Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft Surface ist eine dieser Produktlinien, die weder hier noch da ist. Das Surface Pro 3 scheint dies zu ändern, indem es die Reichweite eines neuen, größeren 12-Zoll-Modells aktualisiert, das Microsoft als "Laptop-Killer" bezeichnet hat.

Saubereres Marketing als zuvor, die Botschaft des Surface Pro 3 ist insgesamt klarer. Mit vollem Windows 8.1 an Bord - weg ist die schrecklich verwirrende Windows RT-Option, die das erste Surface-Gerät fälschlicherweise übernommen hat, und gute Befreiung - ist dies ein Gerät in Laptop-Qualität in gehobener Tablet-Form.

Aber mit seiner nicht unerheblichen 12-Zoll-Bildschirmgröße ist das Surface Pro 3 in Bezug auf die physische Größe über Bord gegangen, oder es geht erfolgreich die Grenze zwischen "dem Besten eines Laptops, dem Besten eines Tablets", wie es verkündet, und tatsächlich ist so verzweifelt, endlich zu erreichen? Wir haben das Surface Pro 3 eine Woche vor dem Start in Großbritannien verwendet, um zu prüfen, ob Microsoft es endlich geknackt hat.

Riesentablett oder leichter Laptop?

Die früheren Surface Pro-Geräte waren für Tablet-Verhältnisse nicht gerade klein, sie befanden sich in einer seltsamen "fetten Tablet" -Position und boten weniger Platz auf dem Bildschirm als ein Laptop. Sie verkauften sich nicht gut, daher sah Microsoft, dass sich etwas ändern musste: die physische Größe und der Zielmarkt.

Das Surface Pro 3 pflanzt einen 12-Zoll-Bildschirm in einen 292 mm x 200 mm großen Rahmen mit einer Dicke von nur 9,1 mm. Um das ins rechte Licht zu rücken: Es ist schlanker als das neueste Nokia Lumia 930 Smartphone, aber es spielt nicht in der gleichen Liga wie das 6,4 mm dicke Sony Xperia Tablet Z2.

Pocket-lint

Aber das liegt daran, dass das Surface Pro 3 eine andere Art von Gerät ist. Obwohl es wie ein übergroßes Tablet aussieht, ist seine Intel Core i-Prozessorarchitektur auf einem Niveau mit Laptops - daher die Dicke für die erforderlichen Hardware-Lüftungsschlitze - und das Windows 8.1-Betriebssystem ist identisch mit dem, was Sie auf jedem bis zu - Datum Laptop auch.

Das Pro 3 ist jedoch eine Art Laptop, da sofort keine Tastatur im Lieferumfang enthalten ist - ein Stöhnen, das wir bisher über jedes einzelne Surface-Gerät hatten -, sodass Sie eines für zusätzliche £ 109 kaufen müssen Es ist ein echter Laptop-Ersatz.

Wenn die Tastatur über den Magnetstecker befestigt ist, lässt sie sich nach hinten klappen und dient gleichzeitig als Displayschutzfolie. Außerdem fühlt sie sich sehr gut an. Mit der enthaltenen Funktion können Sie die Dickenmessung um einige Millimeter erhöhen, und die ansonsten leichte Masse von 800 g steigt auf 1,1 kg. Damit befindet sie sich in einem ähnlichen Größen- und Gewichtsbereich wie das 11-Zoll-MacBook Air.

Pocket-lint

Das Pro 3 enthält einen Stift in der Verpackung, der für einige Benutzer von großem Nutzen und für andere nahezu unbrauchbar ist. Daher fragen wir uns, warum dies nicht das optionale Zubehör war und die Tastatur stattdessen in allen Käufen enthalten war ( Dies ist schließlich das erste 12-Zoll-Surface-Gerät, sodass ältere Tastaturen nicht in die Waage passen. Im Gegensatz zu dem früheren Stift, der über einen Magnetanschluss verfügt, kann der Pro 3 auch nirgendwo aufbewahrt werden, sodass Sie ihn für immer verlieren oder in Taschen und Taschen stöbern, um ihn abzurufen.

Es ist vielleicht größer als zuvor, aber es gibt das bekannte Oberflächenrelikt "Ist es ein Tablet, ist es ein Laptop?" über den Pro 3. Wieder einmal ist es ein Gerät, das versucht, zwei Lager zu überspannen.

