Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sonys Appetit auf Smartphone-Versionen entspricht nicht ganz dem Zeitplan für Tablets, bei dem Sony zuletzt versucht, das kleinere Tablet-Segment zu knacken.

Der Name Sony Xperia Z3 Tablet Compact erinnert an etwas umständliche deutsche zusammengesetzte Wörter (wie Bezirksschornsteinfegermeister) und sieht, wie Sony am Familiennamen Z3 festhält, ihn als Tablet bezeichnet und verkündet, dass er klein ist. Warum es nicht einfach das 8-Zoll-Xperia-Tablet sein kann, wissen wir nicht.

Es kommt mit viel Güte an, die wir von den beiden letzten Tablets von Sony gesehen haben. Aber ist dies das kompakte Tablet, für das man sich entscheiden muss?

Dünnes Design

Apple prahlte mit der Dicke des iPad Air 2 von 6,1 mm, aber Sie können sich nicht über die Dicke des Sony Xperia Z3 Tablet Compact von 6,4 mm beschweren. Mit einer Größe von 213 x 124 mm vorne hält es sich an das OmniBalance-Design von Sony und behält die ziemlich große Lünette an beiden Enden bei.

Das gibt Ihnen zumindest einen offensichtlichen Ort, an dem Sie das Tablet im Querformat halten können, auch wenn es dadurch etwas größer oder länger aussieht, als es vielleicht sein sollte. Mit 270 g ist es jedoch leicht und tragbar. Es ist bequem für eine längere Einhandbedienung und mehr als 20 Prozent leichter als das iPad mini.

Pocket-lint

Es ist schön konstruiert und basiert auf Sonys mittlerweile bekanntem Ansatz. Vorder- und Rückseite werden sauber mit dem Bund zusammengehalten und bieten verstärkte Ecken für zusätzlichen Fallschutz. Nach wie vor ist das Tablet mit der Schutzart IP65 / 68 wasserdicht, sodass es sich im Bad wohlfühlt.

Die externen Anschlüsse sind durch abnehmbare Klappen abgedeckt, um das Gehäuse abzudichten. Die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse ist jedoch geprüft und benötigt keine solche Abdeckung. Es gibt auch eine Kontaktladestation, an der das Tablet zum Laden angedockt werden kann (mithilfe eines separat erhältlichen Ladedockzubehörs), anstatt bei jedem Aufladen an der Micro-USB-Klappe herumzuspielen und das mitgelieferte Kabel anzuschließen.

Die Rückseite des Z3 Tablet Compact besteht aus Kunststoff mit einer matten strukturierten Oberfläche. Es ist vielleicht nicht so hochwertig wie manche, aber es fühlt sich solide genug an und diese Textur bietet etwas Grip mit einem kleinen Glanz, wenn es das Licht richtig einfängt.

Pocket-lint

Dies ist eine Verfeinerung aller früheren Xperia-Designs von Sony. Abgesehen davon, dass das Tablet Compact länger aussieht als es sollte, gibt es nicht viel zu beanstanden. Es ist sicherlich ein Gewinn für die Portabilität.

Anzeige

Das 8-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel (283ppi). Sony hat hartnäckig an dieser Auflösung festgehalten, während andere Konkurrenten herumsprangen. Samsung hat eine Größe von 2560 x 1600 (359 ppi) auf seinem 8,4-Zoll-Galaxy Tab S, während das iPad mini auf seinem 7,9-Zoll-Display eine Größe von 2048 x 1536 Pixel (326 ppi) hat.

LESEN: Samsung Galaxy Tab S 8.4 Bewertung

Wenn das Nexus 9 auf ein Verhältnis von 4: 3 umgestellt wird, ein Aspekt, der auf dem iPad so beliebt ist, kann es für manche aufgrund des eher langgestreckten Aussehens des Xperia Z3 Tablet Compact unangenehm sein.

Sicherlich ist das Seitenverhältnis des Z3 Tablet Compact von 16:10 im Hochformat nicht so nützlich, wie Sie es vielleicht möchten. Daher eignet es sich nicht so gut zum Lesen von Büchern, aber es eignet sich gut für Filme, bei denen es natürlich passt.

Pocket-lint

Das Z3 Tablet Compact ist auch mit den Marken von Sony ausgestattet. Es handelt sich um ein triluminöses Display, das eine Live-Farb-LED-Konstruktion und X-Reality-Verarbeitung verwendet, um die Farben in Fotos und Videos zu verbessern. Wir haben dies bereits bei vielen Geräten gesehen und die Erfahrung ist im Allgemeinen gut. Wenn es jedoch zu viel ist - und der Super-Vivid-Modus es wert ist, vermieden zu werden, da er in dem Maße übersättigt ist, in dem Details verloren gehen -, kann X-Reality umgeschaltet werden aus.

