Abonnementinhalte mit Zusatzleistungen ab 3 GBP pro Monat, zusätzlichen TV-Kanälen, wenn Sie das TV-Unterhaltungspaket nutzen, sowie der Option, Dinge wie Sky Movies hinzuzufügen (16 GBP pro Monat). . Sie können Sky Sports auf YouView jedoch nicht von BT erhalten.

Es gibt viele Geschäftsbedingungen. Überprüfen Sie also, was Sie erhalten und was Sie bezahlen, bevor Sie sich verpflichten.

YouView von TalkTalk

TalkTalk bietet auch YouView an und ist wie BT in einem größeren Paket zusammengefasst, das Telefon, Breitband und die YouView-Box umfasst.

TalkTalk bietet auch eigene Markenboxen an, diesmal von Huawei. Es werden zwei Boxen angeboten, eine mit internem Festplattenlaufwerk für die Aufnahme von Fernsehprogrammen und eine ohne.

Die Box, die Sie erhalten, unterscheidet sich je nach ausgewähltem Paket, im Gegensatz zu BT, bei dem alle dieselbe Box erhalten.

Das TalkTalk Essentials-TV-Paket kostet ab 8,50 GBP pro Monat, einschließlich unbegrenztem Breitband und der kleineren Box, die keine Aufnahmefähigkeit bietet. Für diesen 18-Monats-Vertrag müssen Sie außerdem eine Telefonleitungsvermietung von 15,95 GBP pro Monat bezahlen. Die Installationsgebühr beträgt 50 GBP. Sie können sich jedoch abmelden und diese als Rechnungsgutschrift zurückgeben lassen.

Dann gibt es das TalkTalk Plus TV-Paket für 18,50 £ pro Monat, einschließlich der größeren Box mit 300 GB Festplatte und unbegrenztem Breitband. Sie müssen £ 15,95 für die Anmietung einer Telefonleitung bezahlen. Dieses Paket ist wieder ein 18-monatiges Paket mit der gleichen Installationsgebühr, aber Sie erhalten auch jederzeit Anrufe damit.

Der inhaltliche Unterschied zwischen den beiden Paketen beruht auf der Aufnahme von sieben zusätzlichen Sky-Kanälen in letzteren, darunter Sky 1, Sky 2, Sky Living, Sky Livingit, Sky Arts 1, Sky Arts 2 und Sky Sports News.

Beide Pakete beinhalten den Zugriff auf TalkTalk Box Office-Filme auf Anfrage sowie die Option, TV-Boosts hinzuzufügen, sodass Sie problemlos zusätzliche Kanäle zu unterschiedlichen Preisen hinzufügen können, darunter Sky Movies für 15 GBP pro Monat oder das Sky Sports-Paket für 30 GBP ein Monat.

Es gibt Geschäftsbedingungen, Online-Angebote und viele Optionen. Überprüfen Sie daher genau, was Sie erhalten und was Sie bezahlen müssen.

Welche YouView-Box bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das ist eine sehr subjektive Frage. Wenn Sie Ihren Telefon- und Breitbandanbieter nicht wechseln möchten, ist es wahrscheinlich die günstigste Option, eine YouView-Box online zu kaufen. Wir können den BT YouView + Humax DTR-T2100 empfehlen - obwohl es günstigere Alternativen gibt - über diese Route erhalten Sie einfach keine BT-Funktionen.

Wenn Sie sich gerne einen Anbieterwechsel ansehen, ist das Essentials-TV-Angebot von TalkTalk mit rund 23 GBP pro Monat im ersten Jahr (jedoch mit einem 18-Monats-Vertrag) das günstigste, verglichen mit 32 GBP pro Monat für TV Essential von BT ( auf einen 12-Monats-Vertrag).

Beachten Sie jedoch, dass das billigste TalkTalk-Paket keine TV-Aufzeichnung enthält. Das günstigste Angebot von BT beinhaltet kein unbegrenztes Breitband.

In beiden Fällen können Sie die Box jedoch am Ende des Vertrags behalten, sodass Sie jederzeit am Ende der Laufzeit kündigen und dann das YouView-Erlebnis in seiner reinen Form weiter genießen und zu dem für Sie am besten geeigneten Telefon- und Breitbandangebot wechseln können .

Weitere Informationen finden Sie unter: www.youview.com , auf Twitter @YouView und Facebook unter facebook.com/youview.

Schreiben von Chris Hall.