Scharfer Bildschirm… aber reflektierend

In Bezug auf die Auflösung spielt das 12-Zoll-Panel nicht herum und liefert eine Qualität von 2160 x 1440 Pixel. Allerdings greifen nicht immer alle Programme auf diese Auflösung zurück, da Chrome-Updates in einigen Fällen pixeligen Text oder Symbole als Beispiel für eine Handvoll anzeigen. In der Regel ist alles auf den Punkt gebracht und sieht klar aus - es liegt an den Apps, die Inhalte im richtigen Format bereitzustellen.

Die Betrachtungswinkel sind ebenfalls großartig, da Helligkeit, Farbe und Kontrast über mehrere Winkel hinweg erhalten bleiben, auch über stumpfe.

Pocket-lint

Da es sich beim Surface Pro 3 um ein relativ großes Gerät handelt, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie es als Tablet halten, und hier kommt der integrierte Ständer zum Einsatz. Im Gegensatz zum Original-Follow-up mit einer Position oder nur mit zwei Positionen hat der Pro 3 beim dritten Mal das richtige Ergebnis erzielt: Stellen Sie den Ständer auf den minimalen Stand-Stand-Abstand heraus und lassen Sie ihn dann weiter bis zum n-ten Grad zurückbiegen . Das bedeutet schließlich, dass Sie den Pro 3 mit nur einem leichten Winkel nach oben auf Ihren Schoß legen oder auf einen Tisch stellen und ihn von flach bis fast direkt aufrecht stehen lassen können.

Aber es gibt ein Problem: Microsoft hat sich für eine glänzende Bildschirmbeschichtung entschieden. Es gibt selten einen Moment, in dem Sie sich selbst bei diffusem Tageslicht nicht anstarren und versuchen, ein Gesicht bei Ihrem eigenen Spiegelbild zu vermeiden. Es ist, als würde man versuchen, in einem magischen Augenplakat über die reflektierende Schicht hinauszuschauen. Wir können uns nicht an den letzten Laptop erinnern, den wir so benutzt haben. Tablets, klar, aber das Surface Pro 3 sollte einen Schritt weiter gehen, und dieses besondere Manko hat uns wirklich beschäftigt. Sicherlich keine für den Außenbereich, und selbst wenn Sie sie nachts verwenden, gibt es immer noch einen Hauch von Reflexion.

Der Preis der Macht

Was dem Surface Pro 3 nicht vorgeworfen werden kann, ist mangelnde Leistung. Es stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung, und Sie sollten aus verschiedenen Gründen mit Bedacht auswählen, welche für Sie geeignet sind.

Erstens gibt es den integrierten Speicher, der im Basismodell bei 64 GB beginnt, von dem Sie jedoch etwa 30 GB an das System verlieren (als ob die 96,5 GB, die auf unserem 128-GB-Laufwerk verfügbar sind, dies zeigen). Es gibt eine Art Problemumgehung in Form eines microSD-Steckplatzes, sodass Sie jetzt eine Karte mit bis zu 128 GB für eine nominale Summe kaufen können.

Pocket-lint

Die Kapazitätsoptionen an Bord erreichen maximal 512 GB, aber jeder Sprung ist mit einer Erhöhung der Prozessorleistung, der integrierten Grafik und damit des Preises verbunden. Und der Pro 3 wird ziemlich teuer. Das Intel Core i3-Modell für 639 GBP mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher kostet nach dem Hinzufügen der Tastatur 750 GBP. Ganz oben auf dem Stack steht der Intel Core i7-Prozessor mit 8 GB RAM und 512 GB Speicher - das sind über 1.000 GBP mehr, bei 1.649 GBP vor dem Hinzufügen der Tastatur.

Unser Testmodell ist ein Schritt weiter als das Basismodell: das Intel Core i5-Modell mit 4 GB RAM und 128 GB Speicher zu einem Preis von 849 GBP, insgesamt 960 GBP mit der Tastatur. Aber das stellte uns die Frage: Warum nicht 109 Euro sparen und stattdessen ein 13-Zoll-MacBook Air kaufen?

