Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Lenovo Yoga Tablet 10 HD + ist kein gewöhnliches Tablet. Nur ein Blick auf die zylindrische Ausbuchtung an der Seitenkante, die gleichzeitig als eingebauter Klappständer fungiert, bestätigt dies.

In der Konfiguration der zweiten Generation scheint Lenovo Kritik gehört zu haben und das Hauptproblem mit dem Originalmodell angesprochen zu haben: die Bildschirmauflösung. Die wichtigste Ergänzung von "HD +" zu seinem Namen ist hier der offensichtliche Hinweis, da das Yoga Tablet jetzt über einen Bildschirm verfügt, der besser als Full-HD ist. Punktzahl.

Aber macht dieses neueste Lenovo mit seinem unkonventionellen Format Sinn, es als Allround-Tablet zu haben, oder macht es sein Design eher zu einem erfolgreichen Konzept als zu einem wünschenswerten Produkt? Wir haben untersucht, wie es ist, mit dem Yoga Tablet HD + zu leben.

Trau dich, anders zu sein

Wenn Sie die Art von Person sind, die ein Tablet immer in einer Flip-Stand-Hülle aufbewahrt, bietet das Lenovo Yoga Tablet 10 HD + sofort eine alternative Komplettlösung. Das integrierte Flip-Stand-Design ist der offensichtliche Unterschied. Die abgerundete Silberkante ist nicht nur ein markanter Bestandteil des Designs, sondern auch ein Funktionsmerkmal auf mehreren Ebenen.

Pocket-lint

Ob Ihnen das gut oder schlecht gefällt, ist Geschmackssache. Durch die Integration des Standes wird die physische Masse erhöht, sodass sich das Yoga Tablet bis zu einem gewissen Grad weniger wie ein Tablet und mehr wie ein Microsoft Surface anfühlt.

Das Design erhöht das Gewicht im Vergleich zu vielen normalen Tablet-Geräten, aber ab 626 g für das reine Wi-Fi-Modell wird das Yoga Tablet 10 HD + keine Handgelenke brechen. Es ist möglicherweise schwerer als herkömmliche Konkurrenten wie das 469 g iPad Air, aber die Gewichtslücke schließt sich, wenn eine Hülle mit integriertem Ständer hinzugefügt wird. Und seien wir ehrlich: Die Idee eines Standes muss für Sie wichtig sein, wenn Sie dieses spezielle Lenovo kaufen möchten.

LESEN: Apple iPad Air Bewertung

Angesichts der Tatsache, dass viele Fälle, die wir gesehen haben, eher naff sind, denken wir, dass Lenovo auch die Qualität des Designs genau richtig hat. Der Metallständer ist solide, und während der Rest eine metallische Plastikhülle sein mag, sieht er zu diesem Preis anständig aus.

Orientierungslauf

Die zusätzliche Masse des Yoga Tablets geht auch nicht verloren: Im Hochformat sorgt es für einen wirklich bequemen Griff. So sehr, dass wir, wenn Sie Text immer so lesen, nicht glauben, dass wir ein komfortableres Tablet haben.

Das hat unseren Erwartungen widersprochen, denn wir waren auf den ersten Blick nicht davon überzeugt, dass es sich so natürlich anfühlen würde, zu halten. Lenovo nennt diesen Hold-Modus, als ob er einen tatsächlichen Namen benötigt, wählt jedoch die Einstellung unter Sound & Visual im Menü aus und passt auch Kontrast, Farbe, Helligkeit und Lebendigkeit des Displays an. In diesem Modus sieht alles so aus, als wäre es eine Zigarette in unseren Augen, angeblich zum bequemen Lesen.

