Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist ein neues Tablet von Huawei - ja, wirklich. Es wird Ihnen jedoch verziehen, eine doppelte Aufnahme zu machen, da das eingehende Tablet ein vertrautes Aussehen hat.

Um Huawei gegenüber fair zu sein, gibt es nur so viele Möglichkeiten, eine rechteckige Glas- und Metallplatte zu entwerfen, und das chinesische Unternehmen hat beschlossen, seine nach vorne gerichtete Kamera als Loch in das Display einzubauen.

Während das obige Bild von Serial Leaker Evleaks stammt - der das Tablet auch als das uninspirierende MatePad Pro bezeichnete.

91Mobiles hat jedoch auch die folgenden Bilder durchgesickert, die das Tablet jedoch als MediaPad M7 bezeichnet haben. Dies ist wahrscheinlich ein logischerer Name, da die früheren Tablet-Versuche von Huawei fair sind.

Die Bilder zeigen sicherlich ein elegantes Tablet, das möglicherweise mit einem Fingerabdrucksensor unter dem Display oder einer Gesichtserkennung ausgestattet ist. Unten sehen wir auch die beiden Oberflächen des Tablets sowie eine Doppelkamera mit LED-Blitz. Und es gibt auch Bilder des M-Pen-Stifts.

Es sieht auch so aus, als hätte das Gerät - wie zu erwarten - einen USB-C-Anschluss, aber wir können keine Kopfhörerbuchse sehen. Wir erwarten außerdem die neueste Kirin 990-Plattform von Huawei, bis zu 8 GB Speicher und 256 GB internen Speicher.

Wir glauben, dass das Tablet 2020 sein Debüt geben wird - möglicherweise auf dem Mobile World Congress .

91Mobiles/Huawei
Schreiben von Dan Grabham.