Das IPS-Panel eignet sich auch für große Betrachtungswinkel. Sie können das Z3 Tablet Compact auf den Schreibtisch stellen, und die Dinge sehen aus den meisten Blickwinkeln immer noch so aus, wie sie sollten, obwohl die Dinge etwas dunkler werden und den Kontrast verlieren, wenn Sie die Extreme erreichen - aber das ist nicht typisch für ein solches Produkt verwendet wird, ist also von geringer Bedeutung.

Sony behauptet, dies sei das hellste Display aller Zeiten, aber wir fanden die automatische Helligkeit etwas zu aggressiv und es mangelt ihnen an Helligkeit in Innenräumen. Die Bildschirmoberfläche ist sehr reflektierend, was ein Teil des Problems ist, da Sie etwas mehr Helligkeit benötigen, um diese Reflexionen zu durchschneiden. Sie können die Helligkeit jedoch mithilfe eines softwarebasierten Schiebereglers ändern, um die volle Kontrolle zu behalten. So können Sie die Helligkeit manuell nach Ihren Wünschen einstellen. Ein weiteres Problem mit dem Bildschirm besteht darin, dass er sich ein wenig mehr an Fingerabdrücken festhält, als wir möchten. Daher muss er häufig abgewischt werden.

Pocket-lint

Wir sind aber mit der Anzeigequalität zufrieden. Weiß ist hell und es gibt auch ordentliches Schwarz, obwohl es vielleicht nicht ganz den Reichtum hat, den das AMOLED-Display des Samsung Galaxy Tab S bietet.

Wenn Sie daran interessiert sind, die höchste Qualität der angezeigten Bilder zu erzielen, sind einige andere Tablets in Bezug auf absolute Details besser geeignet. In vielen Fällen kommt Sony derzeit mit Apps, Spielen und Filmen gut genug zurecht.

Die Kraft im Inneren

Sony hat keine Angst davor, viel Strom in seine Geräte zu pumpen, und das Sony Xperia Z3 Tablet Compact ist keine Ausnahme. Mit einem Qualcomm Snapdragon 801-Chipsatz mit 2,5 GHz und 3 GB RAM unter der Haube ist dieses Tablet so leistungsstark wie die meisten Flaggschiff-Smartphones - und das zeigt sich in seiner raffinierten Bedienung.

Apps lassen sich schnell laden und alles ist verzögerungsfrei im Betrieb. Aber manchmal haben wir das Gefühl, dass es nicht ganz so schnell ist wie das Nexus 9 (das wir auch auf dem Schreibtisch vor uns haben): Laden Sie Real Racing 3 auf, und das Nexus scheint eine gleichmäßigere Leistung zu bieten, die sich besonders bemerkbar macht Schwenks, bei denen das Xperia-Tablet etwas ruckelt. Dies ist jedoch ein kleiner Punkt bei einem Gerät, das ansonsten gut spezifiziert ist. Ein Punkt, der zeigt, wie beeindruckend der Tegra-Chipsatz von Nvidia ist.

Pocket-lint

Der interne Speicher von 16 GB ist jedoch etwas lichtdurchflutet, da das Betriebssystem nur wenig Platz bietet und nur 11,20 GB sofort verfügbar sind. Wenn Sie ein Spieler sind, wird dieser Raum bald mit großen Spielen gefüllt sein, die oft 3 GB pro Stück messen können.

Für Medien, die weniger problematisch sind, da Sony über einen microSD-Kartensteckplatz verfügt und Karten mit bis zu 128 GB akzeptiert. Dies ist eine perfekte Möglichkeit, zusätzliche heruntergeladene Filme oder Musik zu transportieren. Für Apps erlaubt das Android-Betriebssystem jedoch keine Installation auf separaten Medien, sondern muss sich auf dem internen Kernspeicher befinden.

Das Z3 Tablet Compact ist sowohl als Wi-Fi- als auch als 4G-Version erhältlich. Wenn Sie es also als Telefon verwenden oder einfach unterwegs in Verbindung bleiben möchten, können Sie dies. Die 4G-Version ist jedoch sehr teuer.

Tonqualität

An den Rändern des Geräts befinden sich nach vorne gerichtete Lautsprecher, wie dies bei den Xperia-Telefonen mit höheren Spezifikationen und dem größeren Z2-Tablet der Fall ist . Es ist großartig, dass Sony zwei Lautsprecher an der Vorderseite anbringt, da dies Spielen und Filmen, die einigen anderen Tablets fehlen, wirklich einen Stereo-Schub verleiht.