Pocket-lint

In der Landschaftsorientierung sieht es beim Händchenhalten etwas anders aus. Erstens ähneln die Proportionen der Lünette eher dem Sony Xperia Tablet Z2 - und wir hätten uns eine feinere Kante gewünscht. Zweitens behindert diese gewölbte Kante einen Zweihandgriff, wenn Sie sich in Ihrer Nähe befinden. Drehen Sie das Tablet so, dass die sperrigere Kante von Ihrem Körper weg zeigt und zusätzliches Gewicht entsteht, das sich weniger ausgeglichen anfühlt als ein normales Tablet.

LESEN: Sony Xperia Tablet Z2 Test

Mit einem integrierten Stand ist es jedoch wahrscheinlich, dass Sie sich nicht in Querformat orientieren. Es ist also Zeit, den Standout zu drehen. Wenn du kannst, denn zuerst ist es ein königlicher Schmerz, sich herauszudrehen und in Position zu bringen - etwas, das sich mit dem Gebrauch verbessert. Aber mit rutschigen Handflächen werden Sie sich wiederholt drehen und versuchen, den Ständer zu ergreifen - es ist fast so, als würden Sie versuchen, einen Schlüssel an einem Schlüsselring anzubringen.

Sobald dies gelungen ist, ist der Ständer robust genug, um das Tablet in verschiedenen Winkeln steif zu halten. Lenovo nennt diesen One-Stand-Modus. Wenn die Ausrichtung in Ordnung ist, wählen Sie die Voreinstellung von Sound & Vision aus, um die Lebendigkeit zu steigern. Tatsächlich sehen Hauttöne nicht mehr natürlich aus und ähneln eher dem gebürsteten Lack von jemandem überall.

Pocket-lint

Wenn der Ständer herausgezogen ist, kann das Tablet wie flach heruntergeklappt werden, aber der Ständer hält es in einer starren, geneigten Position von etwa 30 Grad. Oder verstauen Sie diesen Ständer und profitieren Sie von der subtilen Neigung, die die verstaute Ständerkante bietet. Dies ist der Tilt-Modus, in dem Kongressfans genannt werden, die auf einer Runde oder einem niedrigen Schreibtisch gut funktionieren. Die Farben und der Kontrast der Sound & Vision-Voreinstellung (in einigen Menüs auch als Standard bezeichnet) sind hier am natürlichsten. Daher haben wir uns für diese Voreinstellung entschieden, unabhängig davon, wie wir das Tablet verwendet haben. Verabschieden Sie sich von übermäßiger Lebendigkeit oder von Zigarettenflecken - mit dieser Option sehen die Dinge natürlich und sauber aus.

Auflösung im Aufwind

Obwohl sich das Yoga Tablet 10 HD + nicht von seinem Vorgänger unterscheidet - da sein Display den gleichen Maßstab von 10,1 Zoll hat -, profitiert es jetzt von einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel. Das ist ein beträchtlicher Schub im Vergleich zu früher und genau der Bereich, den Lenovo reparieren musste.

Und reparieren hat es. Das IPS-Bedienfeld sorgt für großartige Betrachtungswinkel und die gestochen scharfe Auflösung und die druckvollen Farben (jedenfalls im richtigen voreingestellten Modus) sorgen für ein anständiges Seherlebnis.

Pocket-lint

Unser einziges kleines Problem ist die Beschichtung des Bildschirms: Sie ist etwas glänzend. Nicht so glänzend, dass es sich anders anfühlt als bei anderen Tablet-Konkurrenten, aber wenn Sie unterwegs sind und versuchen, einen Film anzusehen, können diese "Fat Chin Selfie" -Reflexionen ablenken. Unsere Lösung bestand darin, die automatische Helligkeit auszuschalten und auf maximale Leistung zu bringen, um dem Bewegtbild einen Ehrenplatz einzuräumen.

Eine halbe Lösung besteht darin, vom eingebauten Stand zu profitieren. Es ist einfach, die Positionierung in verschiedenen Winkeln zu ändern. Wenn also eine Lichtquelle zu direkt ist, lehnen Sie das Tablet beispielsweise etwas mehr zurück, und Sie erhalten eine bessere Sichtlinie.

