Test Nokia T20 Tablet: Eine Amazon-Alternative?

Das T20 ist ein erschwingliches Tablet, das entwickelt wurde, um Android auf den größeren Bildschirm zu bringen - hier sind es 10,4 Zoll - im Vergleich zu einem Mobiltelefonangebot. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das T20 hat eine Metallrückseite, sodass es sich hochwertig anfühlt, während dieses Display eine anständige Auflösung von 2000 x 1200 Pixel bietet. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Trotz des hochauflösenden Panels kann es jedoch nur Inhalte in niedriger Qualität bei 480 Uhr streamen, sodass Filme und Fernsehen nicht so gut aussehen, wie sie sollten. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es gibt Kameras vorne und hinten, aber diese sind einfach - gut für schnelle Videokonferenzen, aber nicht gut für Fotos. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Mit einem Unisoc T610-Prozessor an Bord führt das T20 die meisten Apps aus, aber es gibt nicht viel Leistung, also ist es nicht großartig für Spiele. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Einer der Vorteile ist der vollständige Zugriff auf Google Play, dh alle Apps auf Android, entweder für die Arbeit oder zum Spielen - was Amazon Fire-Tablets fehlt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wenn Sie ein Android-Erlebnis mit größerem Bildschirm wünschen, ist dies eine erschwingliche Option, aber aufgrund der 480p-Streaming-Beschränkung ist es kein großartiges Tablet für Unterhaltung. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}