Pocket-lint

Sie bieten auch viel Volumen, obwohl die Dinge auf den obersten Ebenen etwas verzerrt und schrill werden. Halten Sie sich in der Mitte des Lautstärkebereichs und Sie erhalten die beste Leistung. Es gibt verschiedene Verbesserungen, die Sie sowohl auf die Lautsprecher als auch auf den Kopfhörerausgang anwenden können. Letztere erhalten eine 3D-Surround-Option, wenn Sie dies wünschen.

Eine der einzigartigen Funktionen, die Sony mit einigen Produkten wie dem früheren Z2-Smartphone angeboten hatte , war die Aufnahme von NC31EM-Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung in die Verpackung. Leider ist dies beim Z3 Tablet Compact nicht der Fall, da Sie für das Vergnügen zusätzliche £ 60 ausgeben müssen (oder ein geeignetes alternatives Paar kaufen müssen). Wie wir bereits festgestellt haben, funktionieren diese Kopfhörer sehr gut und sprechen daher diejenigen an, die auf Reisen gerne ein Tablet ohne Hintergrundgeräusche verwenden.

Es gibt auch Unterstützung für hochauflösendes Audio über USB, wenn Sie nach noch höherer Qualität suchen.

Software und Benutzeroberfläche

Das Sony Xperia Z3 Tablet Compact wird mit Android 4.4 KitKat gestartet, das an die üblichen Änderungen an der Benutzeroberfläche von Sony angepasst wurde. Das bedeutet, dass viele Sony-Inhalte durch Music and Video Unlimited verbessert werden, das in die Walkman-App und anderswo integriert ist, und es gibt jede Menge Bloatware.

Sie können die integrierten Sony-Inhalte in den Medien-Apps deaktivieren, wenn Sie diese Dienste nicht nutzen, und sie nur lokalen Inhalten überlassen, von denen wir vermuten, dass viele dies tun werden. Wie wir bereits erlebt haben, gibt es immer noch eine Menge Medienunterstützung, bei der sich Sony und Samsung gegen Android oder Apples iOS-Arrangement durchsetzen.

Pocket-lint

Sie können sofort eine Reihe von Dateitypen mit integrierter Unterstützung für Netzwerkmedienquellen abspielen, wenn Sie über einen Stapel vorhandener Filme oder Musik verfügen, die Sie abspielen möchten. Es werden sogar Gracenote-Details auf Ihre lokalen Dateien angewendet, sodass Sie mehr Informationen zu dem Schurkenfilm erhalten, den Sie in den Tiefen Ihres Netzwerks finden.

Das macht das Xperia Z3 Tablet Compact zu einem Star, wenn es um das Medienerlebnis von Sony geht. Es ist hier genauso gut wie auf den Smartphones Z3 oder Z3 Compact.

LESEN: Sony Xperia Z3 Compact Test

Einige der schönsten Änderungen an Android sind kürzlich mit der neuesten Version, Lollipop , eingetroffen , die auf dem Tablet Compact noch nicht verfügbar ist. Sony hat bestätigt, dass das Update kommt , aber es gibt keinen genauen Zeitpunkt, an dem dies geschehen wird.

Mit Lollipop profitieren Sie von vielen aktualisierten Materialdesign-Apps. Das Neueste, was Maps oder Google Mail zu bieten hat, und das Herunterladen zahlreicher Extras für das Erscheinungsbild von Lollipop.

Wir sind jetzt der Meinung, dass der Android-Kalender von Google besser ist als der von Sony. Wenn Sie also an Produktivität interessiert sind, sind die Dokumente, Blätter und Folien von Google wahrscheinlich die bessere Wahl als die mitgelieferte OfficeSuite-App. Da Google das Angebot von Android verfeinert, fühlen sich einige der Sony-spezifischen gebündelten Extras eher überflüssig an. Im Moment geht es jedoch darum, das Wartespiel zu spielen, bis Lollipop eintrifft - genau wie dies bei vielen anderen Telefonen in der Zwischenzeit der Fall ist.

PS4 Remote Play

Eine der einzigartigen Funktionen, die Sony beim Z3 Tablet Compact vorantreibt, ist die Unterstützung der PlayStation 4. Remote Play ist eine wirklich gute Möglichkeit, PS4-Spiele außerhalb Ihres Hauptfernsehgeräts zu spielen, und das Z3 Tablet Compact ist eines der wenigen Geräte, die dies unterstützen Diese Option (die PS Vita-Handheld-Konsole ist das Gerät, mit dem die Funktion aktiviert wurde). Du brauchst natürlich eine PS4, aber das sollte auf der Hotlist jedes Spielers ganz oben stehen.

Pocket-lint

Außerdem müssen Sie die Game Control-Halterung (£ 30) kaufen, um den DualShock 4-Controller mit dem Z3 Tablet Compact zu verbinden. Anschließend können Sie jedoch über den Bildschirm des Tablets spielen. Wir haben das Z3 Tablet Compact für Remote Play verwendet und die Größe macht es wirklich zu einer fantastischen Option.

