Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das kommende Samsung Galaxy Tab S4 hat es geschafft, weitgehend leckagefrei zu bleiben. Das letzte Murmeln, das wir hörten, war im Februar, als vorgeschlagen wurde, es bei MWC zu starten .

Das ist offensichtlich nicht geschehen, aber ein offizieller Start ist jetzt vielleicht nicht mehr weit. Das Tab S4 hat bereits Anfang dieses Monats die Wi-Fi-Zertifizierung erhalten, jetzt jedoch auch die Bluetooth-Zertifizierung . Dies deutet darauf hin, dass ein Start sehr bald erfolgen könnte. Die Bluetooth-Ablage hat auch den Namen des Galaxy Tab S4 bestätigt.

Sammobile

In der Einreichung wird erwähnt, dass das kommende Tablet über Bluetooth 5.0 verfügen wird, was bedeutet, dass es den Snapdragon 835-Prozessor verwenden wird, der jetzt ein Jahr alt ist und durch den 845 ersetzt wurde . Es ist ein seltsamer Schritt für Samsung, einen älteren Prozessor zu verwenden, aber das Gleiche gilt für das Galaxy Tab S3 , das den Flaggschiff-Snapdragon-Prozessor von 2016 in einem Modell von 2017 verwendet. Stattdessen könnte der neueste Chip für das Tablet der Pro-Serie gespeichert werden.

Über das Tab S4 ist sonst nicht viel bekannt. Eine Benchmark-Auflistung vom Februar ergab, dass es ein 10,5-Zoll-AMOLED-Display (2560 x 1600), 4 GB RAM, 64 GB Speicher, eine 12-Megapixel-Rückkamera und eine 8-Megapixel-Frontkamera hat. Seitdem sind keine anderen Spezifikationen durchgesickert, sie können sich jedoch noch ändern. Wir werden natürlich die Augen nach weiteren Entwicklungen offen halten.

Schreiben von Max Langridge.