Kernkraft

Ebenfalls im Aufwind ist die Kernkraft des Yoga Tablets. Es ist raus mit dem alten MediaTek-Prozessor und rein mit dem Qualcomm Snapdragon S400 und 2 GB RAM für das HD + -Modell. Das ist doppelt so viel Speicher im Vergleich zum Originalgerät. Dies ist ideal, um Apps im Hintergrund laufen zu lassen, ohne sich um Überlastung sorgen zu müssen.

Pocket-lint

Obwohl ein Snapdragon S400 keine Spitzentechnologie mehr ist, ist er mehr als ausreichend. Wir hatten keine Probleme beim Surfen, beim Ansehen von Filmen, beim Abfeuern von E-Mails und sogar beim Spielen von Spielen wie Angry Birds. Bei unserer Verwendung sah alles klar und reibungslos aus, und das Gerät fühlte sich aufgrund der Wahl des Prozessors nicht übermäßig warm an.

Was auch immer wir auf das Yoga Tablet 10 HD + geworfen haben, es schien einfach weiter und weiter zu gehen. Der 9.000-mAh-Akku bietet eine enorme Kapazität, die den meisten Mitbewerbern einen Schritt voraus ist. In Kombination mit der Energiesparanwendung Endurance von Lenovo ist es auch möglich, den Verbrauch zu schonen. Bei normaler Helligkeit ohne laufende Apps und dem Yoga Tablet wurde uns mitgeteilt, dass es 42 Stunden lang weiterlaufen würde. Natürlich möchten wir das Tablet verwenden, um tatsächlich Dinge zu erledigen, aber selbst nach zwei vollen Tagen am Wochenende war der Akku noch nicht vollständig entladen - und das waren ungefähr 15 Stunden. Sehr gut.

Interne Speicheroptionen sind mit einer Kapazität von 16 GB (wie getestet) oder 32 GB erhältlich. Hinter dem eingebauten Ständer befindet sich jedoch ein microSD-Steckplatz, der mit einer Karte geladen werden kann, um diese Kapazität zu erhöhen, ohne die Bank zu beschädigen. Da die Systemsoftware mehr als 4 GB lokalen Speicher beansprucht, empfehlen wir, sich das Modell mit größerer Kapazität anzusehen oder mindestens eine 64-GB-microSD-Karte zu kaufen.

Pocket-lint

Wir haben das Yoga-Tablet nur für Wi-Fi getestet. Wenn Sie jedoch Daten für unterwegs verwenden möchten, erhöhen Sie Ihren Kaufpreis um 30 Euro, und es ist ein 3G-Modell verfügbar. Diesmal gibt es kein 4G LTE, und Sie müssen eine Micro-SIM-Karte mit laufenden Kosten kaufen. Es ist jedoch gut zu sehen, welche Optionen für Benutzer in Großbritannien verfügbar sind.

Benutzeroberfläche

Mit Android 4.3, das zum Start verfügbar ist, verfügt das Yoga Tablet 10 HD + nicht über den neuesten verfügbaren Android 4.4-Rollout. Dies hat jedoch keine großen Auswirkungen auf seine Verwendung, abgesehen vom Fehlen mehrerer Benutzerprofile. Lenovo hat Android auch nicht in seiner Rohform belassen, sondern das System in einer Reihe von Bereichen für ein individuelles Erscheinungsbild optimiert.

Die Benutzeroberfläche besteht standardmäßig aus vier Hauptbildschirmen, die auf 18 Bildschirme erweitert werden können, von denen jeder mit verschiedenen Symbolen und Widgets versehen werden kann. Es ist alles ziemlich einfach und sieht vernünftig aus, aber es ist nicht so detailliert oder "live" wie so etwas wie das Samsung Magazine UX. Da es kein Apps-Tray gibt, verteilt sich auf den meisten Bildschirmen auch eine Flut von App-Symbolen, aber eine schnelle Aufräumaktion, die sich bald nach Ihren Wünschen richtet.