Batterieleistung

Die Akkulaufzeit ist eine der Stärken des Z3 Tablet Compact. Wenn Sie die Geschichte von Sony Mobile verfolgen, wissen Sie, dass die Akkulaufzeit in letzter Zeit eine Stärke war. Das Z3 Tablet Compact setzt diesen Trend fort und bietet einen 4500-mAh-Akku. Das ist zwar nicht so umfangreich wie bei einigen Mitbewerbern, bietet aber rund 15 Stunden Videowiedergabe.

Was vielleicht am meisten überrascht, ist, wie gut dieses Tablet im Standby-Modus hält. Wir haben es aufgeladen und eine Woche lang ignoriert ( da die Pocket-Lint Awards 2014 unser Hauptaugenmerk waren ) und waren überrascht, dass es noch etwas Saft hatte, als wir darauf zurückkamen.

Pocket-lint

Eine Sache, die zur Erhaltung der Akkulaufzeit beiträgt, ist die bereits erwähnte konservative Bildschirmhelligkeit. Verwenden Sie Ihr Tablet, um im Dunkeln fernzusehen, und es wird viele andere übertreffen. Erhöhen Sie die Helligkeit und spielen Sie anspruchsvolle Spiele. Das Z3 Tablet Compact wird wie jedes andere Tablet die Akkulaufzeit verlängern.

Kameras

Auf der Rückseite des Z3 Tablet Compact befindet sich eine 8,1-Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite eine 2,2-Megapixel-Kamera. Auf der Rückseite befindet sich kein Blitz, aber ansonsten ist die Kamera-App mit vielen Funktionen der Sony Xperia-Smartphones ausgestattet.

Wenn Sie ein Fan von Tablet-Fotografie sind (was hoffentlich niemand ist), könnte dies nützlich sein, aber für viele vermuten wir, dass es niemals verwendet wird. Sie erhalten SteadyShot-Stabilisierung, HDR (High Dynamic Range) und eine Auswahl an Aufnahmemodi. Es gibt keine Anzeichen für eine 4K-Videoaufnahme, aber ansonsten gibt es viele Optionen.

Pocket-lint

Die Leistung entspricht nicht ganz der der Z3-Smartphones, aber bei gutem Licht erhalten Sie Aufnahmen von angemessener Qualität. Wenn das Licht einfällt, drückt ein Spritzen von Bildrauschen seine Präsenz ziemlich schnell in Bilder.

Drehen Sie das Tablet herum und die Frontkamera erzeugt Schnappschüsse, die etwas weich sind. Wir vermuten jedoch, dass es hauptsächlich für Videos verwendet wird, anstatt Selfies aufzunehmen. Auch hier fällt die Qualität bei schlechten Lichtverhältnissen ziemlich schnell ab.

Erste Eindrücke

Sony hat mit dem Xperia Z3 Tablet Compact ein Spiel um die Portabilität gemacht, und es ist nicht zu leugnen, dass dies erreicht wurde, trotz der Lünette an beiden Enden. Als Tablet, das Sie in eine Tasche werfen und unterwegs mitnehmen können, ist das Kerndesign richtig.

Es ist gut spezifiziert, mit viel Leistung, beträchtlicher Ausdauer, Wasserdichtigkeit und einem Display, das helleren Bedingungen standhält (sobald Sie die Kontrolle über die Helligkeitseinstellungen haben). In diesem Sinne gibt es wenig, was das Z3 Tablet Compact nicht kann.

Es ist jedoch ziemlich teuer. Mit 329 Euro sind es 90 Euro mehr als beim iPad mini 2, einem natürlichen Rivalen. Das Samsung Galaxy Tab S 8.4 (Wi-Fi) und das Nexus 9 sind mit 319 GBP pro Stück ebenfalls günstiger. Die hier getestete 4G-Version des Z3 Tablet Compact kostet £ 429 und ist damit erheblich teurer.

Es gibt einzigartige Stärken des Xperia Z3 Tablet Compact, wie z. B. die PS4 Remote Play-Funktion, aber die Konkurrenz ist groß. Von der Premium-Version des iPad und den hervorragenden Apps über das hervorragende hochauflösende Display von Samsung bis hin zur 64-Bit-Tegra-Leistung des Nexus 9 und dem reinen Android Lollipop-Angebot hat Sony Probleme, ein so starkes Gehäuse zu schaffen.

Für PlayStation 4-Besitzer und Medienfans oder diejenigen, die einen Reisebegleiter suchen, ist das Sony Xperia Z3 Tablet Compact einen Blick wert. Aber bei aller Güte fühlt sich der Preis einfach zu hoch an.

Schreiben von Chris Hall.