Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung ist möglicherweise endlich bereit, sein lang erwartetes Galaxy Tab S3 auf den Markt zu bringen. Es wurde erwartet, dass es bereits im September auf der IFA 2016 veröffentlicht wird, aber leider ist nichts aufgetaucht. Seitdem wurden Spezifikationen angeblich von Weibo aufgedeckt und von Sammobile aufgegriffen.

Laut Weibos Quelle wird der iPad-Rivale mit dem Samsung-eigenen Exynos 7420-Prozessor ausgestattet sein, der mit 4 GB RAM unterstützt wird. Inzwischen gibt es jedoch einen verwirrenden Bericht von GFXBench , der besagt, dass das Galaxy Tab S3 tatsächlich von einem Snapdragon 820-Prozessor von Qualcomm mit 4 GB RAM angetrieben wird.

Es ist derzeit schwer zu sagen, welcher Prozessor verwendet wird. Samsung hat es für das Galaxy Tab S2 verwendet , und das Exynos 7420 ist eines der neuesten des Unternehmens. Wir müssen auf weitere Spezifikationslecks oder die offizielle Enthüllung warten, um dies sicher herauszufinden.

Die GFXBench-Spezifikationen enthalten außerdem ein 9,7-Zoll-Display mit einer Größe von 2048 x 1536 und ein sofort einsatzbereites Nougat für Android 7.0.

Der Weibo-Beitrag besagt, dass das Galaxy Tab S3 UFS 2.0 (Universal Flash Storage) erhalten wird, was zu einer leichten Geschwindigkeitssteigerung beim Zugriff auf Dateien und beim Öffnen von Apps führen dürfte. An anderer Stelle sollte es einen Fingerabdruckscanner und einen USB-Typ-C-Anschluss geben. Es gibt kein Wort darüber, ob er mit einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse geliefert wird. In Anbetracht der Tatsache, dass das Galaxy S8- Smartphone voraussichtlich am Port festhalten wird, würden wir eine Vermutung wagen und sagen, dass das Tablet dies auch tun wird.

Die Rückfahrkamera soll 12 Megapixel haben und der interne Speicher sollte wie beim Vorgänger 32 GB groß sein.

Sammobile hat bereits angekündigt, dass es zwei Versionen des Galaxy Tab S3 in Bezug auf die Bildschirmgröße geben wird. Das einzige, das wir bisher kennen, ist ein 9,7-Zoll-Display. Das Galaxy Tab S2 war in den Varianten 9,7 und 8 Zoll erhältlich, daher erwarten wir, dass Samsung dies mit dem S3 durchführt. Es soll auch Wi-Fi und Wi-Fi mit LTE-Varianten geben.

Charley Boorman, Black Friday Tech und mehr - Pocket-lint Podcast 131

Es gibt kein offizielles Wort darüber, wann das Galaxy Tab S3 erscheinen wird, aber da sich der Mobile World Congress schnell nähert, hoffen wir auf eine baldige Enthüllung oder zumindest ein Update.

Schreiben von Max Langridge. Ursprünglich veröffentlicht am 25 Januar 2017.