Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In einer Welt mit so vielen gleichen Tablets kann man nicht sagen, dass das Lenovo Yoga Tab 13 nicht anders ist. Warum? Denn dieses 13-Zoll-Tablet integriert einen Ständer in sein Design, um die Vielseitigkeit zu erhöhen.

Das klingt vielleicht etwas umständlich, aber wie Sie in der Bildergalerie (oben) sehen können, ist dieser versteckte Ständer beim Verstauen nicht im Weg.

Das liegt zum Teil an einem fortlaufenden Design, das Lenovo seit einigen Jahren liefert - dem bauchigen, röhrenförmigen Ende des Tablets, in dem die Quad-Lautsprecher (von JBL) für besseren Klang untergebracht sind, die auch zum Verlegen des Tablette schräg nach unten oder zum Greifen mit den Fingern.

Ein 13-Zoll-Panel macht dies zu einem ziemlich großen Tablet, aber Sie können sehen, warum es mit einer Stifteingabe als digitales Staffelei-ähnliches Produkt verwendet werden kann. Und mit 2160 x 1350 Pixeln auf diesem LCD-Display – mit Dolby Vision dank 400 cd/m² maximaler Helligkeit – soll es jede Menge Details geben.

Hinter den Kulissen befindet sich eine Qualcomm Snapdragon 870-Plattform und 8 GB, die sich in den oberen Ebenen der Prozessoren dieses Unternehmens befinden. Egal, ob es sich um Box-Sets, Surfen, Gaming oder ein wenig Arbeit handelt, dieses Android-Tablet sollte Sie für alle Eventualitäten abdecken.

Das 13-Zoll-Yoga Tab 13 – in China Yoga Pad Pro genannt – wird in Kürze erwartet, zu europäischen Preisen ab 799 Euro.

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 24 Juni 2021.