Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das iPad mini ist vielleicht nicht das am meisten aufsehenerregende Tablet von Apple, aber es ist dennoch eines der beliebtesten, da es aufgrund seiner geringen Größe perfekt für die Zwecke geeignet ist, für die viele Leute tatsächlich ein Tablet kaufen möchten.

Das Design ist jedoch seit einigen Jahren nahezu unverändert, und es gibt Gerüchte, dass die nächste Iteration von Apples jugendlichem iPad endlich ein kleines Update erhalten könnte. Ein Bericht des japanischen Blogs MacOtakara, in dem chinesische Lieferanten zitiert werden, weist darauf hin, dass beispielsweise ein größerer Bildschirm angezeigt wird.

Der Sprung erfolgt vom vorhandenen 7,9-Zoll-Display bis zum 8,4-Zoll-Display, sodass die Größe des Tablets nicht wesentlich beeinflusst werden sollte. Dies könnte in der Tat nur auf dünnere Rahmen um das Display zurückzuführen sein.

Die große Veränderung, die sich abzeichnen könnte und dem iPad mini eine Kerbe und ein All-Screen-Design verleiht, scheint nicht auf den Karten zu stehen - die obere und untere Blende bleiben ähnlich wie beim Standard-iPad erhalten und werden daher auch weiterhin verwendet Funktion TouchID auf seiner Home-Taste.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Deals finden Sie hier

Dies würde für das iPad mini auf einen weiteren Evolutionskampf hinauslaufen, nicht auf eine Revolution, aber jedes Update, das eine Optimierung des Designs beinhaltet, sollte das Warten wert sein. Wir werden nicht zu lange warten müssen, um mehr herauszufinden, wie es scheint. Die Lieferanten erwarten offenbar eine Veröffentlichung und Veröffentlichung des Tablets im März.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 11 Januar 2021.