Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Erste Bewertung des Samsung Galaxy Tab S8: Ein Premium-Android-Ass

, Former reviews editor · ·
Test Eine Bewertung oder Kritik einer Dienstleistung, eines Produkts oder eines kreativen Unternehmens wie Kunst, Literatur oder einer Aufführung.

(Pocket-lint) - Es war im Jahr 2020, als das Premium- Samsung Galaxy Tab S7 und S7+ auf den Markt kamen. Etwa 18 Monate später ist das koreanische Unternehmen mit nicht zwei, sondern drei Tablets zurückgekehrt und hat ein extra großes Ultra-Modell in die Tab S8-Serie aufgenommen – sein 14,6-Zoll-Bildschirm zieht einen Großteil der Aufmerksamkeit der Serie auf sich.

Aber nicht jeder wird ein so ultragroßes Tablet haben wollen, da passt die kleinste Tafel des Trios, das Tab S8 mit seinem 11-Zoll-Panel, ins Bild. Die Sache ist, dass im Vergleich zum oben genannten Tab S7 nicht viel anders ist. Ist das Baby Galaxy Tab S8 also einen Blick wert?

-

Unsere Kurzfassung

Auf der einen Seite ist das Samsung Galaxy Tab S8 ein wenig enttäuschend, da es fast identisch mit dem Tab S7 ist, das 18 Monate zuvor kam. Aber es nur so zu sehen, wäre kurzsichtig, denn das Tab S8 ist ein echtes Premium-Android-Tablet mit tollem Design und Spitzenleistung, was auf diesem Markt ein relativ seltenes Gut ist.

Wenn Sie jedoch einen größeren Bildschirm wünschen, ist das 12,4-Zoll-AMOLED-Panel des Tab S8+ möglicherweise noch ansprechender, während wir das 14,6-Zoll-Panel des Tab S8 Ultra für ein reines Tablet-Produkt zu übertrieben finden (gut wie eine Laptop-Alternative, wenn dies eher Ihr Ziel ist).

Vorteile
  • High-End-Prozessor für erstklassige Leistung
  • S Pen-Stift im Lieferumfang enthalten
  • Zubehör für potenzielle Laptop-Alternativen im kleinen Maßstab
Nachteile
  • Kaum anders als der Vorgänger des Tab S7 – sicherlich ein kluger Kauf für weniger Geld?
  • Fehlendes OLED-Panel der Plus/Ultra-Modelle
Show squirrel Widget

We check 1,000s of prices on 1,000s of retailers to get you the lowest new price we can find. Pocket-lint may get a commission from these offers. Read more here.

Das Galaxy Tab S8 ist ein Spiegelbild des früheren Tab S7 – bis zu dem Punkt, dass diese beiden Produkte in der Größe identisch sind – ohne Verschiebung der Bildschirmskalierung oder -auflösung. In Bezug auf Fortschritte von Generation zu Generation ist es also fast nicht existent. Es gibt jedoch eine schöne Roségold-Option, wie in dieser Vorschau abgebildet.

Pocket-lint

Vergessen wir jedoch nicht, was die Tab S-Serie ist: ein echtes Premium-Android-Tablet, das leistungsstark genug ist, um es mit den Besten aufzunehmen, einschließlich der iPad-Reihe von Apple. In der Tat ist das Tab S8 in jeder Hinsicht ein Erfolg, wenn es darum geht, die Spezifikation einzupacken und ein erstklassiges Design zu liefern.

Die Metalloberfläche des Tablets fühlt sich weich an und stellt sicher, dass Fingerabdrücke nicht übermäßig verschmiert werden. Saubere Antennenleitungen schneiden in das Design ein, um sicherzustellen, dass Daten ungehindert gestreamt werden können, unabhängig davon, ob nur Wi-Fi oder die 5G-Option verwendet wird.