Ein Vergleich der beiden macht den Unterschied zwischen diesen Produkten deutlich, da das Apple-Gerät (ohne die offensichtliche Angabe, dass es OSX und nicht Windows ausführt) ungefähr doppelt so dick ist, keinen Touchscreen oder Stift bietet und eine geringere Auflösung bietet. Es hat jedoch ein besseres Batteriepotential, einen nicht reflektierenden Bildschirm und ist erschwinglicher. Unterschiedliche Geräte, unterschiedliche Zielgruppen, unterschiedliche Eignung, aber so ausgedrückt, können wir sehen, wie die Oberfläche ihre eigenen Differenzierungspunkte hinzufügt, um ein attraktives Produkt zu sein.

Pocket-lint

Kein Surface Pro 3-Modell enthält jedoch Microsoft Office in dem Preis, den wir für mehr als ein bisschen geizig halten. Dies ist schließlich ein Microsoft-Produkt, das gleiche Unternehmen, das die Software herstellt, und wenn Windows £ 8.1-Computer für nur 350 Euro häufig mit der Home & Student Edition geliefert werden, wird ein zusätzlicher Stich hinzugefügt. Vielleicht versucht das Unternehmen, die Annahme abzuschütteln, dass es sich um ein "geschäftliches" Unternehmen handelt.

Bleibt es?

Wir haben begonnen, unseren Surface Pro 3-Test zu schreiben, nachdem wir das Gerät erhalten haben, aber einige Tage später - und nachdem wir es als Ersatzgerät übernommen haben (ein Problem mit dem Mangel an Office) - können wir die Attraktivität dieses Laptop-Ersatzes erkennen. Denn genau das ist es für uns geworden. Wir haben es sogar die meiste Zeit vermieden, den Touchscreen zu verwenden, da dies normalerweise nicht erforderlich ist. Außerdem ist die glänzende Bildschirmbeschichtung ein Stickler für Fingerabdruckmarkierungen, die das Licht einfangen und hervorstechen.

Pocket-lint

Die Tastatur ist für uns der Drahtreifen zum Paket. Obwohl beim Tippen auf einer Runde im Vergleich zu einem normalen Laptop etwas mehr "Sprungkraft" auftritt - eine Selbstverständlichkeit, da die beiden Komponenten des Geräts getrennt sind -, sind die drückbaren Tasten ausreichend groß und sorgen für ein komfortables Tipperlebnis. Sogar das Trackpad reagiert, obwohl es eine kleinere Größe bietet, als wir es normalerweise gewohnt sind, was sich leicht auf das Scrollen mit zwei Fingern auswirken kann.

Aber je mehr wir uns das Surface Pro 3 angesehen haben, das in dieser Laptop-Form im Haus angeordnet ist, desto mehr haben wir uns gedacht, dass es sich nur um einen Laptop handelt. Einige der Tablet-Funktionen gehen uns aufgrund der physischen Größe des Geräts verloren. Alles in allem ist es fast einen Fuß lang, und trotz der großen fingerbreiten Lünette, die den Bildschirm von allen Seiten umgibt, haben wir nicht festgestellt, dass es als dediziertes Tablet von großem Nutzen ist. Der "Best of Tablet" -Teil der Marketingkampagne, an dem wir nicht verkauft sind.

Aber die Größe wird für einige Sinn machen. Ähnlich wie beim Samsung Galaxy Pro 12.2, das ähnlich groß ist, leuchten die Augen eines bestimmten Publikums mit der stiftbasierten Steuerung auf. Ähnliches gilt für das von uns vermutete Surface Pro 3.

Windows 8.1

Es hat eine Weile gedauert, bis sich Windows 8 beruhigt und für viele ein vertrauteres Betriebssystem geworden ist. In der Version 8.1 ist es einfach, das Gerät auf ähnliche Weise wie Windows 7 nur auf dem Desktop zu verwenden, wenn Sie möchten, oder einfach verrückt zu werden und stattdessen im Windows 8-Startmenü zu leben.

Die Installation von Software ist ebenfalls kein Problem. Sie können ausführbare Dateien über einen Browser herunterladen, genau wie auf einem Laptop, oder über die Microsoft Store-App, die eine Tablet-ähnliche Quelle für Spiele, Apps, Nachrichten usw. bietet.

Pocket-lint

Dies lässt sich gut nutzen, von der Videowiedergabe über VLC über das Surfen mit einem der vielen möglichen Browser bis hin zu allen üblichen Laptop-Dingen wie Skype-Anrufen und Konversationen. Das einzige Systemproblem, das wir festgestellt haben, war eine gelegentliche verzögerte Reaktion auf die Eingabe virtueller Schlüssel, normalerweise bei Verwendung der integrierten Suchoption. Eine Kuriosität.

