Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir werden das Surface Pro 8 bald hautnah erleben, wenn Microsoft es und mehrere andere Geräte in seinem "Surface-Event" am Mittwoch, den 22. September, vorstellt .

Was wir jedoch tatsächlich erhalten, könnte sich ein wenig von dem unterscheiden, was Gerüchte und Spekulationen zuvor nahegelegt haben. Das liegt daran, dass ein neuestes Leck ein paar widersprüchliche Ausschnitte von Interesse enthüllt hat.

Laut @Shadow_Leak auf Twitter wird das Microsoft Surface Pro 8 ein 13-Zoll-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz aufweisen (frühere Berichte haben behauptet, es werden 12,3 Zoll groß sein).

Seine Informationen stammen anscheinend aus einer Händlerliste, die früher hätte gehen können.

Es gibt jedoch ein Wort der Vorsicht. Der Technikjournalist Zac Bowden von Windows Central weist darauf hin, dass die Auflistung von einem angepassten Bild eines offiziellen Surface Pro X-Presse-Renderings begleitet wird. Einige Einzelhändler verwenden Dummy-Bilder, bevor echte geliefert werden, aber es ist trotzdem eine leichte rote Fahne.

Wenn dies jedoch das einzige Problem mit den Informationen ist, können wir davon ausgehen, dass das Surface Pro 8 mit zwei Thunderbolt-"Schnittstellen" und einem austauschbaren SSD-Laufwerk ausgestattet sein wird.

Welches Apple iPad ist das Beste für Sie? iPad mini vs iPad vs iPad Air vs iPad Pro

Oh, und dass Windows 11 vorinstalliert ist und auf Intels Core-Prozessor der 11. Generation ausgeführt wird. Aber wir können das trotzdem als gelesen nehmen.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 20 September 2021.