Der Bildschirm hier ist ein LCD-Panel – Plus und Ultra sind stattdessen AMOLED – aber ein LTPS-Konstrukt, das ihm im Vergleich zum IPS-Panel des früheren Tab S7 kleinere Vorteile wie ein saubereres Bild und eine längere Akkulaufzeit bieten sollte . Wir haben die beiden nicht nebeneinander verglichen, und vermutete Unterschiede wären ohnehin geringfügig, können aber bestätigen, dass dies immer noch ein gut aussehendes Panel ist - selbst wenn es im Vergleich neben dem extra großen Ultra sitzt.

Pocket-lint

Der Fingerabdruckscanner ist hier nicht in das Display eingebettet - aufgrund ihrer Bildschirmtypen wiederum die Reserve der Plus- und Ultra-Modelle -, sondern mit dem seitlichen Netzschalter eins. Wir vermuten, dass das auf einem viel größeren Bildschirm einfacher zu verwenden ist als ein In-Display, also macht es Sinn.

In der Box ist ein S Pen-Stift enthalten, der darauf hinweist, dass dies nicht nur ein Tablet zum Ansehen von Inhalten ist, sondern auch für Produktivität, Zeichnen und mehr verwendet werden kann. Allerdings ist es bei diesem 11-Zoll-Maßstab einfach, Streaming-Dienste zu transportieren und anzusehen, während Sie es in einer Hand halten.

Pocket-lint

Das optionale Zubehör geht jedoch weit über die Aufnahme des S Pen hinaus, da eine Kombination aus Tastatur und Abdeckung dieses Tablet in eine Laptop-ähnliche Alternative verwandelt. Vollständige Offenlegung, jedoch konnten wir solches Zubehör nicht sehen oder verwenden, daher können wir hier nicht kommentieren, wie es funktionieren wird.

Aufgrund früherer Erfahrungen sind wir jedoch nicht völlig davon überzeugt, dass die Software von Samsung ziemlich praktisch genug ist, um Multitasking zu bewältigen, während der Play Store von Google Android nicht so gut darin ist, alle App-Möglichkeiten abzudecken wie beispielsweise ein Windows-PC. Wie immer hängt es davon ab, wonach Sie in Ihrem Workflow suchen, ob die Zubehöroption der richtige Weg für Sie ist.

In Bezug auf die rohe Leistung hält sich Samsung nicht zurück und verfügt über Qualcomms Snapdragon 8 Gen 1 im Inneren, gepaart mit einer anständigen Menge an RAM für eine Leistung, die brennend sein sollte. Es gibt sogar eine microSD-Kartenerweiterung, wenn die Speicheroptionen von 128/256 GB nicht ausreichen und Sie Stapel von Inhalten herumtragen möchten - eine schöne und kostengünstige Möglichkeit zum Upgrade.

Pocket-lint

Interessanterweise verwendet die Galaxy S22-Telefonserie stattdessen Samsungs Exynos 2200, aber nachdem wir die Tablets vor dem Unpacked-Event gesehen haben, können wir bestätigen, dass dies bei der Tab S8-Serie nicht der Fall ist. Tatsächlich glauben wir nicht, dass Exynos in irgendeiner Region in einem der Samsung-Tablets verwendet wird.

Zu guter Letzt erhalten die Kameras des Tab S8 gegenüber dem vorherigen Tab S7 einen kleinen Schub, indem die Auflösung der Frontkamera (von 8 MP auf 12 MP) erhöht wird, während die hintere Ultra-Wide-Kamera ebenfalls eine geringfügige Auflösungssteigerung erhält (von 5 MP auf 6 MP). ). Wie immer bei einem Tablet sehen wir Kameras insgesamt nicht als entscheidend wichtig an, aber das nach vorne gerichtete Update ist ein zunehmend wichtiges Merkmal für die heutige Work-from-Home-Gesellschaft.

Zur Erinnerung

Ein großartiges Premium-Android-Tablet-Erlebnis mit erstklassiger Hardware und einem großartigen Design. Die Sache ist, dass wir dasselbe über das fast identische Tab S7 von vor 18 Monaten sagen könnten, da sich von Generation zu Generation nicht viel geändert hat.

Schreiben von Mike Lowe.