Da auf dem Bildschirm viel Platz zum Spielen vorhanden ist, können mehrere Anwendungen wie in Windows geladen werden. Passen Sie ihre Größe einfach mit dem Mauszeiger oder physisch durch Berühren und Ziehen auf dem Bildschirm an. Ein gutes Beispiel war, dass Skype neben einem Browserfenster saß, um zu chatten und Multitasking zu betreiben, ohne zwischen den Fenstern wechseln zu müssen.

Grafiken und Störungen

Die Grafiken des Surface Pro 3, die in den Prozessorchipsatz integriert sind, beginnen mit Intel HD 4200 für das i3-Modell und steigen dann auf HD 4400 mit dem i5-Prozessor und HD 5000 mit dem i7-Prozessor auf. Hier gibt es weder diskrete Grafiken noch Intel Iris im nächsten Schritt, aber wir haben festgestellt, dass der i5 Pro 3 gerade genug Leistung bietet, um die richtigen Spiele zu laden.

Nun, wir sagen richtig, wenn Goat Simulator das in Betracht ziehen kann. Der über Steam gestartete Titel lief mit einer brauchbaren Bildrate um die 720p-Marke. Wenn Sie den Pro 3 bitten, schwerere Aufgaben wie diese zu erledigen, läuft er allerdings sehr heiß, und wenn der Lüfter einschaltet, ist er genauso laut wie ein Laptop und nicht leise wie ein Tablet.

Pocket-lint

Aber es war nicht nur Chaos durch Ziege, in das wir geraten sind, wie wir in diesem Spielbeispiel festgestellt haben, dass die niedrigste Standardauflösung auch für das gesamte Betriebssystem gilt. Nachdem wir Steam geschlossen hatten, mussten wir durch riesige Symbole und ein vergrößertes Startmenü stöbern, um zu den Einstellungen zu gelangen und die Auflösung wieder auf 2160 x 1440 zu ziehen. Oh, und wenn Sie die Ausrichtung während des Spiels versehentlich drehen, kann dies ebenfalls zu Problemen mit dem Bildschirm führen, der im Blackout hängt.

Solche schwereren Aufgaben wirken sich unweigerlich auch auf die Akkulaufzeit aus und verkürzen die Lebensdauer des Pro 3 um neun Stunden pro Ladung, je nachdem, was Sie gerade ausführen. Aber wir haben nicht viel Zeit mit Spielen verbracht, da die Pro 3 als arbeitsbasierte Laptop-Alternative uns einen vollen Bürotag mit einer einzigen Ladung ohne Probleme ermöglichte. Es ist nicht so stark wie das MacBook Air, das wir gewohnt sind, aber diese Neun-Stunden-Marke wird im Einsatz realisiert und das ist so viel, wie viele brauchen werden.

Erste Eindrücke

Ist das Surface Pro 3 der "Laptop-Killer", den es zu sein behauptet? Es ist kein absoluter Mord, nicht einmal Totschlag, sondern eine praktikable Laptop-Alternative mit Windows 8.1, die für ein bestimmtes Publikum geeignet ist.

Genau wie seine früheren Surface-Vorgänger sitzt der Pro 3 immer noch mit dem, was er sein will, auf dem Zaun - und es gelingt ihm nicht, das Beste eines Tablet-Geräts zu liefern, wenn man seine 12-Zoll-Skala berücksichtigt. Es ist auch teuer, es ist kein MS Office im Preis enthalten und der Bildschirm hat eine störend reflektierende Beschichtung.

Aber obwohl diese physische Größe zunächst verwirrend war, hat sich eine Woche im Laptop-Format (und natürlich mit der optionalen Tastatur) als sinnvoll erwiesen. Oft sehr sinnvoll dank der signifikanten Bildschirmauflösung und Multitasking mit mehreren Fenstern, dem Stand mit variabler Position, den Touchscreen-Bedienelementen und dem mitgelieferten Stift. Es ist klar, dass Pro 3 die bisher erfolgreichste Oberfläche ist, aber es werden nicht alle Kästchen für alle Benutzer angekreuzt.

Schreiben von Mike Lowe.