Pocket-lint

Zusätzlich zu den Dropdown-Menüs für Benachrichtigungen und Einstellungen auf der linken und rechten Seite gibt es ein optionales Side-Swipe-Menü - ähnlich wie beim Aufrufen von Einstellungen unter Windows 8.1 -, das aus Videos, Fotos, Büchern, Sound & Vision-Voreinstellungen und einigen besteht Kern-App-Symbole. Die Sache ist, dass nur von den Startbildschirmen aus darauf zugegriffen werden kann, anstatt in einer anderen Anwendung, die ihren Sinn weitgehend zu verlieren scheint.

Kamera & Audio

Das Yoga Tablet verfügt über zwei scheinbar mickrige Lautsprecher an der Vorderseite, die zwar überzeugend auf das Hören projizieren können, aber insgesamt dünn klingen. Bis Sie die Dolby-Oberfläche öffnen, was kurz gesagt erstaunlich ist. Wir wissen, dass Equalizer viel für Audio tun können, aber hier bieten der intelligente Equalizer und die Pseudo-Surround-Stereo-Trennung ein zehnmal besseres Erlebnis als der Standardausgang. Es ist ein beträchtlicher Schub und es gibt viele Anpassungsoptionen.

Wenn Sie das sagen, müssen Sie Ihre Erwartungen in Schach halten. Ein Tablet liefert keinen Riesenbass, da es sich nicht innerhalb solcher physischen Grenzen befindet. Wenn dies jedoch ein Problem darstellt, schließen Sie einfach einen Kopfhörer an die 3,5-mm-Buchse an und hören Audio in höchster Qualität.

Pocket-lint

Der HD + aktualisiert auch die Kamera und fügt einen neuen 8-Megapixel-Snapper hinzu, der das 5-Megapixel-Angebot des Originalgeräts ersetzt. Jetzt sind wir nie so aufgeregt über Kameras in Tablets, da sie nicht sehr nützlich sind, aber das Vorhandensein einer - und es ist sicherlich besser als die des Vorgängers - ist ein weiteres Kästchen. Es handelt sich jedoch nicht um ein besonders weites Weitwinkelobjektiv, was bedeuten könnte, dass Sie Schritte zurücktreten, wenn Sie die Kamera (nie) in der Öffentlichkeit verwenden. Bei der Frontkamera handelt es sich um ein 1,6-Megapixel-Angebot für Skype und dergleichen.

Erste Eindrücke

Das Lenovo Yoga Tablet 10 HD + ist eine signifikante Verbesserung im Vergleich zu seinem Vorgänger, aber dann müssen Sie mehr Geld ausgeben, um eines zu besitzen. Es ist ein Tablet, das seinen Hals herausstreckt, indem es etwas anderes ausprobiert - das ist ziemlich typisch für Lenovo - und weitaus mehr Erfolg hat, als wir ursprünglich erwartet hatten.

Wenn Sie von dem ungewöhnlichen Design angetan sind - und das wird eine binäre Entscheidung sein, da die unverwechselbare Form als Ergebnis des eingebauten Ständers nicht alle ansprechen wird -, dann ist die Vielzahl der Möglichkeiten, wie es gehalten werden kann und selbsttragend durch diesen eingebauten Ständer ist wirklich nützlich.

Fügen Sie eine epische Akkulaufzeit, erweiterbaren Speicher, einen HD-Bildschirm hinzu und es gibt viel zu mögen. Es ist anders, höchstwahrscheinlich trennend, aber das Yoga Tablet 10 HD + ist eine üppige Alternative zu anderen Tablet-Geräten. Es wird nicht allen passen, aber nach einem langen Wochenende hat es unsere Vorurteile weit mehr umgedreht, als wir erwartet hatten.

Schreiben von Mike Lowe.